Zombie (Dawn of the Dead, 1978)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
    • Fick Dich Menschheit!
      • Show only replies by Ketzer
    ich mag ihn ja nachwievor, dennoch wirkt er schon leicht angestaubt, da hat sich
    Day (den Du ja nicht so magst) besser gehalten.
    Hölle ist kein Ort, Hölle ist ein Zustand!




    Offline JasonXtreme

    • Let me be your Valentineee! YEAH!
    • Global Moderator
    • *****
      • Weiter im Text...
        • Show only replies by JasonXtreme
      Dazu sag ich morgen was, is mir am Handy zu mühsam :D
      Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


      Meine DVDs


      Tony Schlonghini

      • Gast
      Hab den Kaufhausfilm auch erst vor ein paar Jahren gesehen und fand in teilweise ziemlich langatmig und die Schminke der Angeknabberten war ja sehr minimalistisch gehalten. Ein bisschen graue Farbe aufs Gesicht und gut ist. ;) War die vom Regisseur bevorzugte Version, hab aber vor dem im Argento Cut nochmals ne Chance zu geben, vielleicht funzt er dann ja besser bei mir.


      Offline Ash

      • der Werbe-Bot
      • Die Großen Alten
        • Tod durch SnuSnu
          • Show only replies by Ash

        Offline Elena Marcos

        • a.k.a. Dirk
        • Moderator
        • *****
          • Come on in ... hahahahahahahahahah
            • Show only replies by Elena Marcos
          Ihr habt zu viele Marvels gesehen ... Dawn ist selbst in der hyper duper Langfassung spannender, als so manches moderne...

          "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


          Offline Havoc

          • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
          • Die Großen Alten
            • Let me show you its features, hehehe!
              • Show only replies by Havoc
            Ich muss gestehen, dass ich Dawn (vor allem im Krekel-super-duper-haste nicht gesehen Cut) auch recht ermüdend finde.
            Der lebt für mich heute viel eher von verklärter Jugendsicht, und nicht weil es ein außergewöhnlicher Film wäre.
            “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


            Offline Masterboy

            • aka Gregor
            • Administrator
            • *****
                • Show only replies by Masterboy
              als ich Dawn das erste Mal gesehen habe (mit etwa 12) war ich auch ziemlich enttäuscht. Das war zu der zeit als ich Return of the living Dead schon gesehen hatte und mich haben damals die teils schwachen Effekte auch erst abgestoßen. Der Film wuchs dann aber mit zunemhenden Alter und der Erkenntnis dass er ganz andere Stärken hat als die Effekte.
              Die Musik, die Trostlosigkeit und Einsamkeit die er schafft zu vermitteln. Diese "Länge" die er hat gibt einem das Gefühl dieses langen Zeitraums den die Protagonisten in dieser Lage verbringen. Die Atmo ist super dicht. Keine rasante Action und wilde unsinnige Schnitte, sondern ganz langsam, bedrohlich und "Echt" wirken die Szenen auf mich. Keiner der sich wie Rambo durch die Mengen ballert sondern kalkuliertes, menschliches Vorgehen.
              Bei mir unter den Top3 aller Zombiefilme.   
              | Filmsammlung | Meine Vinyls | PSN/XBOX: MIYAGI1980 |


              Offline JasonXtreme

              • Let me be your Valentineee! YEAH!
              • Global Moderator
              • *****
                • Weiter im Text...
                  • Show only replies by JasonXtreme
                Pf, nur Frevler hier :lol: ich weiß ja, dass ich ziemlich der Einzige weltweit bin, der den Krekel Cut am besten findet - aber sowas...

                Natürlich sind die Schlumpfzombies nicht der letzte Schrei, aber ich fand die deswegen immer passend, weil nunmal nicht alle Toten halb verschimmelt durch die Gegend rennen - aber auch von solchen Beispielen bietet Romeros DAWN ja den ein oder anderen (am Anfang im Keller, den Glatzenzombie bei der Tanke...) obendrein vermittelt dieser Zombiefilm für mich so ziemlich als einziger eine gewisse Größe der ganzen Bedrohung. Sowas hat ein WOODOO vielleicht in der Endeinstellung, andere überhaupt nicht (sowas wie Großangriff... usw. zähle ich mal garnicht, weil eh crap). Allein der Anfang mit der TV-Diskussion, später werden die Stationen abgeschaltet, die Gegenden sind anfangs noch mit Armee und Zivilisten bevölkert die dagegen ankämpfen, man gibt aber auf, die Städte fallen im Hintergrund, die Bastionen der Menschen sind dem Untergang geweiht. Dazu die Flucht, die auch irgendwie aussichtslos erscheint - aber die Hoffnung zu überleben, der weitere Wunsch nach einen normalen Dasein, was sich begründet in den für Euch langweiligen Szenen des alltäglichen Lebens im Einkaufszentrum usw. - das macht den Film für mich aus. Dann das Herausreißen aus dem Schmusetrott an den man sich gewöhnt hat, weil Eindringlinge kommen, die im Grunde gefährlicher und hässlicher sind als alle Zombies mit denen man sich irgendwie arrangiert hat. Die Figuren sind außerdem schön gezeichnet in jeder Facette, was für einen solchen Film ja nun mal auch alles andere als normal ist... für mich hat Romero hier die ultimative Version des Weltuntergangs gezeichnet, und dass der Mensch dagegen im Grunde machtlos ist, egal wohin oder wie lange er rennt.

                Was Greg sagt mit der Einsamkeit und den Effekten kommt noch dazu. Die Effekte wären hier für mich nicht einmal wichtig gewesen - ich kannte sehr lange eh nur die 18er Videofassung...
                Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                Meine DVDs


                Tony Schlonghini

                • Gast
                Also den Krekel Cut werde ich mir nicht antun, da mir der Romero Cut schon zu langatmig ist. So liegt meine Hoffnung auf gute Musik und flotter Unterhaltung beim Argento Cut. Nun klar bin ich durch die heutigen CGI-Krawall-NoBrainer in meinen Sehgewohnheiten beeinflusst, das hat aber hiermit wenig zu tun. ;)


                Tony Schlonghini

                • Gast
                Hab frei und gleich mal Dawni eingelegt und gemerkt, dass ich gar nicht den Romero Cut habe, sondern die Extended von XT. Bin jetzt auch auf Schnittberichte nicht schlau geworden welche Fassung das ist. Könnt ihr mir da weiterhelfen?


                Offline Sing-Lung

                • Hat Elefanten im Garten
                • Die Großen Alten
                  • Festen som aldrig tar slut...
                    • Show only replies by Sing-Lung
                  Ist die erweiterte Fassung die damals fürs Festival Cannes erstellt wurde.


                  Offline Ash

                  • der Werbe-Bot
                  • Die Großen Alten
                    • Tod durch SnuSnu
                      • Show only replies by Ash
                    Pf, nur Frevler hier :lol: ich weiß ja, dass ich ziemlich der Einzige weltweit bin, der den Krekel Cut am besten findet - aber sowas...

                    Bist nicht der Einzige, je länger, desto besser. :) Was für mich den Film so besonders macht ist, dass der Film eine weltweite Zombie-Apokalypse so unfassbar glaubhaft rüberbringt. Dies hat zuvor und lange danach Niemand wirklich geschafft.


                    Tony Schlonghini

                    • Gast
                    Ist die erweiterte Fassung die damals fürs Festival Cannes erstellt wurde.
                    Vielen Dank, das hatte ich geahnt.  :thumb: Dann muss ich wohl mal noch die endgültigen Kinofassungen sichten. Was hat mich nur damals geritten die Extended zu kaufen. :confused:


                    Offline JasonXtreme

                    • Let me be your Valentineee! YEAH!
                    • Global Moderator
                    • *****
                      • Weiter im Text...
                        • Show only replies by JasonXtreme
                      Pf, nur Frevler hier :lol: ich weiß ja, dass ich ziemlich der Einzige weltweit bin, der den Krekel Cut am besten findet - aber sowas...

                      Bist nicht der Einzige, je länger, desto besser. :) Was für mich den Film so besonders macht ist, dass der Film eine weltweite Zombie-Apokalypse so unfassbar glaubhaft rüberbringt. Dies hat zuvor und lange danach Niemand wirklich geschafft.

                      So siehts mal aus!
                      Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                      Meine DVDs


                      Offline nemesis

                      • In der Vergangenheit lebender
                      • Die Großen Alten
                        • Videosaurier
                          • Show only replies by nemesis
                        Für mich ist Dawn seit jeher der Zombie-Film. Damals hatte das Wort Zombie selbst einen Klang, das kann man nicht wirklich in Worte fassen. Wirf Stahlnägel, Härte und Verruchtheit in einen Topf, dazu ein paar Bruchstücke des Heiligen Grals. Das ist zu sehr emotional an die Jugend gekoppelt, als dass man das erklären könnte.

                        Ich favorisiere (zumindest zum regelmäßigen Schauen) den Argento-Cut, mit dem ich aufgewachsen bin. Ich kann mich auch nicht an die Konservenmusik der US-Version gewöhnen, da fehlt mir der apokalyptische Speed. Aber ich find's schön, die Wahl zu haben.


                        Tony Schlonghini

                        • Gast
                        Hab jetzt noch mal in die Extended reingeschaut, teilweise grauslig geschnitten und die Musik ist auch net wirklich toll. Nach deinen Ausführungen lieber Nemsi wirds dann doch wohl nur der Argento Cut bei mir. Auf alle Fälle danke an alle, hab jetzt so ein wenig den Überblick gekriegt, was die unterschiedlichen Fassungen und deren Qualitäten angeht. :thumb:


                        Offline JasonXtreme

                        • Let me be your Valentineee! YEAH!
                        • Global Moderator
                        • *****
                          • Weiter im Text...
                            • Show only replies by JasonXtreme
                          Äh wie sind denn da die musikalischen Unterschiede!? Bzw. Auf was basiert die alte 18er VHS denn? Haben die nicht alle den Goblin OST? Ich kenn wie gesagt nur die und den Krekel Cut
                          Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                          Meine DVDs


                          Offline Sing-Lung

                          • Hat Elefanten im Garten
                          • Die Großen Alten
                            • Festen som aldrig tar slut...
                              • Show only replies by Sing-Lung
                            Nö, nur der Euro-Cut hat den Goblin Soundtrack dank Argento erhalten. Was das Krekulum mit dem Sound gemacht hat bei seinem Cut, weiss ich aber nicht.


                            Offline nemesis

                            • In der Vergangenheit lebender
                            • Die Großen Alten
                              • Videosaurier
                                • Show only replies by nemesis
                              Äh wie sind denn da die musikalischen Unterschiede!? Bzw. Auf was basiert die alte 18er VHS denn? Haben die nicht alle den Goblin OST? Ich kenn wie gesagt nur die und den Krekel Cut

                              Die alte dt. Fassung ist der Euro- bzw Argento-Cut. Hier ist der komplette Score von Goblin.
                              Die US-Fassung hat zwar auch teils Goblin, aber weitestgehend Büchsengedudel. Gerade beim anfänglichen Raid geht das für mich bzw meine Ohren so gar nicht klar...
                              Der "UFC" hat zumindest überall da Goblin, wo die alte dt. Synchro greift.


                              Offline Sing-Lung

                              • Hat Elefanten im Garten
                              • Die Großen Alten
                                • Festen som aldrig tar slut...
                                  • Show only replies by Sing-Lung
                                Äh wie sind denn da die musikalischen Unterschiede!? Bzw. Auf was basiert die alte 18er VHS denn? Haben die nicht alle den Goblin OST? Ich kenn wie gesagt nur die und den Krekel Cut

                                Die alte dt. Fassung ist der Euro- bzw Argento-Cut. Hier ist der komplette Score von Goblin.
                                Die US-Fassung hat zwar auch teils Goblin, aber weitestgehend Büchsengedudel. Gerade beim anfänglichen Raid geht das für mich bzw meine Ohren so gar nicht klar...
                                Der "UFC" hat zumindest überall da Goblin, wo die alte dt. Synchro greift.

                                Danke für die Ergänzung! :thumb:

                                Mittlerweile hirne ich wieder extrem an der italienischen VÖ rum seit der Thread hier wieder aktiv ist! :lol:


                                Offline JasonXtreme

                                • Let me be your Valentineee! YEAH!
                                • Global Moderator
                                • *****
                                  • Weiter im Text...
                                    • Show only replies by JasonXtreme
                                  Also mir wäre im Krekel Cut jetz nix anderes als Goblin bewusst im Kopf ehrlich gesagt - ich müsste das US Gedudel aber mal hören, mal bei youtube schauen
                                  Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                                  Meine DVDs


                                  Offline Elena Marcos

                                  • a.k.a. Dirk
                                  • Moderator
                                  • *****
                                    • Come on in ... hahahahahahahahahah
                                      • Show only replies by Elena Marcos
                                    Gut - der Krekel Cut ist natürlich auch sehr langgestreckt. Für mich war es damals auch das Non Plus Ultra - ich wollte auch wirklich "alle" Szenen sehen. Ein Bekannter von mir hatte damals selbst einen Cut erstellt und hat sich jede viertel Sekunde aus sämtlich erhältlichen Fassungen zusammengestückelt (dass da die Musik nicht passte war klar...). Die Idee vom Krekel Cut war also nicht neu. Nun - die Musik von der Romero Fassung ist wirklich nicht der Bringer, aber die Fassung hatte eben mehr Handlung und eben erweiterte Szenen, die im Argento Cut nicht enthalten waren. Die Euro-Fassung ist für mich in Punkto Musik und Speed auch die bessere Wahl - dafür fehlte mir zum Beispiel dort der Helikopter Zombie (ich liebe diese Szene). Man muss sich immer irgendwie für eine Fassung entscheiden. Aber im Fazit bin ich bei Greg - ich finde die Atmo ebenfalls super-dicht und gerade das macht diesen Film aus. Kein anderer Streifen bringt diese depressive ausweglose Stimmung der Apokalypse so zum Ausdruck.
                                    « Letzte Änderung: 04. November 2016, 18:48:31 von Elena Marcos »

                                    "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


                                    Offline Nation-on-Fire

                                    • Das Beste am Norden !
                                    • Die Großen Alten
                                      • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
                                        • Show only replies by Nation-on-Fire

                                      Tony Schlonghini

                                      • Gast
                                      So hab den Argento Cut nun endlich bei mir und hoffe mal auf eine Wertungssteigerung um 3 Punkte.


                                      Offline JasonXtreme

                                      • Let me be your Valentineee! YEAH!
                                      • Global Moderator
                                      • *****
                                        • Weiter im Text...
                                          • Show only replies by JasonXtreme
                                        Das hoffe ich für Dich auch :D
                                        Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                                        Meine DVDs