Black Metal Empfehlungen (Sammelthread)

Gast · 739 · 100330

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Max_Cherry

  • Moderator
  • *****
      • Show only replies by Max_Cherry
    Kommt gut!
    Da fand ich schon die "Groza" (2008) sehr ordentlich.
    Hatten wir doch auch schon mal hier im Forum stehen, richtig?
    « Letzte Änderung: 10. April 2012, 23:30:33 von Max_Cherry »


    Offline ap

    • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
    • Die Großen Alten
      • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
        • Show only replies by ap
      Kommt gut!
      Da fand ich schon die "Groza" (2008) sehr ordentlich.
      Hatten wir doch auch schon mal hier im Forum stehen, richtig?

      Bestimmt !  ;)


      Offline ap

      • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
      • Die Großen Alten
        • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
          • Show only replies by ap
        Das Dingens scheint es zumindest über VAN schon zu geben !! :)


        URFAUST - "Ritual Music For The True Clochard" - Compilation 2012     



        Sobald wieder Geld das ist wird das geklickt ! :D

        Da sind eine ganze handvoll Titel drauf die relativ selten und vor Allem qualitativ sehr hoichwertig sind und deren VÖs ich schon lange suche:


        1.    Ragnarök Mystiker       
        2.    Gespinnst des Verderbens       
        3.    Verflucht das Blenden der Erscheinung  :arrow:
        4.    Der Gottesverächter       
        5.    Verächtung wird einen messertragenden Schatten       
        6.    Der halbtoten Dichters Schein-Existenz :arrow:
           
        7.    Dämmert, gelähmt und mit scheinbar erloschenem Geist       
        8.    Unter Töchtern der Wüste  :arrow:
           
        9.    Vom Geist der Schwere       
        10.    Der König in Thule


        Ich freu mich !!  8) 8) 8) :D


        Offline ap

        • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
        • Die Großen Alten
          • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
            • Show only replies by ap

          Crash_Kid_One

          • Gast

          Offline ap

          • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
          • Die Großen Alten
            • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
              • Show only replies by ap
            Von einigen Alben von Paysage D'Hiver scheint es neuauflagen zu geben:

            Einsamkeit
            Kerker
            Kristall & Isa
            Nacht
            Steineiche
            Winterkälte

            Ich hab mir soeben die "Kristall & Isa" geklickt!




            feature=related


            « Letzte Änderung: 03. Mai 2012, 15:40:02 von ap »


            Offline Hellseeker

            • aka Patrick
            • Die Großen Alten
                • Show only replies by Hellseeker
              "Deafheaven"

              feature=relmfu
              feature=relmfu
              feature=relmfu

              Die habe ich gestern Abend als "Vorband" von "Russian Circles" gesehen und fand sie fantastisch. Live kommt der Sänger noch viel besser als ab normaler Aufnahme.
              die kommt noch... irgendwann...


              Offline ap

              • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
              • Die Großen Alten
                • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
                  • Show only replies by ap
                Der erste Song "Violet" ist nicht schlecht, erinnert etwas an Wolfes in the Throne Room.


                Offline ap

                • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
                • Die Großen Alten
                  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
                    • Show only replies by ap
                  Es kommt neues von Verdunkeln: "Weder Licht Noch Schatten "







                  http://soundcloud.com/v-n-records/verdunkeln-das-antlitz-des




                  Das Vorgängeralbum "Einblick in den Qualenfall" war/ist eine jener Scheiben, die mir sofort gefiel und die schnell wieder langweilig wurde. Heute hab ich die schon seit Ewigkeiten nicht mehr gehört.

                  Mal sehen ob das neue Material mehr Haltbarkeitswert hat.

                  Neuer Song online, gefällt recht gut: http://soundcloud.com/v-n-records/verdunkeln-weder-licht-noch


                  Offline Ketzer

                  • Gefallener Engel
                  • Global Moderator
                  • *****
                    • Fick Dich Menschheit!
                      • Show only replies by Ketzer
                    :penislol:

                    feature=related

                    Hölle ist kein Ort, Hölle ist ein Zustand!




                    Online Max_Cherry

                    • Moderator
                    • *****
                        • Show only replies by Max_Cherry
                      :penislol:

                      feature=related


                      Das zweite hatten wir auf jeden Fall schon mal hier.
                      Ist schon ulkig, zumal das irgendwie gar keine richtigen Songs sind. Beim ersten denkt man immer, gleich gehts los, aber da kommt nichts. Und der dumme Gesichtsausdruck ist legendär! :D



                      Offline Ketzer

                      • Gefallener Engel
                      • Global Moderator
                      • *****
                        • Fick Dich Menschheit!
                          • Show only replies by Ketzer
                        falscher Thread oder falsche Stilrichtung Ashter :D
                        Hölle ist kein Ort, Hölle ist ein Zustand!




                        Crash_Kid_One

                        • Gast
                        Kennt jemand "Demon Child" Album: "Shadow Cult"?

                        Soll Melodic Black sein...


                        Offline Ketzer

                        • Gefallener Engel
                        • Global Moderator
                        • *****
                          • Fick Dich Menschheit!
                            • Show only replies by Ketzer


                          Offline ap

                          • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
                          • Die Großen Alten
                            • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
                              • Show only replies by ap
                            Das könnte recht kultig werden:

                            Zitat von: DFP

                            Bild vergrößern: ANKLICKEN!


                            Zitat
                            DEATH FIEND PRODUCTIONS are proud to announce the first full-length album of GHOST KOMMANDO called "Paramount"!
                            Written and recorded by Reverend Void & Kommandant Karnov (both of former BESTIAL TORMENT/FORGOTTEN CHAOS fame) during 2011/2012 under the influence of various rotten cults of the 80ies and early 90ies, ungodly amounts of funeral dust and the fountain of spiritual supremacy.
                            Expect the release soon (limited to 300 copies), no pre-orders!

                            Sample online:
                            http://deathfiendproductions.bandcamp.com/track/katharsis-till-death
                            http://apokalyptron.blogspot.ch/2012/06/coming-soon-to-cemetary-near-you.html



                            http://www.metal-archives.com/bands/Ghost_Kommando/3540287979



                            Zum reinhören:

                            Katharsis till Death http://deathfiendproductions.bandcamp.com/track/katharsis-till-death

                            Spirits move Mountains
                            feature=plcp



                            Zitat von: 'Iskharian' pid='34823' dateline='1339584152'
                            Hey, das klingt wie wenn man ner Horde Affen Grass Blechtrommel zu Fressen gegeben hat und jetzt kacken sie die Haufen auf ihre Instrumente. Das ist tatsächlich fast cool! :D

                             :!: :!: :!:
                            « Letzte Änderung: 13. Juni 2012, 21:35:36 von ap »


                            Offline ap

                            • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
                            • Die Großen Alten
                              • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
                                • Show only replies by ap
                              Kennt jemand "Demon Child" Album: "Shadow Cult"?

                              Soll Melodic Black sein...

                              Sagt mir ebenfalls nichts, aber der Eintrag bei den Metal-Archiven sieht einigermaßen seriös aus. Berichte doch mal wenn du dir die holen solltest!  ;)


                              Offline Ash

                              • der Werbe-Bot
                              • Die Großen Alten
                                • Tod durch SnuSnu
                                  • Show only replies by Ash
                                falscher Thread oder falsche Stilrichtung Ashter :D

                                Ja Beides, wa? :lol:  War aber ungewollt, musste nur schnell machen und hab nicht genau gekuckt, weil das war auf Arbeit im Büro und eigentlich zu viel Betrieb zu dem Zeitpunkt um auf youtube zu surfen. :D


                                Offline ap

                                • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
                                • Die Großen Alten
                                  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
                                    • Show only replies by ap
                                  Der Weg einer Freiheit - Unstille
                                  http://www.metal-hammer.de/video-audio/p...iheit.html

                                  das komplette Album im Stream.
                                  « Letzte Änderung: 22. Juni 2012, 00:12:22 von ap »


                                  Offline ap

                                  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
                                  • Die Großen Alten
                                    • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
                                      • Show only replies by ap
                                    alt.. aber interessant:


                                    Zitat von: Ju-Hu
                                    Aus dem Rock Hard, ca. Sommer 1991:


                                    [size=18]"Wir wollen im Underground bleiben!"[/size]

                                    DARK THRONE veröffentlichten vor kurzem zweifelsohne eines der bemerkenswertesten Death Metal-Debuts der letzten Zeit. Die Band schaffte es, sich von der Masse der Newcomer durch intelligentes Riffing und intellektuelle, fast schon spirituelle Lyrics positiv abzuheben. Klar, dass ein Interview mit der Band folgen musste. Doch anstatt des erwarteten typischen Death Metal-Kids hatte ich mit Drummer Hank Amarillo einen der gesprächigsten und merkwürdigsten Interviewpartner aller Zeiten an der Strippe.

                                    Dabei liest sich die Bandhistory wie die jeder x-beliebigen anderen Band. Im Jahre 1986 beschloss Hank, sich ein Drumkit zu kaufen und selbiges bedienen zu lernen. Mit dem Gitarristen Ivar Enger und dem Bassisten Dag Nilsen fand er sehr schnell zwei Leute, die wie er auf Celtic Frost standen, und fortan jammten die drei regelmässig zusammen. Jedoch erst im Dezember 1987 wurden DARK THRONE offiziell gegründet, denn erst ab diesem Zeitpunkt meinten die jungen Musiker, in der Lage zu sein, vernünftige Songs zu schreiben. Es folgten mehrere Demos, aber erst das letzte Tape mit dem Titel "Cromlech" wurde an diverse Plattenfirmen verschickt.

                                    "Es war immer unser höchstes Ziel, einen Plattenvertrag zu ergattern", erklärt Hank. "Aber erst mit dem "Cromlech"-Demo fühlten wir uns reif genug. Es hätte keinen Sinn ergeben, die alten Demos zu verschicken, weil sie einfach zu schlecht waren; das hätte nur unseren Namen ruiniert. So haben wir dann bis Anfang August 1990 gewartet und unsere Tapes ausschliesslich an kleinere Labels geschickt. Wir wollten nicht von einer bekannteren Company wie Noise oder Century Media gesignt werden, weil die uns zu sehr auf Kommerz aus sind. Wir sind ganz stark im Underground verwurzelt, und da wollen wir auch bleiben. Ausserdem war Peaceville sowieso unser Lieblingslabel, also entschlossen wir uns sofort, bei denen zu unterschreiben. nachdem wir deren Angebot erhielten."

                                    Im Vergleich zu den meisten anderen Death Metal-Bands dauerte es also vier Jahre, bevor sie ihren Deal einsackten. Mir gefällt die Einstellung der Band, denn so manchen anderen Combos würde es sicherlich helfen, wenn sie nicht gleich mit ihren ersten musikalischen Ergüssen and die Plattenfirmen herantreten würden. DARK THRONE waren also zusammen mit Cadaver die erste härtere norwegische Band, die eine Platte veröffentlichte. Überhaupt hat man bisher noch nicht allzu viele brutale Töne aus dem Land, das normalerweise für smarten Pop-Metal à la Stage Dolls bekannt ist, gehört. Sicher, viele Leute kennen die Underground-Legende Mayhem, und auch Red Harvest sind gerade dabei, sich einen Namen zu erspielen. Kaum erwähnte ich diese Bandnamen, fiel mir mein quirliger Gesprächspartner auch schon wieder ins Wort.

                                    "Wie, du kennst Red Harvest? Der Schlagzeuger der Band gehört zu den Besten, die ich jemals spielen gesehen habe. Mayhem gehörten meiner Meinung nach zu den besten Bands aller Zeiten. Ich spreche jetzt bewusst in der Vergangenheitsform, weil sich deren Sänger vor ein paar Wochen das Leben genommen hat, und dieser Typ war vor allem live besonders beeindruckend. Ich befürchte, dass Mayhem ohne ihn nicht weitermachen können. Das war eine der grössten Tragödien in der Death Metal-Geschichte, denn der Mann war eine wirkliche Persönlichkeit, und er hatte brillante Ideen. Dieser Mensch war wahrscheinlich die Verkörperung des Death Metals. Aber wir haben noch eine ganze Reihe anderer wirklich guter Bands in Norwegen. Als Beispiel möchte ich da Embryonic nennen, die vor kurzem eine Single auf einem norwegischen Label veröffentlicht haben, die mich wirklich aus den Socken gehauen hat."

                                    Auch auf die Frage, warum derzeit so viele Death Metal-Bands aus Skandinavien kommen, hatte der wortreiche Hank eine Antwort:

                                    "Death Metal ist zu einem gottverdammten Trend geworden, besonders in Schweden. Ich weiss nicht, wie dieser Hype entstanden ist, und ich kümmere mich auch nicht mehr darum, weil ich diese Tatsache hasse. Vor drei Jahren gab es nur einige wenige Death Metal-Bands in Skandinavien, doch nachdem diese Musikrichtung jetzt erfolgreich geworden ist, wollen plötzlich alle diese Musik spielen. Aber ich nehme den meisten jungen Bands nicht ab, dass sie ein Gespür für Death Metal haben. Sogar Dänemark, wo es bisher nur einige zugegebenermassen gute Thrash-Bands gab, hat die Death Metal-Welle erfasst. Dadurch geht meiner Meinung nach die Originalität grösstenteils flöten, weil sich die jungen Bands nur an ihren Vorbildern orientieren. Die einzig wahren DM-Bands aus Skandinavien sind und bleiben für mich Bathory und Mayhem."

                                    Weise gesprochen. Der Junge hat völlig Recht, denn zur Zeit werden einfach viel zuviele Scheiben aus der Death Metal-Ecke veröffentlicht, und den meisten neuen Bands fehlt einfach eine eigene Identität. Auch ich muss eingestehen, dass ich in der Vergangenheit die eine oder andere Band überbewertet habe, denn nach den etablierten Morgoth, Morbid Angel, Obituary, Entombed, Bolt Thrower und Cannibal Corpse kamen mit Massacra, Unleashed und Asphyx eigentlich herzlich wenig richtig gute Bands, wenn man die derzeitige Veröffentlichungsschwemme betrachtet. DARK THRONE sind da musikalisch eine rühmliche Ausnahme, nur leidet ihre Debut-LP "Soulside Journey" an der sogenannten Sunlight-Krankheit: Der Sound ist typisch skandinavisch.

                                    "Oh ja, da hast du recht", bestätigt Hank. "Wir werden die nächste LP definitiv in einem anderen Studio aufnehmen. Ich kann nur allen Bands raten, nicht den gleichen Fehler wie wir zu machen und ins Sunlight-Studio zu gehen, sondern sich einen anderen Aufnahmeort auszuwählen. Im Sunlight hast du zwar garantiert einen guten, aber ganz selten einen originellen Sound; das gleiche gilt natürlich auch für die Morrisound-Studios. Wir wollten bei "Soulside Journey" einfach auf Nummer sicher gehen, denn die Platte sollte auf jeden Fall einen guten Sound haben. Das Problem war nur, dass später Uffe von Entombed am Gitarrensound mitgebastelt hat. Ich habe das nicht mitbekommen, weil ich mich, nachdem ich meine Schlagzeugparts eingespielt hatte, nur noch täglich vollaufen liess. Das hätte ich nicht tun sollen, denn dann hätte ich vielleicht verhindern können, dass die Gitarren exakt wie bei Entombed klingen. Ich kann mich jetzt nur noch bei den Fans für den Sound entschuldigen, genauso wie für meine Lyrics, die auch ziemlich schwer nachvollziehbar sind, wie man mir von allen Seiten bestätigte. Ich mag einfach mystische und satanische Sachen - das sind Dinge, die einfach zum Death Metal gehören. Allerdings ist mir mittlerweile klar, dass nicht jeder die Zusammenhänge versteht, weil ihm der lyrische Background fehlt. Aber ich hasse Bands wie zum Beispiel Incubus, denn deren Texte auf der zweiten LP sind schlichtweg lächerlich. Mit solchen Aussagen sollen sie aus der Death Metal-Szene verschwinden! Death Metal hat nichts mit Kritik an sozialen Misständen oder Splatter-Lyrics zu tun. Death Metal bedeutet Okkultismus, Esoterik und düstere Geschichten, und das meine ich ernst."

                                    Naja, naja. Lassen wir diese Statement mal aus Platzgründen unkommentiert, und kommen wir auf die zukünftigen Liveaktivitäten von DARK THRONE zu sprechen, die laut Hank nicht stattfinden werden:

                                    "Weisst du, ich spiele nicht allzu gerne live. Bei den anderen Bandmitgliedern ist das anders, aber mir ist der Aufwand zu gross. Ein Konzert sollte etwas besonderes sein, deswegen haben wir bisher auch nur 20 Shows gespielt. Unsere Konzerte sind immer etwas ausgefallenes, denn wir schminken uns zum Beispiel sehr extrem, um ein Black Metal-Feeling zu vermitteln. Ausserdem haben wir alle reguläre Jobs, mit denen wir uns über Wasser halten müssen, und das bisschen Urlaub, das wir haben, geht für Plattenproduktionen und ähnliches drauf. Um touren zu können, müssten wir also viele Platten verkaufen, damit wir von der Musik leben können. Momentan möchte ich aber nicht viele Platten verkaufen, weil Death Metal eben ein Trend ist. Ich möchte lieber nur 1.000 Platten an wirkliche Death Metal-Fans loswerden, als dass sich 10.000 dumme Kids die Scheibe kaufen, weil Death Metal gerade angesagt ist. Wenn es einmal eine wirkliche und ehrliche Death Metal-Szene geben sollte, dann wäre das okay, aber momentan möchten wir lieber ein Underground-Act sein. Allerdings kann es sein, dass wir im Spätsommer einige Gigs in Frankreich, Holland und Deutschland spielen."

                                    Hoffentlich kommen dann aber nicht zuviele Leute - die Band könnte ja Geld verdienen, höhö...

                                    Frank Albrecht




                                    Zitat von: Ju-Hu
                                    Drittes Interview mit DARKTHRONE im Rock Hard, April 1993:
                                    DAS Skandalinterview!!!


                                    [size=18]SCHWACHSINN HOCH DREI![/size]

                                    Im letzten Heft gab Atrocity-Frontmann Krulle ja schon bereitwillig Auskunft über diverse Vorfälle in Sachen Satanismus und Norwegen. Nun war es an der Zeit, mal eine Band aus dem Dunstkreis dieser sektenähnlichen Gruppierung von Schwachköpfen zu interviewen. Ted Skjellum (Nocturno Culto, Anm. Ju-Hu) von DARK THRONE schien da der geeignete Mann zu sein, auch wenn deren neue LP "Under A Funeral Moon" nicht die Erwartungen erfüllen konnte.

                                    Leider war meine Unterhaltung mit Ted wenig zufriedenstellend, da der Mann Interviews hasst und es schon gar nicht mag, auf die norwegische Szene angesprochen zu werden. Da kann ich nur mit dem Sprichwort "Die Geister, die ich rief..." kontern, denn schliesslich waren DARK THRONE so ziemlich die ersten, die sich deutlich zur wiederaufkeimenden Black Metal-Bewegung bekannten. Es folgen also nun die wenigen brauchbaren Statements von Ted, und ich versichere euch, dass dies das letzte Mal war, dass sich dieser Vollidiot bei uns äussern durfte.

                                    Ted, euer neues Album besteht ja eigentlich zu 80 Prozent aus mehr oder weniger sinnlosem Gebolze; die genialen, langsamen Black Metal-Hymnen des letzten Albums "A Blaze In The Northern Sky" vermisse ich persönlich doch schmerzlich. Warum dieser Wechsel?

                                    "Uns war einfach danach. Die Musik spiegelt unsere Gefühle zum Zeitpunkt der Aufnahmen wieder."

                                    Ihr scheint seinerzeit zienlich aggressiv gewesen zu sein...

                                    "Das sind wir eigentlich immer."

                                    Du sagtest im letzten Interview, dass du hoffst, dass möglichst viele Leute euer Album hassen. Das Gegenteil ist aber eingetreten, denn "A Blaze In The Northern Sky" verkaufte sich um Längen besser als euer Erstling. Das muss dich doch frustrieren...

                                    "Das ist richtig. Deswegen wird es zwei Jahre dauern, bis unser nächstes Album erscheint, und danach werden wir uns auflösen. Ich möchte dann nur noch Musik für mich machen. Ich werde Demos aufnehmen, von denen es nur eine Kopie gibt, die ich mir zu Hause anhören werde - und niemand sonst. Der Punkt ist, dass wir einfach zu viele Platten verkaufen. Ich hasse es, wenn Leute, die Obituary- oder Morbid Angel-Scheiben kaufen, sich auch unsere Platten zulegen."

                                    Was hast du denn gegen Bands wie Obituary?

                                    "Ich weiss nicht. Diese Bands scheinen sich alle untereinander zu kennen und zu mögen, sie haben Spass, wenn sie zusammen auf Tour sind; das ist doch eklig. Ich lebe lieber alleine in den Bergen von Norwegen. Ich brauche nicht viele Freunde, und es interessiert mich nicht im geringsten, andere Bands zu treffen."

                                    Man sagt aber, dass ihr in engem Kontakt zur norwegischen Satanisten-Szene steht. Was ist da eigentlich zur Zeit bei euch los?

                                    "Kein Kommentar."

                                    Du musst doch eine Meinung zu den Vorfällen haben.

                                    "Es interessiert mich nicht, was andere Leute tun oder denken. Ich finde es okay, wenn Kirchen abgebrannt werden, weil dadurch die sogenannten Christen verschreckt werden. Es gibt doch eigentlich gar keine richtigen Christen mehr, sondern nur Leute, die glauben, sie wären welche. Es ist auch meiner Meinung nach in Ordnung, wenn Leute getötet werden, denn es gibt sowieso zu viele Menschen auf diesem Planeten. Deswegen begrüsse ich im Prinzip beispielsweise den Krieg im ehemaligen Jugoslawien und finde es auch richtig, was diese Satanisten-Szene in Norwegen so veranstaltet, auch wenn ich selbst an deren Aktionen nicht teilnehme. Ich lebe lieber in Ruhe in meinem 200-Seelen-Dorf."

                                    Du findest es also okay, wenn harmlose Bands wie Paradise Lost, die einfach nur ihre Musik spielen wollen, von Satanisten aus welchen Gründen auch immer attackiert werden?

                                    "Andere Bands interessieren mich nicht."

                                    Euronymus von Mayhem behauptet, dass ihr den Black Metal verraten habt; ihr hättet euch nicht mehr voll und ganz der 'satanistischen Lehre' verschrieben, sondern wärt in ein anderes Lager gewechselt.

                                    "Blödsinn. Wir haben nie einem bestimmten Lager angehört. Warum sollen wir Teil einer bestimmten Szene sein? Das ist doch Unfug. Ich lebe lieber alleine."

                                    Denkst du nicht auch, dass dieser ganze satanistische Kram von der Struktur her ziemlich faschistoid ist?

                                    "Interessiert mich nicht. Können wir nicht das Thema wechseln? Deine Fragen langweilen mich."

                                    Prima, denn ich kann mir dein sinnloses, hirnverbranntes Geblubber auch nicht mehr anhören. Und tschüss!

                                    "Ja, verpiss' dich."

                                    Gerne, und ich verspreche dir, dass du nie wieder von mir hören wirst. Ich komme höchstens mal vorbei, um dir ein gesundes Spenderhirn gewaltsam einzupflanzen, damit nicht noch mehr Leute deine schwachsinnigen Äusserungen ertragen müssen...

                                    Mal im Ernst: Ich glaube nicht, dass DARK THRONE sich ein bestimmtes Image zulegen wollen. Die haben anscheinend wirklich fürchterlich einen an der Waffel. Insofern sollte man eigentlich ihre Platten boykottieren, auch wenn sie musikalisch noch so genial sein mögen. Im Gegensatz zu geistig behinderten Pimpfen wie Euronymus von Mayhem wirken die DARK THRONE-Leute nämlich wirklich gefährlich, da sie offensichtlich weit mehr Einfluss auf die Denkweise vieler Fans haben, als Ted hier zugegeben wollte. Das muss verhindert werden!

                                    Frank Albrecht


                                    Offline Verdugo

                                      • hasst Collectibles
                                        • Show only replies by Verdugo
                                      In einem anderen Forum wurde es bereits angesprochen:
                                      Panopticon - Kentucky (Atmospheric / Folk Black Metal from USA)


                                      Panopticon - Killing the Giants as They Sleep



                                      Platin-Trophies: 19
                                      Erste PS3-Platin: Assassin's Creed 2 | Erste PS4-Platin: Bloodborne


                                      Offline ap

                                      • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
                                      • Die Großen Alten
                                        • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
                                          • Show only replies by ap

                                        Offline ap

                                        • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
                                        • Die Großen Alten
                                          • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
                                            • Show only replies by ap
                                          Dechristianisierung Europas !!!!!!! Allein schon wegen diesem Namen muß ich mich mal näher mit der Band beschäftigen !!!  :twisted:



                                          Ein nicht uninteressantes Interview:

                                          http://sturmglanz.de/bands148.php

                                          Die haben coole Shirts, muß ich haben !!!!  :D





                                          Offline ap

                                          • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
                                          • Die Großen Alten
                                            • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
                                              • Show only replies by ap