Neueste Beiträge

31
Neuigkeiten / Antw:The Substance
« Letzter Beitrag von Max_Cherry am Gestern um 16:43:16 »
Quaid hätte ich nicht erkannt.
Nichtssagender Trailer, aber cooler Style.
Ich muss direkt an Neon Demon denken (wobei mich der ein bisschen enttäuscht hatte).
32
Neuigkeiten / Antw:The Iron Claw (A24, Jeremy Allen White, Zac Efron)
« Letzter Beitrag von Sing-Lung am Gestern um 16:24:11 »
Genau deine Kritkpunkte stören mich auch! Wenn schon Biopic, dann richtig! Ich weiss nicht, ob da jemand rechtlich was verhindert hat oder so?! :/

Was auch bisschen zu kurz kam, waren Szenen, die mich als Fan der WWF damals aufjubeln lassen. Kämpfe als Texas Tornado an den Survivor Series oder am Summer Slam. Seine Einlaufmusik oder auch das Outfit. Da die WWE hier an Bord war, hätte ich mehr erwartet.

Cast rockt aber durchwegs, coole Jungs! :thumb:
33
Neuigkeiten / The Substance
« Letzter Beitrag von Thomas Covenant am Gestern um 16:20:40 »
Holla Demi Moore in einem Body-Horror Movie ?
Und Dennis Quaid im Overacting Modus ?
Sieht interessant aus.

34
Serien / Antw:The Boys
« Letzter Beitrag von Thomas Covenant am Gestern um 16:08:16 »
Episode 7
Jetzt nimmt die Serie doch noch mal richtig Fahrt auf.
(click to show/hide)
Und ein paar sehr gorige Szenen gibts obendrauf. Nächste Woche Staffelfinale!
35
Todestage / Antw:Benji Gregory aka Brian Tanner verstoben
« Letzter Beitrag von Flightcrank am Gestern um 15:39:42 »
Traurige Nachricht. :(

Ruhe in Frieden. Ich denke dies nehme ich zum Anlass und zeige meinen Kindern endlich mal diese tolle Serie.
36
Smalltalk / Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Letzter Beitrag von Max_Cherry am Gestern um 13:06:55 »
Beim Schauen hätte ich drauf getippt, dass der mit Ben Becker verwandt ist.
37
Neutze war auch ein ganz Großer. Der konnte Crime richtig gut.

Martin Compart hat ihn auch verehrt.

https://martincompart.wordpress.com/category/guenther-neutze-2/
38
Smalltalk / Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Letzter Beitrag von Max_Cherry am Gestern um 10:47:35 »
Die Gentlemen bitten zur Kasse - Teil 1 :dvd:
Der Auftakt mit dem Titel "Der Plan" hat mir richtig gut gefallen. Die Spannung hält sich zwar in Grenzen, aber das detaillierte Zeigen aller Vorbereitungen des Überfalls ist trotzdem schwer unterhaltsam. Manche Vorgänge sind dabei fast schon dokumentarisch aufgezogen. Ein Erzähler kommentiert in diesen Momenten die Bilder. Die beiden Anführer der Gangstertruppe werden von Günther Neutze und Horst Tappert saucool gespielt. Das Ganze kann man vielleicht grob in die Richtung "Oceans Eleven" oder auch "Der Clou" einordnen. Es schwingt inszenatorisch aber auch "Rififi" und "Die Rechnung ging nicht auf" mit. Für eine deutsche Fernsehproduktion von 1966 ist das wirklich gut gemacht. Mit der Bewertung in Zahlen warte ich mal, bis ich alle drei Teile gesehen hab.
39
Neuigkeiten / Antw:The Iron Claw (A24, Jeremy Allen White, Zac Efron)
« Letzter Beitrag von JasonXtreme am Gestern um 10:36:59 »
Dank den 99ers bei Prime hab ich den gestern endlich mal gesehen - vorweg, er gefiel mir als Filmdrama wirklich gut! Die Besetzung ist klasse, vor allem der Vater der Jungs - ein Arschloch vor dem Herrn! Und optisch sehr nah am Original. Die Ausstattung ist erstklassig, die Frisuren schön scheiße, die Wrestling Matches gut eingefangen, wenngleich sicher dahingehend stilisiert, dass man im Grunde nur den Ring und die Geschehnisse dort sieht, nicht die Show und das Publikum. Langsamer Aufbau, dann tragisches nach unten reißen, was mir die ein oder andere Träne abgedrückt hat. Krasse Geschichte, die einem hier erzählt wird, die zwar nie spanend ist in dem Sinne, aber das würde hier auch nicht passen, da es eher ein Biopic sein soll.

Und genau da setzt der Knackpunkt an, durch den ich den Film nicht objektiv bewerten kann. Ich habe vorher ja fast nichts über die Familie gewusst, und habe das nun nachgelesen. Leider passen da etwaige Dinge nicht im Film, und sowas stört MICH leider ziemlich - vor allem weil ich ja viel so Biopics, True Crime etc. schaue... Die Geschichte rund um den Vater scheint nicht so ganz zu passen, zumal der schon recht früh ziemlich erfolgreich gewesen sein muss mit seiner Wrestlingsache - obendrein auch die Jungs selbst, die ja gegen Leute wie Ric Flair etc. kämpften. Dazu kommt, dass es nicht wie im Film Kevin sondern eben Kerry war, der gegen Ric Flair kämpfte und den Titel errang - und vorher anscfheinend auch David mit diesem arbeitete...

Das größte Manko ist aber, wieso der letzte Sohn Chris im Film völlig fehlt und nie erwähnt wurde!? Das ist für ein Biopic ja völliger Mumpitz! Leider wird auch bei Kerry im Grunde sehr viel weggelassen am Ende, was auch sehr schade ist.

Hier hätte ich mir wirklich mehr Genauigkeit und Infos gewünscht :( sehr schade. Für alle die das nicht stört, ist das dennoch ein guter Film!
40
Todestage / Antw:Benji Gregory aka Brian Tanner verstoben
« Letzter Beitrag von JasonXtreme am Gestern um 10:19:17 »
Tragischer Tod eines viel zu jungen Menschen :( RIP Gregory