Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline EvilEd84

  • Moderator
  • *****
    • "The Feminist"
      • Show all replies
    10 ist viel. Nachhaltig und gesund solltest 1-1.5 max pro Woche anpeilen.
    Habe seit Jahresbeginn auch 8 abgenommen und mich besser ernährt.
    7 der 8 habe ich im Januar abgenommen, im Februar angepasst um zu stabilisieren in paar Wochen packe ich die letzten 7-8 an.


    Offline EvilEd84

    • Moderator
    • *****
      • "The Feminist"
        • Show all replies
      Ist halt wie n Energy Drink auf Steroids. Wenn kein Bock zu trainieren hast ist es so, aber du bist schon enorm "wach" und das Feeling in den Übungen ist super. Schon durchaus ein Motivationsbooster.


      Offline EvilEd84

      • Moderator
      • *****
        • "The Feminist"
          • Show all replies
        Hehe, das sind halt grdsl schlechte Voraussetzungen und n Preworkout Booster wird da nix dran ändern. Motivation kommt mit steigender Leistung und sichtbaren Ergebnissen.

        Ich hatte zeitweise mal genommen weil ich morgens nie rauskam. Mittlerweile mit Hund hat sich mein Rhythmus komplett umgestellt und es geht einigermassen um 6-6:30 trainieren zu gehen.

        Von preworkout boostern ohne Mahlzeit wirst halt auch schnell zittrig.


        Offline EvilEd84

        • Moderator
        • *****
          • "The Feminist"
            • Show all replies
          Ernährung umstellen wird dich weitaus mehr motivieren.
          Das bringt dich in nen Zugzwang.

          Wie gesagt und auch von Marco bestätigt ist das was dir letztlich echten Spass verschafft zu trainieren ist der Fortschritt.


          Offline EvilEd84

          • Moderator
          • *****
            • "The Feminist"
              • Show all replies
            Doch, Alex, ich verstehe genau was du willst. Ich sage dir nur, dass ein preworkout booster daran nicht so wahnsinnig viel ändern wird.