Review: Doomsday

Gast · 5 · 14590

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Masterboy

  • aka Gregor
  • Global Moderator
  • *****
      • Show all replies
    Doomsday :arrow: 6/10
    Ein guter Spaßfilm mit ner stahlharten Rhona Mietra (ihr Hintern hatte auf jeden Fall zu wenig Leinwandpräsenz :D ). Ein paar ausgezeichnete Gastauftritte von den Altmeistern Bob Hoskins und Malcolm McDowell und auch Alexander Siddig find ich immer wieder cool. N paar harte Szenen drin (mindestens eine war mir persönlich schon zu hart), aber im großen und ganzen hat der Spaß gemacht (obwohl ich ihn von der Treppe aus geguggt hab und reinzukommen schon ne kleine Oddysee war, weil ein paar Beteiligte leicht verrafft waren, mich eingeschlossen :lol: )
    Auf jeden Fall ein guter Film und er unterhält auf diese altmodische, dreckige Art und Weise, wie es z.B. auch Starship Troopers getan hat.

    Mit der Übersicht im Kino hatte ich jetzt kein Problem, ich saß noch hinter der letzten Reihe :lol: ... am Eingang auf der Treppe wo mir alle 2 Minuten Bauchnabel abwärts alles eingeschlafen ist :|

    Den Vergleich mit Starship Troopers (Meisterwerk) finde ich zwar geradezu blasphemisch, aber jedem das Seine ;-)

    Ich fand den Film echt Durchschnitt. Gute Splats und Atmo aber eine grausam schlechte Story. Teilweise musste ich schon sehr stark an ein Bollwerk denken was das angeht.

    Hat bei mir nicht gezündet, dennoch will ich ihn nochmal in kleiner sehen (Andi hat ja schon geschrieben warum).  :arrow: 6/10
    | Filmsammlung | Meine Vinyls | PSN/XBOX: MIYAGI1980 |


    Offline Masterboy

    • aka Gregor
    • Global Moderator
    • *****
        • Show all replies
      wäre die Story nicht so derber Schwachsinn hätte ich wahrscheinlich auch mehr Punkte vergeben, der Rest hat ja gestimmt. Schade eigentlich.
      | Filmsammlung | Meine Vinyls | PSN/XBOX: MIYAGI1980 |


      Offline Masterboy

      • aka Gregor
      • Global Moderator
      • *****
          • Show all replies
        wäre die Story nicht so derber Schwachsinn hätte ich wahrscheinlich auch mehr Punkte vergeben, der Rest hat ja gestimmt. Schade eigentlich.
        Ach komm schon, was heißt hier Schwachsinn? Dann wäre ja auch z.B. "Die Klapperschlange" storytechnisch derber Schwachsinn oder auch "20 Days/Weeks Later". Ich fand das nicht weiter schlimm und bei solchen Filmen nimmt man gerne mal ein paar Abstriche an der Story in Kauf...

        sorry, aber ich fand Doomsday im Vergleich zu den von Dir genannten schon sehr harten Tobak. Die Sache mit dem Mittelalter, also bitte...
        Meine Meinung. Kam mir halt alles vor wie Kraut und rüben, halb gewollt und nicht gekonnt. Army of Darkness z.B. geht das Thema ganz anders, nachvollziehbarer an. Darf ja ruhig Mystery, Fantasy sein.
        | Filmsammlung | Meine Vinyls | PSN/XBOX: MIYAGI1980 |


        Offline Masterboy

        • aka Gregor
        • Global Moderator
        • *****
            • Show all replies
          Der Vergleich mit einem (beschissenen!) Film wie STARSHIP TROOPERS passt ebenfalls. Ok, DOOMSDAY ist besser als STARSHIP TROOPÜERS, aber das heißt nicht viel...

          Da müsste ich jetzt aber widersprechen. Starship Troopers ist einer meiner absoluten Lieblingsfilme!  :)
          « Letzte Änderung: 11. November 2008, 10:17:07 von Masterboy »
          | Filmsammlung | Meine Vinyls | PSN/XBOX: MIYAGI1980 |