Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

Allgemein => Smalltalk => Spamthreads => Thema gestartet von: Havoc am 10. Juni 2010, 10:30:28

Titel: Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 10. Juni 2010, 10:30:28
Küssen als alternative Trainingsmethode geeignet?

Der statistische Deutsche küßt 3,2 mal pro Tag.
Jeder Kuß kostet ihn 12 kcal.
Bei jedem Kuß tauscht er durchschnittlich 250 Bakterien aus.
Beim Lippenkuß werden die 12 Lippenmuskeln in Bewegung gesetzt, beim Zungenkuß zusätzlich die 17 Zungenmuskeln.
Das ergibt insgesamt 29 Muskeln.


Rein vom Energieverbrauch her betrachtet, könnte man dies bei entsprechnder Intensität sogar in das tägliche Fitness Training mit einbauen.
Das würde bestimmte Trainingsformen auf jeden Fall abwechslungsreicher gestalten.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Necronomicon am 10. Juni 2010, 10:32:01
Du könntest bestimmt irgendwann als Chamäleon durch die Wälder geistern, bei den Zungenmuskeln  :lol:

Wenn man im Wald dann ein : Patsch, Pflop ! hört, weiß man... uns Alex fängt wieder Fliegen  :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 10. Juni 2010, 13:11:19
Beim Husten wird die Luft in den Lungen auf etwa 100 Km/h beschleunigt.

Eigentlich schon recht erstaunlich, wenn mir jetzt auf Anhieb auch kein passender Verwendungszweck dazu einfällt.
Gut dass die Luft in den Lungen schon gut angewärmt ist, denn bei 100 km/h würde man sich ansonsten bestimmt einen Lungenentzündung einfangen.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Necronomicon am 10. Juni 2010, 13:15:30
Is klar... was ich schreib, da wird wieder mit KEINEM Wort drauf eingegangen. Für wen mach ich das denn ?  :lol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 10. Juni 2010, 13:19:22
Is klar... was ich schreib, da wird wieder mit KEINEM Wort drauf eingegangen. Für wen mach ich das denn ?  :lol:

Na hör mal hier geht es immerhin um ernsthafte Wissenschaft. :D
Das mit der Chamäleon-Zunge bringt leider ein paar unüberwindbare evolutionsbiologische Probleme mit sich.
Egal mit wieviel Training, werde ich da keine großen Wachstumssprünge (in Hinblick auf eine mehrfache Verlängerung) an dem Zungenmuskerl hervorrufen können.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Necronomicon am 10. Juni 2010, 13:27:59
Du alder Eierkopp  :D

Also willst du ne riesen Zunge jetz oder wie ?  :lol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 10. Juni 2010, 13:34:27
Du alder Eierkopp  :D

Also willst du ne riesen Zunge jetz oder wie ?  :lol:

Nö, ich hab mir nur überlegt, ob man so nebenbei noch etwas seinen Energieverbauch erhöhen könnte um neben dem Training noch ein wenig anzunehmen um dadurch noch ein wenig schneller zu werden.
Und da mir mein Apotheker kein EPO rausrücken will, muss ich auf andere Lösungen setzen.



Und wenn alle meine Versuche ohne ein mehr an Training schneller zu werden scheitern sollten,.....
..... werde ich um "mehr Training" wohl nicht herumkommen.
Aber wenigstens habe ich dann alles versucht. :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Necronomicon am 10. Juni 2010, 13:38:06
Was hast du denn für nen Apotheker, daß er dich nicht dopen will ? Unbegreiflich sowas  :lol:

Droh ihm halt mal !

Du wirst noch irgendwann so schnell wie Moses, mach dir keine Sorgen. Dein ganzes Leben dreht sich um die Lauferei, Chiptuning wäre ne Maßnahme aber pass auf: Nicht alle sind gut für den Motor !
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 10. Juni 2010, 13:43:33
Was hast du denn für nen Apotheker, daß er dich nicht dopen will ? Unbegreiflich sowas  :lol:
Frechtheit! Sehe ich genauso. :D

Chiptuning wäre ne Maßnahme
Meinen Championchip hab ich doch schon lang. :D

(http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1276170141_championchip_2.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1276170141_championchip_2.jpg)

Nur leider macht der nicht schneller, sondern beweist nur mit erschreckender Genauigkeit wie langsam ich bin. :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 10. Juni 2010, 13:48:47
Nun aber weiter im Text:

Wenn man alle Zwischenräume beseitigt, die sich in den Atomen befinden, aus denen ein Kamel besteht, könnte man es bequem durch ein Nadelöhr wandeln lassen.

Das ist doch mal ein ziemlich interessanter Fakt, der sich lohnend auszahlen könnte. Die Transport und Logistikindustrie würden einem ein solches Verfahren, dass auch wieder umkehrbar ist förmlich aus den Händen reisen. Auch gebe es kaum noch Platzprobleme im DVD-Regal oder in der EDC Tasche. :)

Jedoch wäre natürlich große Vorsicht bei schwereren Gegenständen angebracht. Ehe man es sich versieht wird man von einem nicht sichtbaren Kamel erschlagen, da das grundsätzliche Atomgewicht ja gleich bleiben müsste.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 10. Juni 2010, 14:33:48
Naja mit dem Unterschied, dass die wenigsten Männer ausser Dir ne EDC Tasche haben :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Necronomicon am 10. Juni 2010, 14:37:38
Also aus Atomen besteht ja alles und wenn du da überall die Luft rausquetschen würdest, dann passt die ganze Erdkugel in nen Schuhkarton.  :P

Willst du den Thread hier ernsthaft betreiben oder auf was du wolle hinaus ?  :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 10. Juni 2010, 14:51:11
Naja mit dem Unterschied, dass die wenigsten Männer ausser Dir ne EDC Tasche haben :D

Wenn du da mal nicht falsch liegst. ;)

schau nur mal ins
candlepower Forum
EDCforum
messerforum.net
etc.

Da gibt es tausende die sowas besitzen.

Willst du den Thread hier ernsthaft betreiben oder auf was du wolle hinaus ?  :D
Natürlich, mit einem gewissen Augenzwinkern.
Interessant ist doch die Tatsache, dass dieser Aufbau der Atome zueinenander im Endeffekt einen erstaunlich großen Platzbedarf mit sich bringt, der bei logischer Betrachtung ja schon fast als "verschwenderisch" bezeichnet werden kann, und theoretisch eine großes Optimierungspotential birgt.
Der Thread bezieht sich ja auf Fakten und Gedanken dazu.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Necronomicon am 10. Juni 2010, 14:56:26
Na ok. Interessant find ich das auch, ich wollte nurmal kurz paar Hintergrundinfos zum eigentlichen Thread holen  :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 10. Juni 2010, 14:57:34
ich wollte nurmal kurz paar Hintergrundinfos zum eigentlichen Thread holen  :D
Die sind im zweifelsfall dehnbar.
Befinden uns hier ja im Spambereich. :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 10. Juni 2010, 15:15:12
Äh Alex, warum heißt dat Dingens wohl EDC-Forum :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 10. Juni 2010, 16:10:18
Äh Alex, warum heißt dat Dingens wohl EDC-Forum :D
Weil es eben tausende von Leuts gibt die sich für sowas interessieren. ;)
Und nicht nur wenige. :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Necronomicon am 10. Juni 2010, 16:17:08
Das wäre aber wie wenn du im Trophyboard sagst: Öy, die interessieren sich aber auch alle für Trophys  :P
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 10. Juni 2010, 17:31:17
Das wäre aber wie wenn du im Trophyboard sagst: Öy, die interessieren sich aber auch alle für Trophys  :P
Dagegen habe ich ja auch nichts gesagt, ich habe nur das "wenige" bemängelt. ;)
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 11. Juni 2010, 10:59:53
Heute mal was zum Thema Geschichte:


Die ersten spanischen Schiffe, die die Neue Welt erreichten, standen unter dem Kommando eines Italieners (Christofero Colombo).

Die ersten englischen Schiffe, die die Neue Welt erreichten, standen unter dem Kommando eines Italieners (Giovanni Caboto).

Die ersten französischen Schiffe, die die Neue Welt erreichten, standen unter dem Kommando eines Italieners (Giovanni di Verrezano).

Es gab nie italienische Schiffe, die die neue Welt erforschten.


Das ist doch mal wirklich interessant und wirft einen Haufen an Fragen auf.

Warum gab es da eigentlich nie ein italienisches Schiff?
Die Italiener waren damals zwar nicht eine der größten Seemächte, aber unbedeutend waren sie auch nicht wirklich.
Allein aus wirtschaftlichen Interessen müsste sich das doch spätestens nach den ersten Erkundungsfahrten doch gelohnt haben.

Wagemutige Typen scheinen ja genügend vorhanden gewesen zu sein, wenn man sich die Kapitäne so anschaut. Nur sind die dann alle bei anderen Nationen gelandet und haben für diese den Ruhm eingeheimst.
Lustigerweise haben dadurch ja alle anderen großen Entdeckernationen den kleinen Schandfleck, dass es jeweils Italiener waren die die Pionierleistungen vollbracht haben.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Stubs am 11. Juni 2010, 11:38:04
Vielleicht war der Durchschnittsitaliener einfach zu klein, um die harten Arbeiten an Deck zu verrichten.  :D

Echt ungewöhnlich.  :confused:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 17. Juni 2010, 13:06:22
Buzz Aldrin war der erste Mensch, der auf dem Mond Stuhlgang hatte

Das weiß zum Beispiel auch nicht jeder. :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Stubs am 17. Juni 2010, 22:00:30
Manchmal machst du mir Angst.  :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 18. Juni 2010, 07:13:15
Manchmal machst du mir Angst.  :D

Hahahahaha  :twisted:
(*diabolisches Lachen eines Oberbösewichts der die Weltherrschaft an sich reissen möchte*)


Mit dem Kopf gegen die Wand schlagen verbraucht pro Stunde 150 kcal
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Stubs am 18. Juni 2010, 08:14:58
Ey ... Tipps zum Kalorienverbrauch ... mach mal weiter ... son Kopp wiegt ja auch einiges.  :uglylol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: nemesis am 19. Juni 2010, 08:59:47
Wussten Sie schon...

Dass ein mann beim Pinkeln im Schnitt 5 Sekunden braucht, bis es los geht, wenn er allein ist... aber fast 15, wenn jemand neben ihm steht?  :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: der Dude am 19. Juni 2010, 10:50:44
Je nach Geschlecht und Attraktivität des Beistehers verlängert sich die Vorlaufzeit exponentiell ;)



Fetischisten bilden natürlich die Ausnahme :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 20. September 2010, 14:36:36
Im klassischen Skatblatt ist der Herz-König der einzige König ohne Bart.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Necronomicon am 20. September 2010, 14:44:05
Im klassischen Skatblatt ist der Herz-König der einzige König ohne Bart.


Stümmt net, es gibt auch welsche da hatter en Bart  :D

Und jetz komm mir nicht mit "Ich hab ja klassisch geschrieben..." auch bei denen !  :D :P
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 20. September 2010, 14:46:30
Stümmt net, es gibt auch welsche da hatter en Bart  :D

Und jetz komm mir nicht mit "Ich hab ja klassisch geschrieben..." auch bei denen !  :D :P

Mit "klassisch" meine ich nicht eure selbstgemalten Bierdeckelkarten aus dem hessischen Outback. :D


Da gibts noch was für dich:

Wenn man 6 Jahre und 9 Monate furzt, hat man angeblich genug Gas für eine Atombombe.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Necronomicon am 20. September 2010, 14:50:55
Guck ma, der hat immer nen Bart  :D


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1284986995_herz_koenig.jpg)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1284986995_kombination.png)


Wenn das mit der Atombombe stimmt, hab ich bestimmt schon 10x Hiroshima rausgedrückt in meinem Leben  :lol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 23. Februar 2011, 09:59:00
Emerson Moser war der Leitende Buntstiftmacher bei der Firma Crayola. Anlässlich seiner Pensionierung rückte er mit der Info heraus, dass er farbenblind ist. In seiner 37-jährigen Karriere fertigte er ca. 1.4 Milliarden Buntstifte an.


  :)
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 23. Februar 2011, 10:09:49
Da würd ich sagen der hatte ein gutes Quentchen Glück an Bord :lol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 23. Februar 2011, 10:23:20
Benzin an der Tankstelle ist ca. 3,5-4 Mal so teuer wie Erdöl, Druckertinte ca. 3500 Mal.

Ein Liter Marken-Druckertinte kostet ca. 1200 Euro.

Ein Barrel Druckertinte (~160 Liter) würde knapp 200.000 Euro kosten, ein Barrel Rohöl kostet ca. 76 Euro.


:shock:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 02. März 2011, 10:14:54
Das ist mir schnuppe.

Die "Schnuppe" ist das verkohlte Ende eines Kerzendochtes. Und wenn einem etwas schnuppe ist, dann ist es ihm so viel wert wie das verkohlte Ende eines Dochtes -also nichts. In Berlin wurde der Begriff wohl ab 1850 verwendet.
"Schnuppe" kommt vom mittelalterlichen Wort "snuppen" und bedeutet so viel wie "putzen". Der Docht einer Kerze musste früher geputzt werden.
Und "Sternschnuppe" heißt es, weil man dachte, es sei ein Stück Abfall vom Stern weggeputzt worden.


 :)
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: skfreak am 02. März 2011, 11:21:49
Cool, das wusste ich gar nicht. Schnuppentastisch sozusagen :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 02. März 2011, 14:32:19
Das Gepiepse am Beginn der HEUTE-Nachrichten im ZDF ist nichts anderes, als das Wort "heute" - gemorst.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Nation-on-Fire am 03. März 2011, 11:16:50
Das Gepiepse am Beginn der HEUTE-Nachrichten im ZDF ist nichts anderes, als das Wort "heute" - gemorst.

Das ist aber ein "alter Hut" !  :lol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 03. März 2011, 11:21:10
Also ich wusste es nicht :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Nation-on-Fire am 03. März 2011, 11:22:25
Also ich wusste es nicht :D

Du weisst so einiges nicht, Spoatzl !  :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 03. März 2011, 11:25:21
Na dann heute mal was anderes. :D


Die Maßeinheit "olf" wird für Geruch benutzt. "olf" leitet sich ab von "olfaktorisch" also "den Geruch betreffend". "olf" ist wertfrei.

1 olf ist der Geruch, der von einem gewaschenen Menschen in frischer Kleidung ausgeht. Ein Raucher hat schon 5 olf.

Die Verunreinigungslast G in olf (von lat. olfactus = Geruchssinn) wird von einer erwachsenen Person in sitzender Tätigkeit mit einem Hygienezustand von 0,7 Bädern pro Tag verursacht. (olf steht für eine Quellstärke wie Lumen beim Licht und Watt beim Schall)

1 Pol (von lat. pollutio = Verschmutzung) ist die empfundene Luftqualität C in einem Raum mit einer Verunreinigungslast von 1 olf und einer Lüftung mit einem Volumenstrom von 1 l/s. Die gebräuchliche Einheit ist dezipol (1 Pol = 10 Dezipol steht für den wahrgenommenen Pegel wie Lux beim Licht und dB(A) beim Schall).

Die Verunreinigungslast kann nicht direkt gemessen oder erfasst werden. Sie muss die empfundene Luftqualität mittels Riechgruppen (kein Scherz) ermittelt werden (G = C * Volumenstrom /10).

Die Einheit "olf" wurde vom dänischen Forscher Ole Fanger eingeführt.
Böse Menschen behaupten, dass er seinen Namen in der Einheit verewigen wollte.
;)
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Necronomicon am 03. März 2011, 11:29:28
Also kann man auch sagen: Hmmm, du olfst aber gut  :lol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 03. März 2011, 11:32:03
Also ich wusste es nicht :D

Du weisst so einiges nicht, Spoatzl !  :D

Na immerhin Gott sei Dank nicht wie Du untenrum so olfst :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 04. März 2011, 10:02:34
Wieder Zeit für den letzten Schuss Bildung zum Wochenende hin. :D


Die am längsten brennende Glühbirne der Geschichte hängt in einer Feuerwache in Livermore, Californien.

Die Glühbirne wurde 1901 eingeschaltet und brent seitdem fast ohne Unterbrechung.

Es handelt sich bei der "Centennial Bulb" um eine mundgeblasene Glühbirne mit Karbidwendel und einer Energiaufnahme von sagenhaften 4 Watt. Hergestellt wurde sie von der Shelby Electric Company.

Die Feuerwache erhielt die Glühbirne von by Dennis Bernal geschenkt, dem die Livermore Power and Light Co. gehörte.

Die Birne brennt rund um die Uhr als Nachtlicht über den Feuerwehrfahrzeugen.

Die Lampe kann von Montag bis Freitag von 8.00 bis 17.00 Uhr besichtigt werden. Adresse: Fire Station #6, 4550 East Ave., Livermore, California. Oder online via bulbcam unter www.centennialbulb.org

Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 08. März 2011, 08:42:00
Thema heute:

Wissenswertes über den Kronkorken :)

Den Kronkorken erfand 1892 William Painter (1838-1906).

1892 erhielt er ein Patent auf kreisrunde, kronenförmig gestanzte Metallplättchen zum Verschließen von Flaschen.

1898 erfand er auch eine Maschine mit Fußantrieb, mit der ein Arbeiter 24 Flaschen pro Minute verschließen konnte.

Zuvor hatte er schon so praktische Dinge erfunden wie Eierköpfer und einen Kondomspüler.

Anfangs hatten die Kronkorken 24 Zacken, dann 21 Zacken.

Und anfangs war sogar Kork mit dabei, denn die Dichtung war aus Kork. Inzwischen ist die Dichtmasse der Kunststoff Polyethylen.

Der Kronkorken hält einen hohen Druck aus, denn in Flaschen mit kohlensäurehaltigen Getränken kann ein 5mal höherer Druck herrschen als in einem Autoreifen.

Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 16. März 2011, 08:14:48
Thema heute:

Interessante Phobien  :)

Acousticaphobie - Angst vor Lärm
Aelurophobie - Angst vor Katzen
Amathophobie - Angst vor Staub
Amaxophobie - Angst, mit einem Auto zu fahren
Anuptaphobie - Angst, Single zu bleiben
Arachnophobie - Angst vor Spinnen
Autophobie - Angst vor sich selbst
Blennphobie - Angst vor Schleim
Bolshephobie - Angst vor dem Bolschevismus
Cacoerphobie - Angst vor schlechtem Atem
Cathisophobie - Angst vorm sitzen
Chaetophobie - Angst vor Haaren
Cherophobie - Angst vor Heiterkeit
Ecophobie - Angst vor dem Zuhause
Glucodermaphobie - Angst vor der "Haut", die sich auf dem Kakao bildet wenn er zu lange steht
Gymnogasterphobie - Angst vor nackten Bäuchen
Hedonophobie - Angst vor Wohlbefinden
Hypengyophobie - Angst vor Verantwortung
Hypnotopophobie - Angst vorm Bettenmachen
Kinesophobie - Angst vor Bewegung
Laliophobie - Angst vorm Sprechen
Lilapsphobie - Angst vor Tornados
Linonophobie - Angst vor Fäden
Macrophobie - Angst vor langen Wartezeiten
Megalophobie - Angst vor grossen Dingen
Melissophobie - Angst vor Bienen
Metrophobie - Angst vor Gedichten
Mycogalactophobie - Angst vor Schimmelkäse
Nebulaphobie - Angst vor Nebel
Pantophobie - Angst vor allem
Papaphobie - Angst vorm Papst
Philophobie - Angst sich zu verlieben
Phobophobie - Angst vor der Angst selbst
Placeophobie - Angst vor Grabsteinen
Pognophobie - Angst vor Bärten
Poloticophobie - Angst vor Politikern
Pternonophobie - Angst mit Federn Gekitzelt zu werden
Rhytiphobie - Angst, Fältchen zu bekommen
Septophobie - Angst vor verwesenden Dingen
Soceraphobie - Angst vor Schwiegereltern
Sophophobie - Angst vorm Lernen
Sphairachaettophobie - Angst vor Haarbällen
Stasibasiphobie - Angst vorm Stehen
Stygiophobie - Angst vor der Hölle
Tapinophobie - Angst vor kleinen Dingen
Technophobie - Angst Angst vor Kunst und Handwerk
Tribodontophobie - Angst vorm Zähneputzen
Triskadekaphobie - Angst vor der Zahl Dreizehn
Uranophobie - Angst vorm Himmel
Verbophobie - Angst vor Wörtern
Xylophobie - Angst vor hölzernen Gegenständen
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 25. März 2011, 08:46:57
Cornflakes enthalten soviel Eisen,
dass man auf der Milch schwimmende Flakes mit einem Magneten in Bewegung versetzen kann.

 :)
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Necronomicon am 25. März 2011, 08:57:37
Echt ? Muß ich mal probieren, die ess ich ab und an morgens  :twisted:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Necronomicon am 30. März 2011, 11:14:37
Hab auch mal einen  :lol:


Wenn man "Der Weiße Hai" rückwärts schaut, handelt der Film von einem Hai, der so lange Menschen ausspuckt, bis sie eine Strandbar eröffnen.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Ash am 30. März 2011, 12:53:20
 :uglylol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Necronomicon am 31. März 2011, 13:28:54
Findet das sonst niemand gut oder geht ihr heut zum Lachen in den Keller ?  :lol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 31. März 2011, 13:29:57
Ne, der ist schon gut, nur hatte ich den schonmal irgendwo gelesen. :)
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Necronomicon am 31. März 2011, 13:34:24
Pff, wenn du schon alles kennt... wie soll ich dich da noch zum Lachen bringen ?  :confused: :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 31. März 2011, 13:48:24

Ich lach doch schon.  :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Manollo am 31. März 2011, 23:27:52
Scheiße war der geil.  :uglylol:


Edit: Gerade meine Freundin angerufen:

"Hey Schatz, muss dir was erzählen!"

"Öaaaaaaaäääh? Was'n, ich schlaf doch schon, lass mich doch in Ruhe...?"

"Wenn man "Der Weiße Hai" rückwärts schaut, handelt der Film von einem Hai, der so lange Menschen ausspuckt, bis sie eine Strandbar eröffnen. HAHAHAHHAAHHAHAHAHAHAHAH!"

"Du Penner, für so'n Scheiß rufst du mich an?! Das kann doch nicht sein, nur weil du nicht schläfst musst du mich immer für so'n Scheiß wecken...."

:D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: nemesis am 01. April 2011, 08:30:29
 :uglylol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Necronomicon am 01. April 2011, 08:34:52
Hiaha, Manollo... der war gut  :D :lol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 01. April 2011, 08:40:57
Da brauchst du dich nicht wundern wenn dich dein Umfeld für völlig bekloppt hält. :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: EvilEd84 am 01. April 2011, 12:12:07
:uglylol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Manollo am 01. April 2011, 13:04:37
Da brauchst du dich nicht wundern wenn dich dein Umfeld für völlig bekloppt hält. :D

Tut doch keiner, die lieben mich alle. :)

Wahrscheinlich deswegen. :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 14. April 2011, 12:13:08
Urlauber auf der zugestauten Autobahn täuschen sich nicht: In der Ferienzeit gibt es vermehrt Baustellen auf den Autobahnen. Denn verkehrstechnisch ist das ein günstiger Zeitpunkt, da der Urlaubsreiseverkehr insgesamt weniger Verkehrsaufkommen erzeugt als der normale Berufsverkehr mit all seinen Pendlern.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 06. Mai 2011, 10:51:10
Kanalisationszugänge sind immer runde Löcher, weil so der Deckel nicht ins Loch fallen kann.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 29. Juni 2012, 10:38:47
Am Super Bowl Sonntag verkauft Dominos Pizza in Amerika doppelt so viel Pizzen.

An Super Bowl Montagen steigt der Verkauf von Mittel gegen Sodbrennen um 20% im Vergleich zu anderen Montagen.

Der Super Bowl Sonntag ist der beliebteste Partytag im Jahr in Amerika – beliebter als Silvester. Außerdem wird an diesem Wochenende am wenigsten geheiratet.

Während der Halbzeit des Super Bowls werden gleichzeitig mehr Toilettenspühlungen betätigt, als zu jeder anderen Zeit im Jahr.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 07. September 2012, 08:35:46
96 Prozent der verkauften Kerzen werden von Frauen gekauft.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Sing-Lung am 07. September 2012, 11:23:17
96 Prozent der verkauften Kerzen werden von Frauen gekauft.

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1347009898_meme-yds-9.jpg)

 :uglylol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 07. September 2012, 11:25:52
Rein statistisch gesehen ist zu jedem beliebigen Zeitpunkt ~0,7% der Weltbevölkerung betrunken.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Necronomicon am 07. September 2012, 11:33:01
Ich würd eher sagen min. 7 % !!  :lol:

Gestern im Rewe stieg neben mir auch einer ausm Auto, der ist bald aufn Deez gefallen, so hatte der Schlagseite  :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 07. September 2012, 11:34:39
Ich würd eher sagen min. 7 % !!  :lol:

Gestern im Rewe stieg neben mir auch einer ausm Auto, der ist bald aufn Deez gefallen, so hatte der Schlagseite  :D

Und du hast ihm noch brav beim Einkaufen (Buddel Doppelkorn) und wieder zurück ins Auto geholfen? :D




„Die Gans erwacht' im fremden Forst,
sie lag in einem Adlerhorst.
Sie sah sich um und sprach betroffen:
Mein lieber Schwan, war ich besoffen!“
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: skfreak am 07. September 2012, 11:49:39
Ich würd eher sagen min. 7 % !!  :lol:

Nur wenn man dich klont :D :p
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Necronomicon am 07. September 2012, 11:56:25
Und du hast ihm noch brav beim Einkaufen (Buddel Doppelkorn) und wieder zurück ins Auto geholfen? :D

Ich hab ihm das Mündchen abgeputzt als er seine Goldkrone abgeext hat  :D



Nur wenn man dich klont :D :p

Sagt Mr. Portwein himself  :kuss: :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: skfreak am 07. September 2012, 11:57:38
Portwein könnte ich heute abend echt mal wieder pischerln. Bei den Temperaturen doch echt was feines :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 07. September 2012, 12:02:03
Für den Sascha ist doch eher das hier interessant: :D

Der Weltrekord im Schaukelstuhl-Schaukeln beträgt 480 Stunden und wird von Dennis Easterling aus Atlanta, Georgia, gehalten.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Necronomicon am 07. September 2012, 12:12:11
Hat er nen Schaukelstuhl ?  :D :D

Ich werd heute Abend auch gepflegt einen trinken  :lol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: skfreak am 07. September 2012, 12:15:25
Nee, hab keinen. Wollte ich aber immer mal haben. Das wäre fein :D
Jau, ich werd mich heute auch zu löten. Hab Halsschmerzen - schon den ganzen Tag. Das muss innerlich desinfiziert werden :p
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Necronomicon am 07. September 2012, 12:17:04
Dafür biste doch noch viel zu jung, Jung  :D

Nen Stumpen in der Hand, nen Port in der anderen und lass die Luzi schaukeln  :lol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 29. Mai 2013, 10:47:28
Heute mal ein praktischer Tipp aus der Realität den ich heute Morgen einem Selbstversuch unterzogen habe. :)

Wer kennt das nicht.
Man steht morgens im Bad und sieht dass das Hemd vor allem am Kragen nicht richtig gerade/gebügelt ist.

Irgendwie kam mein verschlafenes Gehirn da heute Morgen auf die Idee, das Haar-Glätteisen meiner Freundin zweckzuentfremden.
Und wisst ihr was?
Das funktioniert echt beachtlich gut. :D

Man nehme das handelsübliche Glätteisen
(http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1369817086_ghd_mk4_bild_1.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1369817086_ghd_mk4_bild_1.jpg)

Schalte es ein und schließe es jeweils rechts und links um den Kragen und ziehe es in geschlossenem Zustand langsam von hinten nach Vorne.
(Achtung heiß!)
Bei störrischen Falten zuvor den Kragen etwas mit Wasser befeuchten. :)

Innerhalb von einer Minute sind die Falten im Hemdkragen weg.
Sozusagen Mini-Bügeln im Schnelldurchgang. :)
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 29. Mai 2013, 11:42:31
Eigentlich ne gute Idee - ich würd sicherheitshalber immer anfeuchten vorher :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 02. Oktober 2014, 08:30:08
Die Dame, die weltweit nach Madonna die meisten Tonträger verkauft hat (~250 Millionen!) ist:


(click to show/hide)
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 02. Oktober 2014, 08:31:43
WEIIIIISSE ROSEN AUS ATHEEEEEEEEEEEEN :D wusste ich aber, weils in irgendeiner Musiksendung nachts mal drankam :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 02. Oktober 2014, 08:34:28
Ist aber schon irgendwie witzig, weil es zeigt wie wenig das mit medialer Wahrnehmung zu tun hat. :)
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 02. Oktober 2014, 08:35:33
Definitiv, und noch witziger ist, wieviele Schlagerfutzis von damals auch sowas von SCHWEINEVIEL Platten verkauft haben... von der Volksmusik ganz zu schweigen.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 02. Oktober 2014, 08:36:17
Auch nicht schlecht:


Tiger hält man am besten vom Angriff ab, indem man eine Maske mit großen Augen am Hinterkopf trägt.

 :confused:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Ketzer am 02. Oktober 2014, 17:28:00
dann greift er halt von vorne an :lol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 02. Oktober 2014, 18:23:18
Deswegen hatte effe sich damals die tigerfrisur gemacht! Hat er mir eben beim dritten Müller thurgau verraten. Claudia is auch dabei und macht unterm Tisch den vorbläser...
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 08. Oktober 2014, 12:30:14
Wenn es ein Fußballspieler einen Flitzer per Foul stoppt, kann er dafür vom Platz gestellt werden.   :confused:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Ketzer am 08. Oktober 2014, 17:30:43
und was ist mit gelb?
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 29. Oktober 2014, 09:12:47
Laut der Korngrößenklassifikation muss Feinsand zwischen 0,063 und 0,2 mm dick sein.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 23. Januar 2015, 07:46:59
1945 sank das U-Boot U-1206, weil der Kapitän auf der Toilette statt die Spülung ein falsches Ventil öffnete.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 10. April 2015, 12:39:19
Ameisen fallen immer nach rechts um, wenn sie vergiftet werden.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Bloodsurfer am 10. April 2015, 13:35:21
Ameisen können umfallen? :shock:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 23. September 2015, 13:46:58
2015 starben bisher schon mehr Menschen durch Selfies als durch Haiangriffe.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Bloodsurfer am 23. September 2015, 13:49:59
2015 starben bisher schon mehr Menschen durch Selfies als durch Haiangriffe.

Weil sie nach der öffentlichen Benutzung eines Deppenszepters damit totgeschlagen wurden? :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 23. September 2015, 13:50:59
2015 starben bisher schon mehr Menschen durch Selfies als durch Haiangriffe.

Weil sie nach der öffentlichen Benutzung eines Deppenszepters damit totgeschlagen wurden? :D

Dann wären es deutlich mehr.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: EvilEd84 am 23. September 2015, 21:22:24
Deppenzepter :uglylol:

Auch neulich erst gehört dass wem der Arm abgenommen werden musste weil er einen Selfie mit ner Schlange gemacht hat. Da weisst echt net ob lachen oder heulen sollst über die Menschheit :lol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Bloodsurfer am 23. September 2015, 21:59:42
Darwin setzt sich durch. :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 24. September 2015, 09:00:29
Das Deppenzepter scheint als Antenne für die Evolution zu fungieren. :D

@Bloody
Hast du auch den Artikel bei Heise Foto gelesen? :D
http://www.heise.de/foto/artikel/Noch-zu-stoppen-Der-Siegeszug-des-Deppenzepters-2771331.html

Edit:
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1443078243_selfie-stick2.gif)
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Bloodsurfer am 24. September 2015, 09:10:23
Klar hab ich das, daher kenne ich den Begriff :D

Und der Comic ist super :uglylol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 23. Oktober 2015, 12:49:56
Muss man, um sich bei einer RTL II Show zu bewerben, eigentlich schon einen Fliesentisch vorweisen können, oder bekommt man den gestellt? :think:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Sing-Lung am 23. Oktober 2015, 13:18:02
Ich glaub die haben eine Ausleih-Shop! Da kann man immer passend zur restlichen Einrichtung auswählen! :biggrin:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: nemesis am 23. Oktober 2015, 13:30:08
Den Nachweis einer erfolgreichen Lobotomie sollte man allerdings schon erbringen können.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Sing-Lung am 23. Oktober 2015, 15:14:18
Was, wie man eben auf RTL II auch sieht, auch kein Problem zu sein scheint! :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Ash am 23. Oktober 2015, 17:07:15
Alter, den Thread kenne ich ja noch garnicht.. :lol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 06. November 2015, 10:45:55
Heute, vor 14 Jahren begann in den USA die Erstausstrahlung der Fernsehserie 24.  :)
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Elena Marcos am 06. November 2015, 10:54:24
Heute, vor 14 Jahren begann in den USA die Erstausstrahlung der Fernsehserie 24.  :)

Glückwunsch - hat nichts von seiner Aktualität verloren ... leider.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 16. November 2015, 13:14:01
Optiker nach Einbruch fassungslos!
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: nemesis am 20. November 2015, 21:50:38
So im Weltraum zu fliegen ist was anderes als über Rübenfeldern.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Necronomicon am 20. November 2015, 23:27:46
Ich flieg mit dir. Wenn du mich dabei haben willst...
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 02. Juni 2016, 12:12:42

Dein Exkrementen-Typ kann anhand der Bristol Skala bestimmt werden.

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1464862292_2216483_f520.jpg)
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Bloodsurfer am 02. Juni 2016, 14:35:25
Dann hatte ich gerade einen guten Typ 3. :uglylol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Masterboy am 02. Juni 2016, 14:42:26
Dann hatte ich gerade einen guten Typ 3. :uglylol:

jetzt kamst du mir zuvor, ebenfalls Typ 3 heute.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Coltaine am 02. Juni 2016, 15:32:35
Typ 5.

Blubb....blubb...plabb...Klogg...  :D :D :D :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 02. Juni 2016, 15:43:49
Aber jetz mal ehrlich: Ich finde die Tiefspüler Toiletten scheiße (im wahrsten Sinne des Wortes!) - früher bei den Hochspülern platschte einem wenigstens nicht dauernd das Wasser an die Arschbacken und die Eier, wenn man einen abgeseilt hat! Sorry, aber das musste mal gesagt werden! Wenn man jetzt nicht daheim scheißt, dann hat man ja kaum ne Option sich gut zu säubern nach so ner Platschattacke!
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Masterboy am 02. Juni 2016, 15:50:42
Aber jetz mal ehrlich: Ich finde die Tiefspüler Toiletten scheiße (im wahrsten Sinne des Wortes!) - früher bei den Hochspülern platschte einem wenigstens nicht dauernd das Wasser an die Arschbacken und die Eier, wenn man einen abgeseilt hat! Sorry, aber das musste mal gesagt werden! Wenn man jetzt nicht daheim scheißt, dann hat man ja kaum ne Option sich gut zu säubern nach so ner Platschattacke!

jup, also vorher schon ein Knäuel Papier rein als Dämpfmatte.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Coltaine am 02. Juni 2016, 15:54:18
 :applaus: :applaus:

Oh mein Gott ich kann nicht mehr!! :D :D

Seh ich genauso, das wird dann immer eine feuchtfröhliche Angelegenheit.....wobei wenn ich so näher überlege.....ich finds eigentlich........ ganz geil.  :lol:


Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 02. Juni 2016, 15:55:55
@ Greg
Das mach ich teilweise, aber oft haltens die Schüsseln nicht aus, und es verstopft. Kann doch nicht angehen, dass bei fünf Blättern Arschtapete die Rohre schon streiken! Oder ich drück die Zwischenspülung und föhn mir danach die Klöten und die Nille trocken...
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Coltaine am 02. Juni 2016, 16:02:32
Das sind dann aber Scheißhaufen mit apokalyptischen Ausmaßen.  :biggrin: :biggrin: :biggrin:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Bloodsurfer am 02. Juni 2016, 16:04:27
Ich bin ein Fan von Tiefspülern, haben zuhause auch zwei eingebaut! :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: nemesis am 02. Juni 2016, 16:20:42
"Weißt du, wann meine Muschi zuletzt so richtig schön nass war?"
"Ne..."
"Nachdem ich auf nem Tiefspüler kacken war..."
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 02. Juni 2016, 16:30:41
Ich sehe ihr versteht was ich meine :D ich hab auch tiefe zu hause, ich denke hochspüler  wird keine mehr geben... Ich geh jetzt erstmal auf  Weinfest,  damit sich morgen der Schiss so richtig lohnt!
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: nemesis am 02. Juni 2016, 16:35:02
Eigentlich fehlt noch Type 8: Nazi-Nuke.
- Explosionsartiger Ausbruch eines analen Biohazard, dessen Sprengkraft jede WC-Ente verzweifeln lässt und nur vom eigenen Hintern eingedämmt wird, der danach aussieht, als hätte Hitler "Malen nach Zahlen" ausprobiert...
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 02. Juni 2016, 16:51:33
:uglylol: so eine braune scheiße
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Bloodsurfer am 02. Juni 2016, 17:09:45
a.k.a. Chilieschiss.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Leo am 02. Juni 2016, 17:17:31
Typ 4. Smooth & Soft.

Eigentlich fehlt noch Type 8: Nazi-Nuke.
- Explosionsartiger Ausbruch eines analen Biohazard, dessen Sprengkraft jede WC-Ente verzweifeln lässt und nur vom eigenen Hintern eingedämmt wird, der danach aussieht, als hätte Hitler "Malen nach Zahlen" ausprobiert...

Zahlen gibbets auch sehr oft.... ne 7 oder 8, was du willst  :-)))


Aber jetz mal ehrlich: Ich finde die Tiefspüler Toiletten scheiße (im wahrsten Sinne des Wortes!) - früher bei den Hochspülern platschte einem wenigstens nicht dauernd das Wasser an die Arschbacken und die Eier, wenn man einen abgeseilt hat! Sorry, aber das musste mal gesagt werden! Wenn man jetzt nicht daheim scheißt, dann hat man ja kaum ne Option sich gut zu säubern nach so ner Platschattacke!

 :applaus:  aaaaalter ist doch nur Wasser   :uglylol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 02. Juni 2016, 19:37:14
Wasser in das eben ein scheißhaufen fiel!
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 03. Juni 2016, 07:52:49
Bitte etwas mehr Seriosität in meinem hochwissenschaftlichen Thread. :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 03. Juni 2016, 08:14:09
Um wieder ein paar interessante Fakten hier rein zu bringen:


Wusstet ihr dass bei Honig die elektrische Leitfähigkeit innerhalb der EU geregelt ist?



Honigverordnung  (HonigV)

Anlage 2 (zu den §§ 2 und 4)
Anforderungen an die Beschaffenheit


Abschnitt II, Punkt 4.

Zitat
Elektrische Leitfähigkeit

a) Honigarten im Allgemeinen und Mischungen dieser Honigarten höchstens      0,8 mS/cm,
b) Honigtauhonig und Kastanienhonig und Mischungen dieser Honigarten mindestens      0,8 mS/cm.

Den unter den Buchstaben a und b festgelegten Anforderungen müssen die nachfolgend genannten Honigarten sowie Mischungen mit diesen Honigarten nicht entsprechen:
Honige von Erdbeerbaum (Arbutus unedo), Glockenheide (Erica), Eukalyptus, Linden (Tilia spp.), Heidekraut (Calluna vulgaris), Leptospermum, Teebaum (Melaleuca spp.).

https://www.gesetze-im-internet.de/honigv_2004/BJNR009200004.html
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 03. Juni 2016, 08:37:01
Endlich was, was ich mehr weiß als mein Imkerschwager, da WETT ich drauf :lol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: nemesis am 03. Juni 2016, 08:53:32
Blut im Stuhl ist selten cool.
Stuhl im Blut ist auch nicht gut.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 03. Juni 2016, 08:55:26
Och naja - immerhin macht das Möbelhaus XXXLutz Werbung "die mit dem roten Stuhl" - ich dacht mir schon immer da is was faul!
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Masterboy am 03. Juni 2016, 08:57:06
Och naja - immerhin macht das Möbelhaus XXXLutz Werbung "die mit dem roten Stuhl" - ich dacht mir schon immer da is was faul!

 :uglylol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: nemesis am 03. Juni 2016, 08:57:26
Würd ich mal zum Arzt gehen mit...
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Masterboy am 03. Juni 2016, 09:00:26
Würd ich mal zum Arzt gehen mit...

kann aber auch einfach nur durch Fissuren nach den Typen 1-2 (weiter oben beschrieben) als Ursache haben.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 03. Juni 2016, 09:04:14
Heißt das eigentlich Stuhlgang weil man dabei sitzt?
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 03. Juni 2016, 09:08:17
Das kommt von dem (nächtlichen) "Gang zum Toilettenstuhl" aus der Zeit (frühes 20 Jhd.) ,wo noch es noch nicht flächendeckend fest installierte Toiletten gab.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 03. Juni 2016, 09:32:34
also "ja" :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 29. Juni 2016, 09:39:55
Braucht noch jemand einen schicken Briefbeschwerer, oder eine andere Anlageform für sein Geld?

Nur heute bei Sothebys

Schicker Rohdiamant mit 1109 Karat. :shock:

http://www.sothebys.com/de/news-video/blogs/all-blogs/all-that-glitters/2016/05/lesedi-la-rona-historic-rough-diamond.html
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Necronomicon am 29. Juni 2016, 09:52:06
Ein schönes Stück. Mir persönlich als Briefbeschwerer aber zu durchsichtig  :uglywave:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Bloodsurfer am 29. Juni 2016, 09:52:51
Überlegst du gerade, was du statt Autokauf sonst mit deinem Tagesgeldkonto machen könntest? :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 29. Juni 2016, 09:56:51
Überlegst du gerade, was du statt Autokauf sonst mit deinem Tagesgeldkonto machen könntest? :D

Haha, das Problem hätte ich gerne.  :lol:

Selbst mit Verkauf meines kompletten Besitzes könnte ich nicht das Einstiegsgebot eingehen.
Ich tippe mal dass das Ding im Bereich von 70 Mio landen wird.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 15. Juli 2016, 09:26:26
Heute in diesem Theater:

Faszinierende Statistiken



Anteil der Deutschen, die glauben, dass Stress hässlich macht: 57 Prozent.
Anteil der Deutschen, die nie unter Stress leiden: 17 Prozent

 :think: :think: :think:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 15. Juli 2016, 10:36:31
Beim Niesen werden alle Körperfunktionen ausgesetzt, sogar das Herz
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Ash am 20. Juli 2016, 15:46:40
Mmh, vllt für die Nasa interessant als Alternative zur Idee des Einfrierens von Astronauten bei langen Strecken. :p
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 21. Juli 2016, 07:33:54
Hmmm.... das dürfte aber ein sehr langer Nieser werden.  :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Bloodsurfer am 21. Juli 2016, 09:13:08
Vielleicht, wenn man durch einen zusätzlichen künstlichen Lungeneingang dauerhaft neue Luft ansaugen kann, um den Nieser so lange wie möglich zu strecken?
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 02. August 2016, 07:34:52
Der Azteken-Herrscher Montezuma hatte einen Neffen, Cuitlahac, dessen Name soviel wie „Ein großer Haufen Scheiße“ bedeutete.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 02. August 2016, 08:49:35
Also dann scheiß ich auch mal klug - den hast vor zwei Wochen schomma gebracht :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 02. August 2016, 09:28:50
Das erklärt warum ich  mich aktuell wie in einer Endlosschleife fühle....
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 02. August 2016, 09:39:42
Nope, das liegt an Preacher
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 15. September 2016, 13:41:33

Je mehr Käse, desto mehr Löcher
Je mehr Löcher, desto weniger Käse

Ergo  :arrow: Je mehr Käse, desto weniger Käse
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 14. Oktober 2016, 09:09:19
In 'Call of Duty 4' kommen insgesamt 147 Helikopter vor. 
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 14. Oktober 2016, 09:42:58
Jap, mit Cheat alle auf einem Bildschirm, neben den fliegenden Soldaten
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 14. Oktober 2016, 09:43:18
Das Wort Probleme stammt aus einem chinesischen Ideogramm und stellt 2 Frauen dar, welche unter einem Dach wohnen
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: EvilEd84 am 17. Oktober 2016, 22:54:44

Je mehr Käse, desto mehr Löcher
Je mehr Löcher, desto weniger Käse

Ergo  :arrow: Je mehr Käse, desto weniger Käse

:lol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Ash am 17. Oktober 2016, 23:03:37
:D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 18. Oktober 2016, 10:24:15
Verhält sich mit dem Lernen recht ähnlich:

Je mehr man lernt, desto mehr weiß man.
Je mehr man weiß, desto mehr vergisst man.
Je mehr man vergisst, desto weniger weiß man.

Ergo  :arrow: Je mehr man lernt, desto weniger weiß man
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 03. November 2016, 12:16:21



Wahl zum "Mister Pilswampe" 1984 in Essen-Rüttenscheid
Fotograf: Reinhard Krause


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1478171658_VLV00016446.jpg)
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 11. November 2016, 10:07:54
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1478855262_FB_20161110_08_24_38_Saved_Picture.jpg)
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 29. November 2016, 14:32:38
Hunde richten sich beim Urinieren und Koten bevorzugt in Nord-Südrichtung aus.

Was man gesichert von Vögeln weiß, trifft wohl auch auf Hunde zu.
Die Tiere spüren die Ausrichtung der Feldlinien des Erdmagnetfelds und können ihn bei der Orientierung nutzen.
Bei Hunden wurde die Vermutung durch mehrfaches Beobachten beim "Gassi Gehen" bestätigt.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Nation-on-Fire am 29. November 2016, 15:34:54
Du hast auch echt zu viel Zeit  ;)
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 29. November 2016, 15:39:03
Für die wichtigen Dinge muss man sich die Zeit einfach nehmen!
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Ketzer am 29. November 2016, 15:41:20
ich sollte dann wohl meine Kloschüssel auch neu ausrichten.

Muss man beim Spülen etwas beachten? Ich meine, ändert die Zentrifugalkraft,
die sich auf den Urin und den Schiss auswirkt etwas?
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 29. November 2016, 15:43:39
Äh isses dabei egal ob nun der Arsch oder der Kopf Richtung Norden oder Süden zeigt!? Im Normalfall müsste meine Schüssel dann optimal positioniert sein, sogar im Gästeklo! Kopf straight to da south, ass up the north :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Ketzer am 29. November 2016, 15:45:50
Kopf straight to da south, ass up the north :D

Das wäre dann wie Köpfchen unters Wasser, Schwänzchen in die Höh.

Ich glaube Du verwechselst da was. Du sollst nicht mit dem Kopf eintauchen.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Bloodsurfer am 29. November 2016, 15:47:29
Shit, bei uns ist dann auch nur die Schüssel in der Kellerwohnung richtig ausgerichtet, Arsch nördlich. Unsere beiden sind um 90° gedreht, wir scheißen nach Osten. :uglylol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 29. November 2016, 15:48:34
@ Jens
Naja ich sitze beim scheißen eher gebückt, damit genug Druck nach hinten ausgeübt wird - demnach passt das schon so. Schwänzchen in die Höh is beim Kacken eher suboptimal, der drängt dann vornen so an die Schüssel
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Bloodsurfer am 29. November 2016, 15:52:08
Aber ins Wasser tauchen willste ihn doch auch nicht... :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 29. November 2016, 15:54:39
Ich bin nicht mit einem Glied gesegnet was bis ins Wasser reichen würde - ehrlich gesagt wär mir das auch ne Nummer zuviel :D aber immerhin ist heute Dienstag, und für die nötige Bestuhlung ist gesorgt
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 29. November 2016, 17:49:55
Du hast auch echt zu viel Zeit  ;)

Hab es ja nicht selbst rausgefunden. :redface:
Nur Wissenschaft News gelesen.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Masterboy am 30. November 2016, 11:19:06
Ich bin nicht mit einem Glied gesegnet was bis ins Wasser reichen würde - ehrlich gesagt wär mir das auch ne Nummer zuviel :D aber immerhin ist heute Dienstag, und für die nötige Bestuhlung ist gesorgt

dann Vorsicht bei amerikanischen Toiletten! Da ist der Wasserstand deutlich höher als bei uns, die sind teilweise bis knapp untern Rand gefüllt.
Spreche da aus leidiger Erfahrung...
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Bloodsurfer am 30. November 2016, 11:28:25
Nasser Sack? :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 30. November 2016, 11:41:29
Das mit den Amis kenn ich :lol: zudem sind die Scheißhäuser bei denen öffentlich ja auch nicht ganz zu, sondern haben nen bis zu 10 cm offenen Rand an der Türe - das is ma sauassi! Da kann ich mich ja gleich vors Gebäude setzen
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: EvilEd84 am 01. Dezember 2016, 00:33:36
10cm :lol: Auf welchen Stricherklos bist du denn unterwegs? :lol:

Ok, 1-2cm Spalte sind da echt überall. Super nervig...
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 01. Dezember 2016, 08:47:53
Also aufm Flughafen NY waren es wirklich fast 10 cm ;) und in irgendeinem Applebees ebenso
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Sing-Lung am 01. Dezember 2016, 09:22:39
 :lol: Darüber habe ich mich auch wieder aufgeregt!
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Masterboy am 02. Dezember 2016, 08:09:57
:lol: Darüber habe ich mich auch wieder aufgeregt!

dito, findet man sehr oft mit diesen Spaltmaßen!

Mögen die Amis das so in der Öffentlichkeit zu kacken?
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 02. Dezember 2016, 08:49:37
Vielleicht geht da der Mock schneller aus der Kabine :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: nemesis am 04. Dezember 2016, 00:12:32
Ne, das hat sicher mit "Charityyyyyyyy!" zu tun. Man muss ja zeigen, dass man jeden Scheiß mit den Bedürftigen teilt.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: EvilEd84 am 04. Dezember 2016, 17:23:14
:lol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 03. Januar 2017, 08:11:03
Komponierte Beethoven nach seinem Herzrhythmus?

"Dadadadaaaaaaaa"... So kennt man Beethovens 5.Sinfonie.
Der Kardiologe Zachary Goldberger (Uni Washington) hat die Vermutung aufgestellt,
dass einige von Beethovens Kompositionen auf Herzrhythmusstörungen zurückzuführen sein könnten.
Der veränderte Herzschlag präge demnach die Takte und Notenfolgen vieler seiner Werke.
Bislang gibt es keinen konkreten Beweis auf eine solche Erkrankung, allerdings weiß man dass Beethoven unter
zahlreichen Krankheiten litt, sodass Herzrhythmusstörungen keineswegs ausgeschlossen werden können.
Vor allem der fünfte Satz des Streichquartetts Nr. 13 deutet von seiner Abfolge darauf hin.
Überliefert ist außerdem das Beethoven selbst den Mittelteil als "beklemmt" bezeichnete.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: nemesis am 03. Januar 2017, 09:08:08
Dann haben einige moderne Komponisten wohl Verdauungsstörungen...
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 19. Januar 2017, 19:09:53
Was passiert eigentlich wenn Pinocchio sagen würde "Meine Nase wächst jetzt!"?? :think:

Genaugenommen wächst seine Nase ja nur wenn er lügt.
In diesem Falle würde er ja lügen, da sie sich noch im Normalzustand befindet. Aber in diesem Moment beginnt sie ja durch die Lüge zu wachsen.
Dadurch lügt er ja faktisch nicht mehr, wodurch die Nase sich wieder zurückbilden müsste.
Was dann ja wieder eine Lüge wäre....

Interessant. :)

Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: nemesis am 19. Januar 2017, 19:38:45
Es würde ein Paradoxon entstehen, welches das ganze Universum verschlingt.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Ketzer am 19. Januar 2017, 19:45:26
aussehen würde es halt wie die typische Handbewegung beim Wichsen
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 20. Januar 2017, 09:38:55
aussehen würde es halt wie die typische Handbewegung beim Wichsen

Ich denke das hängt mit der Reaktionszeit der Nase zusammen.
Vielleicht ist es nur ein langsames "Pumpen", oder aber ein schnelles Vibrieren wie bei der Nadel eines Tätowierers. :think:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Ketzer am 20. Januar 2017, 13:41:03
Du machst Dir Gedanken :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 20. Januar 2017, 16:06:40
Mich dürstet es halt nach Antworten. :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 24. Januar 2017, 12:51:09

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1485258649_28.gif)

Funktioniert erstaunlich gut, die Illusion. :biggrin:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 24. Januar 2017, 13:12:16
Das hab ich bis heute nicht gerafft :lol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Max_Cherry am 24. Januar 2017, 13:14:57
Das hab ich bis heute nicht gerafft :lol:
Ich auch nicht.
Aber am Ende wird auch ganz gut verdeckt.
Ich komm gar nicht dazu, die Stücke bzw. die Reihe vertikal und horizontal zu zählen.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 24. Januar 2017, 13:16:47
Das isses ja, es bleibt bei sechs nach oben und vier wagrecht :uglylol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 24. Januar 2017, 13:20:00
Ist eigentlich ganz einfach, nur optisch schwer zu sehen.

Rein mathematisch gesehen hat man 4x6 = 24 Stück Schokolade
Eins wird rausgenommen, 23 bleiben übrig.

Hier kommt die optische Täuschung zum Einsatz.
Durch den schrägen Querschnitt verteilt sich das fehlende 1/24 auf mehrere Stücke.
Die übriggebliebene Tafel ist nur noch 23/24 groß, das fehlende 1/24 fällt im Verhältnis kaum auf.
Verstärkt wird der Effekt noch durch die schräge Kameraperspektive, die die Tafel länger erscheinen lässt.


Man kann es ganz leicht erkennen indem man auf das oberste Ende achtet, wenn das Gif von Neuem beginnt.
Da sieht man dass die ursprüngliche Tafel minimal größer ist.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Masterboy am 24. Januar 2017, 13:20:12
Das isses ja, es bleibt bei sechs nach oben und vier wagrecht :uglylol:

ich habs auch mit nem screenshot versucht, komme aber auch auf 6x4. Es sei denn die Hand verdeckt noch etwas...

Wie geht das?
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 24. Januar 2017, 13:20:54
Immerhin steh ich net alleine dumm da, ich dacht schon es rallt wieder jeder außer mir :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 24. Januar 2017, 13:22:28
Habs oben erklärt.
Ist eine optische Täuschung.
Die vier stücke am Querschnitt sind jeweils 1/96 kleiner (ein Viertel eines 1/24)
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Masterboy am 24. Januar 2017, 13:22:41
ah ok, durch den Spalt den er lässt fällt es auch weniger auf.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Masterboy am 24. Januar 2017, 13:23:51
jetzt müsstest den gleichen Trick nochmal rechts machen  :lol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 24. Januar 2017, 13:26:37
Ach hab ich garnicht gesehen Alex, danke. Dann wirds logisch
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 24. Januar 2017, 13:28:23
Also könnt ihr beim nächsten Kindergeburtstag als die großen Zauberer auftreten. :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Masterboy am 24. Januar 2017, 13:33:38
Also könnt ihr beim nächsten Kindergeburtstag als die großen Zauberer auftreten. :D

Kneipenwette!  :lol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 25. Januar 2017, 10:10:28
Der "Welttag der Philosophie" fällt 2017 auf meinen Geburtstag. :)
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 26. Januar 2017, 11:00:18

Geld stinkt nicht!

soll der römische Kaiser Vespasian einmal gesagt haben, aber ist dem wirklich so?

Wie Wissenschaftler von der Uni Arrizona herausgefunden haben, tun es zumindest Silber und Gold manchmal.
Diese beiden Metalle kann man nämlich im Klärschlamm einer typischen Großstadt nachweisen.
Pro Tonne Schlamm findet man dort im Durchschnitt 16,7g Silber und 0,3g Gold.

Rechnet man das auf eine 1. Mio Einwohner Stadt auf ein ganze Jahr hoch, so kommt man auf einen Edelmetallwert von ~2 Million € der in der Kanalisation verschwindet.

Leider ist das recyclen solch Mikroskopischer Partikel aktuell noch zu aufwendig und zu teuer, als das sich der Einsatz lohnt.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 26. Januar 2017, 11:05:40
Wenn man bedenkt wieviele Geldscheine in den Geldbeuteln und den Gesäßtaschen diverser Leute rumgammeln, dort verschwitzt und sonstwas werden, dann stinkt Geld in JEDEM FALL :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 02. März 2017, 15:37:31
"Frau will Geburt durchleben, um die Schmerzen ihres erkälteten Mannes nachempfinden zu können"


Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 03. März 2017, 07:20:33
Die "richtige" Männergrippe ist auch eine gefährlich unterschätzte Erkrankung. :)
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Bloodsurfer am 03. März 2017, 07:21:07
Daran sterben jährlich Tausende!
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 03. März 2017, 08:50:39
Und das is nichtmal gelogen :uglylol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 03. März 2017, 09:44:40
Solange nicht eindeutig geklärt ist, warum die Dinosaurier ausgestorben sind, darf man die Männergrippe nicht verharmlosen!
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 15. März 2017, 11:45:41
Bier und Vaginas haben so ziemlich genau den gleichen PH Wert von durchschnittlich 4.5
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 15. März 2017, 11:47:05
Ich habs schon immer geschm... äh gewusst! :lol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 11. April 2017, 08:15:50
Heute am 11. April ist der Unsichtbarkeitstag

Der Unsichtbarkeitstag ruft dazu auf, sich den Tag über mit dem Phänomen des „Unsichtbaren“ auseinanderzusetzen.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Masterboy am 11. April 2017, 08:18:35
Hab nix davon gesehen!
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 11. April 2017, 08:31:15
https://welcher-tag-ist-heute.org/aktionstage/unsichtbarkeitstag

Kein Ding, meine Arbeit ist unsichtbar, und ich sitz allein unsichtbar in meinem Büro
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 07. Mai 2017, 20:25:52
Um einen vorgetäuschten Orgasmus zu erkennen, braucht der Mann seine Partnerin nur kurz nach dem Höhepunkt zu kitzeln.
Springt sie auf und kreischt und lacht wie immer, hat man sie überführt.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 08. Mai 2017, 07:52:37
Medecophobiker

Ist jemand der an der krankhaften Angst leidet, man sähe seine Erektion an einer Ausbeulung der Hose.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 08. Mai 2017, 09:12:39
Mit Formicophilie bezeichnet man das sexuelle Verlangen, kleine Insekten über die Genitalien kriechen zu lassen.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: EvilEd84 am 09. Mai 2017, 02:05:42
:uglylol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 09. Mai 2017, 07:25:14
"Anatidaephobia" ist die Angst von einer Ente beobachtet zu werden.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 11. Mai 2017, 14:38:03
"Die Liebe ist Sieger, stets rege ist sie bei Leid."
ist das längste deutschsprachige Satzpalindrom,
während "Regalnebenlager" das längste einfache Palindrom ist.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 12. Mai 2017, 09:28:46
Ein Adler könnte - wenn er den lesen könnte - aus 600m Entfernung die Zeitung lesen!
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 12. Mai 2017, 09:31:07
Das Wort Porzellan stammt über ein paar Ecken quasi von "Prostituierte" ab.
Die Oberfläche von Porzellan ähnelt der Kaurischnecke - diese wurde, weil ihre Form an das weibliche Geschlechtsteil erinnert, auch "Porcella" genannt.
"Porcella" heißt "kleines Schwein" und war ein Kosewort für Prostituierte.
Über die Seeleute verbreitete sich so das Wort Porzellan.





.... ich gehe jetzt mal die Porzellanabteilung besuchen. :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 12. Mai 2017, 10:04:37
Das bedeutet im Umkehrschluß wenn einer seine Frau Dumme Sau nennt, dann is das eigentlich lieb gemeint! Aha!
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Thomas Covenant am 12. Mai 2017, 11:14:48
Aha deswegen auch der Elefant im Porzellanladen.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: nemesis am 12. Mai 2017, 11:23:12
Rüssel... Schnecke... Verstehe... :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 16. Mai 2017, 09:46:52
Der 16. Mai ist der "Tag der Sea Monkeys"
In Deutschland auch bekannt als "Urzeit Krebse"

Ja, genau die aus dem YPS Heft. :)
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 04. Juli 2017, 13:36:06
Wenn man in der Google Bildersuche nach "241543903" sucht, so findet man lauter Bilder von Leuten die ihren Kopf in einen Kühlschrank stecken.  :confused:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Sing-Lung am 04. Juli 2017, 13:42:03
Wenn man in der Google Bildersuche nach "241543903" sucht, so findet man lauter Bilder von Leuten die ihren Kopf in einen Kühlschrank stecken.  :confused:

Und Du erwartest jetzt tatsächlich, dass das hier gleich jeder testet? :braue: :lol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 04. Juli 2017, 13:43:31
Checked :lol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 04. Juli 2017, 13:56:31

Und Du erwartest jetzt tatsächlich, dass das hier gleich jeder testet? :braue: :lol:

Da passiert nix Überraschendes.
In meinem hochwissenschaftlichen Fakten Thread mache ich keine Scherze.. :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: EvilEd84 am 07. Juli 2017, 18:54:00
:lol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 18. Juli 2017, 11:45:28

Jeden Tag macht auf diesem Planeten irgendjemand den größten Schiss, ohne es zu wissen. :think:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Necronomicon am 18. Juli 2017, 11:49:32
Du sitzt doch schon wieder vor Ladebalken, oder ?  :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 18. Juli 2017, 11:50:33
 :uglylol:

Ne vor einer automatisierten Testausführung.   :lol:

Ergebnis ist aber das Gleiche. Ich warte und komme auf komische Gedanken. :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Necronomicon am 18. Juli 2017, 11:51:34
Ich habs geahnt  :uglylol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 18. Juli 2017, 14:32:55
Irgendwie denkt man immer öffentliche Toiletten seien schmutzig,...
dabei werden die bestimmt häufiger geputzt als die Eigene..
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 18. Juli 2017, 14:35:54
Jaaaaa naja das schon, aber da schei... die Leute halt auch so als ob es egal is wer danach kommt
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Masterboy am 18. Juli 2017, 14:59:53
Jaaaaa naja das schon, aber da schei... die Leute halt auch so als ob es egal is wer danach kommt

stimmt, selbst nach ein paar Tagen sieht eine private Toilette nicht so aus wie eine öffentliche nach wenigen Stunden.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 18. Juli 2017, 15:11:13
Auf der Fahrt am WE nach Hause musste ich zwangsweise wegen dem Kleinen raus - die Parkplatzklos müsste man eigentlich per Bombe wegpusten, sowas jemandem zuzumuten... ich hab ihn dann halt hinter nen Baum machen lassen, da man da nichtmal hätte reinlaufen können, weil anscheinend etliche Leute schlicht auf den Boden gepisst haben
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Thomas Covenant am 18. Juli 2017, 20:43:32
Bist du sicher dass es dem Kleinen nix ausgemacht hätte  8)
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 19. Juli 2017, 10:45:49
Aufgrund seiner Aussage "hier stinkts und es is ekelhaft" jap
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 26. Oktober 2017, 14:26:57
Das „Chups“ von "Chupa Chups" kommt aus dem Wort chupar – „saugen“


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1509020807_93gjekxqps7u.gif)
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 26. Oktober 2017, 14:35:03
und ich wette DIE hats erfunden!
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 10. November 2017, 08:07:13
Heute ist der

"Welttag der Wissenschaft für Frieden und Entwicklung"   :biggrin:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Masterboy am 10. November 2017, 08:18:17
Das „Chups“ von "Chupa Chups" kommt aus dem Wort chupar – „saugen“


eigentlich eher das Wort "Chupa", aber ansonsten stimmts :-)
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 10. November 2017, 08:25:02
Ups.  :lol:

Kommt davon wenn man zu schnell tippt und schludert. :D
Danke für die Korrektur.  :biggrin:


Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 10. November 2017, 08:36:02

Mysteriöses Leuchten
Astronomen entdecken Zombie-Stern


Zitat
Astronomen haben eine Art Zombie-Stern entdeckt. Er war bereits vor 60 Jahren explodiert und flammte nun in einer fast zwei Jahre langen Supernova-Explosion erneut auf.
Die verblüffende Beobachtung lasse sich mit bestehenden Theorien nicht befriedigend erklären und erfordere ein Überdenken der gängigen Supernova-Modelle, schreiben die Forscher um Iair Arcavi vom Las-Cumbres-Observatorium im kalifornischen Goleta im Fachblatt "Nature".

[...]

Die Beobachtung passe zu keinem bekannten Supernova-Typ, schreiben die Forscher. Möglicherweise handele es sich um die erste Beobachtung einer sogenannten pulsierenden Paarinstabilitätssupernova, einem bislang hypothetischen Typ.

Dabei wird es in den Kernen sehr massereicher Sterne so heiß, dass diese Energie in Paare von Materie- und Antimaterieteilchen umgewandelt wird. Die resultierende Explosion schleudert zwar die Außenschichten des Sterns ins All, lässt aber den Kern intakt, sodass sich der Prozess über Jahrzehnte wiederholen kann, bis der untote Stern endgültig explodiert.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/mysterioeses-leuchten-astronomen-entdecken-zombie-stern-a-1177067.html


Ich finde solche Erkenntnisse ja immer faszinierend und gleichzeitig auch frustrierend.
Zeigt es doch sehr genau, dass wir als Menschheit mit jedem weiteren Erkenntnisgewinn über das Leben und unsere Umwelt, immer mehr neue ungelöste Fragen aufwerfen.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 19. Dezember 2017, 07:42:11
In zwei Tagen und nicht mehr ganz 10 Stunden ist offiziell Wintersonnenwende.

Ab dann werden die Tage wieder länger.


Lustigerweise fällt das dieses Jahr mit dem Welt-Orgasmus-Tag zusammen. :)
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 23. Januar 2018, 12:46:08
Heute bei "Havocs fantastische Fakten und Gedanken":

(bzw. bei "Sie dachten sie hätten schon alles gesehen, Pustkuchen!")


Der Bauchnabelfussel

Ein Bauchnabelfussel ist ein Fussel im Bauchnabel, bestehend aus losen Fasern der getragene Kleidung vermischt mit abgestorbenen Hautzellen und ausgefallenen Körperhaaren.

Der Grund warum diese Fussel sich gerade am Bauchnabel sammeln war über viele Jahre hinweg unklar, bis 2001 Karl Kruszelnicki von der Universität Sydney, Australien eine systematische Untersuchung dieses Phänomens einleitete.
Im Jahr darauf bekam Kruszelnicki für seine interdisziplinäre Forschung den Ig-Nobelpreis.

Siehe auch hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Bauchnabelfussel


Rekord Fakt am Rande:
Graham Barker aus Perth, Western Australia, ist laut Guinness-Buch der Rekorde der Rekordhalter für das Sammeln von Bauchnabelfusseln. Er hat seit dem 17. Januar 1984 beinahe jeden Tag seinen Bauchnabelfussel gesammelt. Er findet täglich etwa 3,03 mg.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 23. Januar 2018, 13:02:43
Einen Text über den Bauchnabelfussel habe ich daheim auf ner Smoothieflasche :lol: die hab ich extra aufgehoben
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 23. Januar 2018, 13:10:20
auf ner Smoothieflasche :lol:

Auch sehr appetitlich. :)
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 23. Januar 2018, 13:10:47
Ja die Idee dahinter ist eher undurchsichtig
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 11. Juli 2018, 14:27:09

Warum ist das Alphabet eigentlich in der bekannten Reihenfolge ?

Damit sich das in dem Lied reimt? :think:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 11. Juli 2018, 14:29:57
Nach einigen Definitionen ist mit Alphabet nicht der Buchstabenbestand in seiner festgelegten Reihenfolge gemeint, sondern die Reihenfolge selbst
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 16. Oktober 2018, 13:02:45
Heute:

optische Täuschungen

betrachten wir heute einen Sonderfall der optischen Täuschung.

Die Bewegungsillusion  :old:

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1539687286_optik.jpg)


Bei einer Bewegungsillusion hat man den Eindruck dass sich Teile des betrachteten Bildes bewegen.
In den meisten Fällen "bewegen" sich Objekte die gerade nicht direkt fokusiert werden, sich also im peripheren Sichtfeld befinden.
Dies sind fast immer sich wiederholende Muster mit stark unterschiedlichen Kontrasten.
In den unterschiedlichen Geschwindigkeiten wie diese Reize vom Fokuspunkt und vom peripheren Sichtfeld aufgenommen und verarbeitet, werden kommt es zu einer Fehlinterpretation, die wir als "Bewegung" wahrnehmen.

Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Ash am 16. Oktober 2018, 14:43:42
Ich liebe ja sowas, lässt mich immer zum Thema Quantenphysik und andere Bereiche des sein philosophieren, warum auch immer.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 29. März 2019, 08:24:09
Was würde eigentlich passieren, wenn man versucht ein Selfie von sich selbst zu machen, während man sich mit Lichtgeschwindigkeit bewegt?
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 29. März 2019, 08:43:55
Du hast doch sicher auch die Lösung :D
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 29. März 2019, 09:41:41
Ich glaube es zumindest.  :lol:

Da sich die Kamera und die Person mit der gleichen Geschwindigkeit bewegen, ist die Zeit in der das Licht auf den Kamerasensor fällt eigentlich irrelevant, vorausgesetzt Kamera und Person stehen ruhig da und der Abstand verändert sich nicht.
Dann dürfte ein normales Photo der Person dabei herauskommen, aber der Hintergrund würde höchstwahrscheinlich in einer völligen Unschärfe "absaufen".

... Der Traum aller Bokeh Fetischisten.

Mit der aktuell besten High-speed Kamera beim MIT würde es wahrscheinlich ein ganz normales Bild geben.
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 29. März 2019, 09:52:43
Ich hätte jetz auch vermutet aussenrum Geschwurbel und die Person normal
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 22. September 2020, 13:07:42
"Wenn du in beiden Händen je ein Bier hältst, kannst du dir nicht ins Gesicht fassen."

(Havoc's Corona Life-Hacks)
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: JasonXtreme am 22. September 2020, 13:13:31
Aaaaber Du kannst auf die Uhr schauen - is zwar dumm, wenn die Biere offen sind, es geht aber - haben schon mehrere Leute in meinem Beisein bewiesen.... ok, auf meine Frage hin wieviel Uhr es denn sei :lol:
Titel: Antw:Havocs fantastische Fakten und Gedanken
Beitrag von: Havoc am 13. Januar 2021, 12:28:00
Heut mal etwas "Zauberei." :D

https://twitter.com/i/status/1347626960529326080

Nein, es ist natürlich keine Zauberei. ;)