Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.


Nachrichten - Max_Cherry

Seiten: 1 2 3 4 ... 1766
1



Woyzeck  :bd:

Mitte des 19. Jahrhunderts in einer kleinen Garnisonsstadt: Der Infanterist Franz Woyzeck reibt sich auf, um seine Geliebte Marie und ihr gemeinsames, uneheliches Kind zu ernähren. Der Militärdienst ist hart und stumpfsinnig, seine Vorgesetzten verhöhnen ihn, wo sie nur können. Der Sold reicht nicht aus, so dass er sich neben anderen Aushilfstätigkeiten von einem Arzt zu medizinischen Experimenten missbrauchen lässt, die ihn gesundheitlich fertig machen. Gedemütigt und geschwunden muss er feststellen, dass Marie ihn mit einem Tambourmajor betrügt. Er ist außer sich vor Eifersucht. Phantasien vom "Totstechen" verfolgen ihn. Er besorgt sich ein Messer...

Kinski verkörpert den Woyzeck wunderbar und stellt eine Gesichtskirmes zur schau die sich gewaschen hat!  :D Und man hat tatsächlich Mitleid mit ihm, Woyzeck scheint einfach nur ein Opfer zu sein. Trotzdem zieht sich der Film ziemlich und verlangt viel Aufmerksamkeit vom Zuschauer, und dazu ist er dann doch nicht spannend genug.



Fitzcarraldo  :bd:

Der Opernliebhaber Fitzcarraldo will ein für den Kautschuktransport benötigtes Dampfschiff über einen Urwaldhügel transportieren, um das Geld für ein Opernhaus mitten im Dschungel zusammenzukriegen. Doch sein Vorhaben birgt unvorhersehbare Schwierigkeiten mit sich….

Boah, der Film war aber jetzt doch mal richtig cool!! Der ist mit seinen 150 Minuten kurzweiliger als alle anderen...  ;) Also, guuut, auch Fitzcarraldo zieht sich, das ist einfach den 150 Minuten geschuldet, und doch ist der Film der bisher spannendste und am leichtesten konsumierbare Film der Box. Und Kinski wirkt hier tatsächlich mal einigermaßen sympathisch, den Umständen entsprechend halt... Ein solides, interessantes Drama, und ein spannender Abenteuerfilm im Urwald, hat mir gut gefallen.

Mit Kinski bin ich glaub ich durch.
Ich bekomm das ja eigentlich ganz gut hin, Schauspieler und Kunst zu trennen. Aber nachdem ich neulich Auszüge aus seiner Autobiographie "Ich bin so wild nach deinem Erdbeermund" gehört habe (alte, ungekürzte Auflage), hab ich Probleme, diesem widerlichen Typen beim Schauspielern zuzusehen.
Da werden etliche Fickgeschichten von Filmsets erzählt, die überwiegend mal mindestens als sexuelle Belästigung einzustufen sind. Das betrifft in der Regel sehr junge Frauen, die derart ekelhaft manipuliert würden, pfui. So wie er es schildert, scheint es auch zu Vergewaltigungen gekommen zu sein. Das Buch ist schon in den 70ern erschienen. Meines Wissens ist er mit seiner ganzen Art immer davongekommen. Und wie gesagt, er hat es selbst geschrieben. Ziemlich kranke Nummer.

2
HUSTLE :flix: :8: Sandler spielt zwischen sympathisch witzig und melancholisch getrieben, passt. Die halbe NBA is am Start, die Spielszenen sind entsprechend geil, der Soundgrack rockt, die übrigen Darsteller ebenso... i like. Wer auf Basketball steht liegt hier richtig. Sandler sieht auch echt alt aus mittlerweile,  fiel mir bisher nie so auf.
Habe ich schon auf der Wunschliste und muss ich auf jeden Fall schauen! Klingt super!

Der hat mir auch gut gefallen.
Man bekommt schon genau das, was man erwartet, also einen Sportfilm nach Schema F. Aber die ganze Produktion ist super sympathisch und Sandler in so einer Rolle ist einfach immer gut.

3
Musik / Antw:Die weibliche Seite des Rock/Metal
« am: Gestern um 20:09:50 »
Da ich aktuell auf der Suche nach Bands mit Frontfrauen bin, die zum Teil Growles benutzen, hab ich mehrere Videos von Jinjer gehört und geschaut.

Dabei bin ich auf auch auf die Band Spiritbox gestoßen, die mir eigentlich zu glatt und keyboardlastig ist. Aber Sängerin Courtney LaPlante hat so eine coole Schreistimme! Und die cleanen Parts halten jeden Vergleich mit Popsternchen stand.
Es gibt z.B One Take Aufnahmen beim Einsingen ganzer Tracks. Natürlich läuft die Spur dann auch durch den Rechner, dennoch find ich das immer ziemlich beeindruckend, gerade auch, weil man bei den Wechseln der Gesangsarten gut die Technik erahnen kann.


Spiritbox - Rule Of Nine



Aber zurück zu Jinjer.
Die beiden Videos haben es mir echt angetan:





4
Musik / Antw:Now Playing
« am: Gestern um 20:07:01 »
Da ich aktuell auf der Suche nach Bands mit Frontfrauen bin, die zum Teil Growles benutzen, hab ich mehrere Videos von Jinjer gehört und geschaut.

Dabei bin ich auf auch auf die Band Spiritbox gestoßen, die mir eigentlich zu glatt und keyboardlastig ist. Aber Sängerin Courtney LaPlante hat so eine coole Schreistimme! Und die cleanen Parts halten jeden Vergleich mit Popsternchen stand.
Es gibt z.B One Take Aufnahmen beim Einsingen ganzer Tracks. Natürlich läuft die Spur dann auch durch den Rechner, dennoch find ich das immer ziemlich beeindruckend, gerade auch, weil man bei den Wechseln der Gesangsarten gut die Technik erahnen kann.


Spiritbox - Rule Of Nine



Aber zurück zu Jinjer.
Die beiden Videos haben es mir echt angetan:




5
Todestage / Antw:Cüneyt Arkın ist gestorben
« am: Gestern um 18:52:02 »
Es wäre ja ganz schön, wenn da die ein oder andere Perle restauriert und auf Scheibe rauskommt. Ich kenn kaum was mit ihm, aber eine gewisse Filmstar-Ausstrahlung hatte er da schon. Ruhe in Frieden.

6
Ok, danke.

7
Ganz vergessen...

gestern begonnen mit:
ONLY MURDERS IN THE BUILDING der neuen Serie von Steve Martin und Martin Short - beide produzieren auch, die dritte Hauptdarstellerin ist Selena Gomez, ebenso Executive Producer.... is ne Art Crime Comedy, läuft auf Disney+ - ich bin nach zwei Folgen raus, weils mir nicht wirklich taugen will. Es geschieht ein Mord im Gebäude, und die drei True Crime Fans die sich vorher nicht kannten wohnen da - und fangen das ermitteln an, während sie das als Podcast aufziehen wollen.

Mag hier durchaus für manche vielleicht was sein. Martins alter Humor blieb ihm auch hier erhalten, und es geht recht gemächlich voran - für mich passte die Mischung irgendwie nicht so. Eine Staffel ist drin, zweite soll in Kürze kommen.

Hab ich schon aufm Schirm.
Bei sowas hängt es auch von der Synchro ab. War die ok und hatten die "Ihre" Stimmen?

8
Neuigkeiten / Antw:Top Gun: Maverick
« am: Gestern um 13:38:16 »
Ach ja doch, hatte ich schon gelesen.

9
Neuigkeiten / Antw:Top Gun: Maverick
« am: Gestern um 13:34:44 »
YES, das freut mich wirklich! Der kommt wirklich überalll gut weg, sogar ERSTAUNLICH gut, ich find ja fast nix negatives im Netz!

Hattest Du im Forum eigentlich was zum Film geschrieben? War bei Dir doch bestimmt auch ne 8, oder?

11


Barbarian Queen (1985) :dvd:
Ganz ehrlich, schon einen Tag nach Sichtung weiß ich nichts mehr von der Handlung. Das ist aber auch egal. Der Film macht keinen Hehl daraus, nur ein paar hübsche, durchtrainierte Girls und Boys zu zeigen, die sich nicht mal 70 Minuten lang durch eine mittelalterliche Fantasy-Welt bewegen. Dabei gibt es ein paar Kämpfe, Rituale, Vergewaltigungen, Rache, ein paar ansehnliche Boobies und das war's dann auch schon. Die "Schlacht" am Ende war eher öde inszeniert. Ich bin da auch kurz mal weggenickt. Bei meiner niedrigen Hirnaktivität gestern nach Feierabend, passte das aber wie Faust auf Auge. Nicht falsch verstehen, der Film ist nicht gut, aber als stumpfe Berieselung ging der schon klar gestern. Also bisher hat sich der Kauf der Box, trotz der schlechten Qualitäten, schon irgendwie gelohnt. :5.5: - :6:
Zumindest war der Film spaßiger als "Nomis" ;)

12
Oh, das überrascht mich jetzt.
Wenn ich zu den zu hohen Erwartungen beigetragen haben sollte, sorry dafür.



13
Neuigkeiten / Antw:Top Gun: Maverick
« am: 27. Juni 2022, 22:08:06 »


Top Gun - Maverick (2022) :kino:
Ich habe ja null nostalgischen Bezug zu Top Gun. Ganz im Gegenteil, früher fand ich den ersten ja sogar ziemlich kacke. Mein Vorteil: ich kann mich überhaupt nicht an den Film erinnern. Das wurde glaube ich alles von Hot Shots in meinem Gedächtnis überschrieben. Was ich weiß ist, dass Iceman Mavericks Wingman war und das Ding mit Goose.
Sicherlich werden die Kenner hier jede Menge Fan Service bekommen, ich hab die Momente nur erahnen können.

So schwer es mir fällt, das zu schreiben, aber Tom Cruise ist zumindest in seiner Funktion als Filmstar (wirklich schauspielern tut er ja schon seit Jahren nicht mehr) ein echter Sympathiebolzen. So auch hier. Dazu kommt die großartige, handgemachte Action und das zwar stereotypische, aber trotzdem ganz coole Team sorgt einfach für gute Unterhaltung.
Besonders das Finale rockt einfach mal sowas von die Hütte. Das Grinsen in meinem Gesicht hielt sich noch ziemlich lange. :)
Top Gun Maverick ist für mich ein hervorragender Actionfilm im Jahre 2022. Wenn Ihr Abwechslung zum CGI Overkill modernerer Produktionen wollt, marsch marsch ins Kino! Es lohnt sich.
:8: (inkl. Kinobonus)

14
GOR (1987) :dvd:
Die Settings sind nett, Musik und Kamera und so passen auch, aber sonderlich gute Action gibt es nicht. Der ist so eine Art Sandalenfilm im Barbarensetting. Nichts dolles, aber viel besser und aufwendiger produziert, als manch anderer italienischer Trash dieser Richtung. Ein solider Genrevertreter, den kann man am Nachmittag mal machen.
:6: - :6.5:





Deathstalker 2 (1987) :dvd:
Teil 1 lief einmal auf einem HFT und hatte mich ziemlich enttäuscht. Daher waren die Erwartungen recht niedrig. Was ich nicht wusste, ist dass der Nachfolger deutlich lockerer und spaßiger daherkommt. Die deutsche Synchro setzt noch einen drauf. Das Ergebnis ist dann sogar eine Abenteuerkomödie im Barbarensetting. Die Geschichte wird flott erzählt, Ausstattung und Actionszenen sind zumindest nett, etwas Blut gibt es auch und der Humor ist voll mein Ding. Hauptdarsteller John Terlesky spielt den hinterlistigen Dieb mit Namen "Todesjäger" und bietet dabei eine sehr witzige Performance. Ich musste ganz entfernt ein bisschen an einen durchtrainierten Bruce Campbell denken. Cooler Typ auf jeden Fall. Monique Gabrielle ist super hübsch und fällt andauernd aus der Rolle, was sie noch sympathischer macht.
Der Film war wirklich eine kleine Überraschung für mich. Natürlich gibt es auch einen Trashfaktor, das muss man mögen. Den Streifen hätte ich gerne schon früher gesehen, ich find den schwer unterhaltsam und Werd den bestimmt noch öfter einlegen.
:7.5:



Jetzt läuft gerade "Barbarian Queen" bei mir. Der ist objektiv nicht sonderlich gut und bei der Synchro muss man ein Auge zudrücken, aber ich bin dennoch überrascht, dass die Barbaren-Dinger aus der Box bisher alle zumindest ganz unterhaltsam sind. Hier gibt es eine ganze Gruppe an hübschen, starken Mädels, viel nackte Haut und bisher passiert permanent etwas. Dafür, dass ich hier richtigen Müll erwartet hab, geht der eigentlich klar.

15
Hast du „Spuk in Bly Manor“ von Flanagan gesehen? Muss ich direkt danach schauen. Wenn mir die hier schon so gut gefällt und Midnight Mass war auch absolut klasse!

Ne, da führt er nicht mehr Regie (außer bei der ersten Folge).
Daher hab ich es erst ausgelassen.
Pierre fand es auch ganz gut, meine ich. Wenn Du es schauen solltest, schreib dann mal was dazu, da würde mich Deine Meinung sehr interessieren, vielleicht hol ich das auch noch nach.

Aber schau erstmal zu Ende, da kommen noch ein paar Highlights.

16
Ich fand diese Episode SO gut, ich hab sie gestern ein zweites Mal geschaut.  :lol:

Ja, geil! :)

17


Deathstalker 2 (1987) :dvd:
Teil 1 lief einmal auf einem HFT und hatte mich ziemlich enttäuscht. Daher waren die Erwartungen recht niedrig. Was ich nicht wusste, ist dass der Nachfolger deutlich lockerer und spaßiger daherkommt. Die deutsche Synchro setzt noch einen drauf. Das Ergebnis ist dann sogar eine Abenteuerkomödie im Barbarensetting. Die Geschichte wird flott erzählt, Ausstattung und Actionszenen sind zumindest nett, etwas Blut gibt es auch und der Humor ist voll mein Ding. Hauptdarsteller John Terlesky spielt den hinterlistigen Dieb mit Namen "Todesjäger" und bietet dabei eine sehr witzige Performance. Ich musste ganz entfernt ein bisschen an einen durchtrainierten Bruce Campbell denken. Cooler Typ auf jeden Fall. Monique Gabrielle ist super hübsch und fällt andauernd aus der Rolle, was sie noch sympathischer macht.
Der Film war wirklich eine kleine Überraschung für mich. Natürlich gibt es auch einen Trashfaktor, das muss man mögen. Den Streifen hätte ich gerne schon früher gesehen, ich find den schwer unterhaltsam und Werd den bestimmt noch öfter einlegen.
:7.5:

18


Top Gun - Maverick (2022) :kino:
Ich habe ja null nostalgischen Bezug zu Top Gun. Ganz im Gegenteil, früher fand ich den ersten ja sogar ziemlich kacke. Mein Vorteil: ich kann mich überhaupt nicht an den Film erinnern. Das wurde glaube ich alles von Hot Shots in meinem Gedächtnis überschrieben. Was ich weiß ist, dass Iceman Mavericks Wingman war und das Ding mit Goose.
Sicherlich werden die Kenner hier jede Menge Fan Service bekommen, ich hab die Momente nur erahnen können.

So schwer es mir fällt, das zu schreiben, aber Tom Cruise ist zumindest in seiner Funktion als Filmstar (wirklich schauspielern tut er ja schon seit Jahren nicht mehr) ein echter Sympathiebolzen. So auch hier. Dazu kommt die großartige, handgemachte Action und das zwar stereotypische, aber trotzdem ganz coole Team sorgt einfach für gute Unterhaltung.
Besonders das Finale rockt einfach mal sowas von die Hütte. Das Grinsen in meinem Gesicht hielt sich noch ziemlich lange. :)
Top Gun Maverick ist für mich ein hervorragender Actionfilm im Jahre 2022. Wenn Ihr Abwechslung zum CGI Overkill modernerer Produktionen wollt, marsch marsch ins Kino! Es lohnt sich.
:8: (inkl. Kinobonus)

19
Oh ok. Dann ist es schon sehr schade.

20
Bill & Ted retten das Universum :prime: :8: Na wer hätte das gedacht, dass der Film so spaßig wird. Klar, der ist voll dumm aber gerade das muss er ja auch sein wenn er an die alten Teile anknüpfen will und das tut er wirklich gut.




Cool, ich fand den auch echt gut, sogar besser als Teil 2.

21
GOR (1987) :dvd:
Die Settings sind nett, Musik und Kamera und so passen auch, aber sonderlich gute Action gibt es nicht. Der ist so eine Art Sandalenfilm im Barbarensetting. Nichts dolles, aber viel besser und aufwendiger produziert, als manch anderer italienischer Trash dieser Richtung. Ein solider Genrevertreter, den kann man am Nachmittag mal machen.
:6: - :6.5:

22
DESPERADO :flix: endlich mal wieder gesehen, die Quali is echt gut dort! :8: nach wie vor - der macht einfach Laune, die Darsteller rocken, die Mucke regelt, die Ballereien ebenso... schade, dass da niemals ne Unrated kam, denn so manchen Cut fürs R merkt man doch, wenn man drauf achtet - abgesehen vom komplett ausgeblendeten Ende halt

Desperado (1995) :flix:
Hab den jetzt auch seit Jahren mal wieder gesehen. Danke fürs Vorlegen.
Bin komplett bei Dir, super Film. Die beiden großen Bar-Ballerein sind die Highlights und machen extrem viel Laune. Der ganzen Anfang mit Buscemi und Cheech Marin ist legendär und dann die Stunts, wow. Die Gegner fliegen meterweise durch die Luft, alles sehr geil. Die Musik ist ein Traum, den Soundtrack zieh ich mir noch bei Spotify fürs Auto. Ungefähr bei einer Stunde gibt es in der Geschichte einen kleinen Hänger, aber das fällt nicht ins Gewicht.
Zum Rating: ich glaube, dass zumindest das Ende ein Stilmittel war. Bin mir nicht sicher, dass der überhaupt Federn lassen musste, Rodriguez traue ich auch hier und da den kleinen Schlendrian beim Schnitt zu. Aber egal, cooler Film. Und der Witz, den Tarantino erzählt, Feier ich nach all den Jahren immer noch extrem :)
:8:

23
PC, Konsolen & Games / Antw:Now Playing on Konsole or PC?
« am: 26. Juni 2022, 18:07:37 »
Sascha und ich habe am Freitag "A Way Out" beendet. Wir haben da immer nur 45 bis maximal 80 Minuten gespielt. Das fand ich gut so. Das Spiel fühlte sich wie eine Serie an. Cooles Koop Spiel, hat Spaß gemacht.

24
Filme Allgemein / Antw:Neuste Filme die ihr gekauft habt:
« am: 26. Juni 2022, 12:16:58 »
Bei mehr als einem Film pro DVD aber nicht wirklich erstaunlich! ;)

Die Gor Filme laufen zusammen nicht Mal 3 Stunden. Aber selbst dafür ist es schwach. Naja, ein Versuch war's wert.

25
Filme Allgemein / Antw:Neuste Filme die ihr gekauft habt:
« am: 25. Juni 2022, 17:11:22 »
Ja berichte doch dann mal bitte, wenn die Quali passt tät mich das vielleicht auch interessieren... 😉
Die Qualität von Gor ist schonmal mies.
Schade eigentlich, denn nach einer knappen Stunde find ich den überraschend unterhaltsam.

Seiten: 1 2 3 4 ... 1766