Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?

0 Mitglieder und 5 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
    • Tod durch SnuSnu
      • Show only replies by Ash
    Spaceman - Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt :flix: :6: Philosophische SciFi Filme sind immer etwas speziell, so dass der Unterhaltungswert häufig getrübt ist und wie bei Solaris oder 2001 ist das auch bei Spacemann der Fall. Eine Bewertung ist da schwierig aber für mich ist es ein Onetimer, der sich auch nicht lange in meiner Erinnerung halten wird, schade.




    Offline Seth Gecko

    • Die Großen Alten
        • Show only replies by Seth Gecko
      Get Shorty: Dürfte bei mir eine Zweitsichtung nach gut 20 Jahren sein. Get Shorty ist eine vergnügliche Gangsterkomödie mit einem derben 90er-Cast, der es allerdings etwas an Drive und den großen Pointen mangelt.  :7: 


      Offline Max_Cherry

      • Die Großen Alten
          • Show only replies by Max_Cherry
        Get Shorty: Dürfte bei mir eine Zweitsichtung nach gut 20 Jahren sein. Get Shorty ist eine vergnügliche Gangsterkomödie mit einem derben 90er-Cast, der es allerdings etwas an Drive und den großen Pointen mangelt.  :7: 

        Immerhin. Den hab ich ja auch neulich wieder gesehen, aber bestimmt zum 10. Mal. Der bedeutet mir sehr viel.


        Offline ap

        • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
        • Die Großen Alten
          • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
            • Show only replies by ap
          Spaceman - Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt :flix: :6: Philosophische SciFi Filme sind immer etwas speziell, so dass der Unterhaltungswert häufig getrübt ist und wie bei Solaris oder 2001 ist das auch bei Spacemann der Fall. Eine Bewertung ist da schwierig aber für mich ist es ein Onetimer, der sich auch nicht lange in meiner Erinnerung halten wird, schade.



          Oh, den fand ich eigentlich ganz gut, allein schon Adam Sandler in so ner ernsten Rolle hat mir gefallen!


          Offline Ash

          • der Werbe-Bot
          • Die Großen Alten
            • Tod durch SnuSnu
              • Show only replies by Ash
            Sandler in einer ernsten Rolle ist definitiv cool, konnte insgesamt aber nicht viel mit der Thematik anfangen.



            Offline ap

            • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
            • Die Großen Alten
              • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
                • Show only replies by ap
              Das Ungeheuer ist unter uns (1956)  :bd:




              Die Wissenschaftler Barton und Morgan suchen mit Hilfe des Tauchers Grant in Florida nach dem geheimnisvollen Ungeheuer. Als sie es lokalisieren, versuchen sie es zu fangen, doch dabei gibt es einen Feuerunfall und das Wesen verliert seine Schuppen. Bald kann es im Wasser nicht mehr atmen und wird im Käfig gehalten. Doch jetzt geht die Gefahr von den Jägern aus, die plötzlich in Streit geraten...

              Zwar eine solide, aber doch recht lahme Fortsetzung. Unterhaltsam, kann sich mit den beiden Jack Arnold Filmen nicht messen.


              Offline Max_Cherry

              • Die Großen Alten
                  • Show only replies by Max_Cherry
                Turtles - Der Film (1990) :bd:
                Wir hatten die Freigabe meiner Schwester und heute hab ich auf meine Nichte aufgepasst. Es war also endlich soweit. "Reich mir Deine Hornhaut", "Cremig" und "Cowabunga", yeah. Besonders die doofen Sprüche in der deutschen Synchro machen immernoch richtig viel Spaß. Esther hat währenddessen tatsächlich wenig gelacht, aber sie fand den Film gut. Nach etwa einer Stunde wurden parallel zum Film, Schlag- und Trittübungen durchgeführt. Direkt nach dem Film lief noch ein 30 min Kung Fu Kampftrainingsvideo für Kinder. Das Ganze hat Eindruck hinterlassen. Nur Casey Jones mochte sie nicht, weil der so unfreundlich zu April war. Es hat sie sogar richtig gestört, dass die am Ende zusammenkommen, obwohl sie sich nicht mögen.
                Ich hab einiges vermisst, aber da bin ich wohl mit Teil 2 durcheinander gekommen. Der muss noch ein bisschen warten, weil der ne ganze Ecke gruseliger ist (Supershredder und so).
                Trotzdem hat der wieder Laune gemacht.
                :7.5:
                « Letzte Änderung: 14. Mai 2024, 23:01:45 von Max_Cherry »


                Offline Sing-Lung

                • Hat Elefanten im Garten
                • Die Großen Alten
                  • Festen som aldrig tar slut...
                    • Show only replies by Sing-Lung
                  Joa ich mag die 3 Teile auch sehr! Den dritten hab ich damals sogar im Kino gesehen und ich feier das Tanz-Intro immer noch extrem! :D


                  Offline Max_Cherry

                  • Die Großen Alten
                      • Show only replies by Max_Cherry
                    Joa ich mag die 3 Teile auch sehr! Den dritten hab ich damals sogar im Kino gesehen und ich feier das Tanz-Intro immer noch extrem! :D

                    Der dritte fällt ja bei vielen durch.
                    Ich hab den erst deutlich später gesehen, aber fand den auch absolut nicht schlecht.


                    Offline Sing-Lung

                    • Hat Elefanten im Garten
                    • Die Großen Alten
                      • Festen som aldrig tar slut...
                        • Show only replies by Sing-Lung
                      Ich weiss, habe ich nie verstanden!🤷‍♂️ hat ja sogar bisschen die Storyline um Ronin Raphael aufgegriffen. ;)


                      Offline Max_Cherry

                      • Die Großen Alten
                          • Show only replies by Max_Cherry
                        Dungeons & Dragons (2023) Paramount+
                        Ich hab mich nach den vielen guten Kriterien sehr drauf gefreut und wurde nicht groß enttäuscht. Klar, im Kern ist das auch nur eine Aneinanderreihung von altbekannten Fantasyfilmstandards. Die Story ist wirklich nichts besonderes und der Film ist mit 135 Minuten einfach zu lang. Aber D&D punktet mit coolen Figuren und einigen sehr lustigen Einfällen. Die Szene auf dem Friedhof oder der Drache waren super und Hugh Grant rockt hier auch ziemlich. Am Ende bleibt ein ordentliches Popcorn Movie. Da die Art Abenteuerfilme generell rar geworden ist, ist es schon sehr gut, dass es den gibt. Ich hätte kein Problem mit einer Fortsetzung.
                        :7:


                        Offline JasonXtreme

                        • Let me be your Valentineee! YEAH!
                        • Global Moderator
                        • *****
                          • Weiter im Text...
                            • Show only replies by JasonXtreme
                          Dungeons & Dragons (2023) Paramount+
                          Ich hab mich nach den vielen guten Kriterien sehr drauf gefreut und wurde nicht groß enttäuscht. Klar, im Kern ist das auch nur eine Aneinanderreihung von altbekannten Fantasyfilmstandards. Die Story ist wirklich nichts besonderes und der Film ist mit 135 Minuten einfach zu lang. Aber D&D punktet mit coolen Figuren und einigen sehr lustigen Einfällen. Die Szene auf dem Friedhof oder der Drache waren super und Hugh Grant rockt hier auch ziemlich. Am Ende bleibt ein ordentliches Popcorn Movie. Da die Art Abenteuerfilme generell rar geworden ist, ist es schon sehr gut, dass es den gibt. Ich hätte kein Problem mit einer Fortsetzung.
                          :7:

                          Völlig unterschrieben!

                          CATCH THE KILLER :prime: irgendwie fand ich ihn durchaus gut, wobei hier die Mischung Suche nach dem Killer und persönliche Probleme der beiden Ermittler Shailene Woodley und Ben Medelsohn an sich gut funktioniert - aber an manchen Punkten etwas unrund wirkt. Der Film ist langsam erzählt, und nimmt sich für das Finale nochmals viel Zeit, was sicher nicht jedem in den Kram passen wird. :7: gebe ich mal
                          Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                          Meine DVDs


                          Offline Havoc

                          • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                          • Die Großen Alten
                            • Let me show you its features, hehehe!
                              • Show only replies by Havoc
                            D&D liegt hier auch noch eingeschweißt rum.
                            Den wollte ich j auch unbedingt mal anschauen.
                            “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                            Offline JasonXtreme

                            • Let me be your Valentineee! YEAH!
                            • Global Moderator
                            • *****
                              • Weiter im Text...
                                • Show only replies by JasonXtreme
                              D&D liegt hier auch noch eingeschweißt rum.
                              Den wollte ich j auch unbedingt mal anschauen.
                              Der gefällt Dir von der Mischung her hundertpro ;)
                              Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                              Meine DVDs


                              Offline Elena Marcos

                              • a.k.a. Dirk
                              • Die Großen Alten
                                • Come on in ... hahahahahahahahahah
                                  • Show only replies by Elena Marcos
                                The Gentlemen (2019)
                                - ja genau - Guy Ritchie. War recht mittelmäßig - will gerne Tarantino sein, ist er aber nicht. Tarantino zitiert - Richie versucht originell und lustig zu sein, was leider oftmals albern wirkt. Das ganze Gangstergehabe ist entwerder peinlich oder überzogen doof. Einzig Colin Farell konnte überzeugen und Hugh Grant, der sichtlich Spaß hatte, den schmierigen Fletcher zu geben. Die Rapgang fand ich oberpeinlich und nur noch doof.
                                Letzten Endes wars mal wieder ein OneTimer, der Kult sein will, aber es nicht ist - weil da einfach nix cool ist. Nicht ganz so schlimm wie andere seiner Filme, aber mit knapp zwei Stunden eindeutig 30 Minuten zu lang.

                                "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


                                Offline JasonXtreme

                                • Let me be your Valentineee! YEAH!
                                • Global Moderator
                                • *****
                                  • Weiter im Text...
                                    • Show only replies by JasonXtreme
                                  Hm, also ich hatte nie das Gefühl, dass Guy Tarantino kopieren will - magst du seine ersten beiden auch nicht!?
                                  Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                                  Meine DVDs


                                  Offline ap

                                  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
                                  • Die Großen Alten
                                    • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
                                      • Show only replies by ap
                                    Hm, also ich hatte nie das Gefühl, dass Guy Tarantino kopieren will - magst du seine ersten beiden auch nicht!?

                                    also ich vergleiche Guy Ritchie schon von Anfang an mit Tarantino...  ;)


                                    Offline Sing-Lung

                                    • Hat Elefanten im Garten
                                    • Die Großen Alten
                                      • Festen som aldrig tar slut...
                                        • Show only replies by Sing-Lung
                                      Hmmm, jetzt wo ich das lese, sehe ich auch Parallelen zwischen Ritchie und Tarantino. :lol:

                                      Da ich aber praktisch ausnahmslos alles von den beiden mag, ist das für mich völlig i.O. ;)

                                      Fand The Gentleman gut, wenn auch kein Vergleich zu den Frühwerken oder Rockn‘Rolla oder U.N.C.L.E. Dafür in derselben soliden Liga wie Guerre de Rouse.


                                      Offline ap

                                      • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
                                      • Die Großen Alten
                                        • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
                                          • Show only replies by ap
                                        The Night Watchmen: Let's Go Kill Some Dead People! (2016)  :bd:



                                        Zeit für die Nachtschicht bei einem Zeitungsverlag in Baltimore! Der mäßig motivierte Wachtrupp um Ken (James Remar), Jiggetts (Kevin Jiggetts) und Luca (Dan DeLuca) muss einen neuen jungen Kollegen einweisen, den sie nach ihrem Vorgänger einfach Rajeeve (Max Gray Wilbur) nennen. Interessiert sind sie aber eher an den attraktiven Frauen im Gebäude, allen voran Karen (Kara Luiz), die sie über die Bildschirme betrachten.
                                        Parallel dazu wird die berühmte Clownstruppe um "Blimpo" nach einem Rumänientrip wieder in ihre Heimat überführt, sämtlich Clowns sind an einer mysteriösen Krankheit gestorben.
                                        Dummerweise wird einer der Särge versehentlich im Verlag abgeliefert, zumindest bis zum nächsten Morgen. Doch Blimpo und seine Freunde sind Vampiren zum Opfer gefallen und so richten sie bald im Verlag ein Massaker an. Bald ist es an Karen und den vier Wachleuten, irgendwie bis zum Morgen durchzuhalten und ein paar tote Leute zu killen...

                                        Mäßig lustige Horror-Comedy, einigermaßemn unterhaltsam aber wohl eher ein One-Timer...  :d3:


                                        Offline Max_Cherry

                                        • Die Großen Alten
                                            • Show only replies by Max_Cherry
                                          The Gentlemen (2019)
                                          - ja genau - Guy Ritchie. War recht mittelmäßig - will gerne Tarantino sein, ist er aber nicht. Tarantino zitiert - Richie versucht originell und lustig zu sein, was leider oftmals albern wirkt. Das ganze Gangstergehabe ist entwerder peinlich oder überzogen doof. Einzig Colin Farell konnte überzeugen und Hugh Grant, der sichtlich Spaß hatte, den schmierigen Fletcher zu geben. Die Rapgang fand ich oberpeinlich und nur noch doof.
                                          Letzten Endes wars mal wieder ein OneTimer, der Kult sein will, aber es nicht ist - weil da einfach nix cool ist. Nicht ganz so schlimm wie andere seiner Filme, aber mit knapp zwei Stunden eindeutig 30 Minuten zu lang.

                                          Also wenn das impliziert, dass der Hauptdarsteller ein bisschen verblasst gegen manche der Nebenrollen, bin ich bei dir. Matthew McConaughey ist hier kein Highlight. Aber wie saucool ist denn Charlie Hunnam? Alleine sein Style mit dem Bart und diesem mega schicken Mantel rockt extrem. Und die Art und Weise, wie seine Figur die Situation zu lösen versucht, fand ich konsequent und sehr gut geschrieben. Er verkörpert hier DEN Gentleman Gangster schlechthin.
                                          Im Kino hatte ich viel Spaß, befürchte aber, dass er beim zweiten Mal evtl. etwas abbauen könnte.

                                          @Marco: die frühen Ritchies mag Dirk auch nicht. Ich weiß, völlig unverständlich. ;)


                                          Offline ap

                                          • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
                                          • Die Großen Alten
                                            • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
                                              • Show only replies by ap
                                            Das Kabinett des Schreckens - The Funhouse (1981)  :bd:



                                            Vier Jugendliche lassen sich aus Spaß über Nacht in einer Geisterbahn einschließen und werden dort Zeuge, wie der mißgestaltete Sohn des Besitzers eine Prostituierte ermordet. Dabei werden sie bemerkt, worauf Sohn und Vater in dem geschlossenen Haus beginnen, auf die vier Jagd zu machen.
                                            Eine Jagd, die nur einer von ihnen überleben wird.

                                            Zweitsichtung bestanden! Cooler Klassiker von Tobe Hooper, die Geisterbahn ist ne coole Location und das Monster sieht auch fies aus, feiner Geisterbahnhorror!  :thumb:
                                            « Letzte Änderung: 16. Mai 2024, 21:58:43 von ap »


                                            Offline Max_Cherry

                                            • Die Großen Alten
                                                • Show only replies by Max_Cherry
                                              Downton Abbey 2.4 - 2.6 :flix:
                                              Unterhaltsam ist es, aber auch sehr soapy und kitschig. Vielleicht mach ich nach Staffel 2 erstmal ne Pause.


                                              Offline JasonXtreme

                                              • Let me be your Valentineee! YEAH!
                                              • Global Moderator
                                              • *****
                                                • Weiter im Text...
                                                  • Show only replies by JasonXtreme
                                                The Gentlemen (2019)
                                                - ja genau - Guy Ritchie. War recht mittelmäßig - will gerne Tarantino sein, ist er aber nicht. Tarantino zitiert - Richie versucht originell und lustig zu sein, was leider oftmals albern wirkt. Das ganze Gangstergehabe ist entwerder peinlich oder überzogen doof. Einzig Colin Farell konnte überzeugen und Hugh Grant, der sichtlich Spaß hatte, den schmierigen Fletcher zu geben. Die Rapgang fand ich oberpeinlich und nur noch doof.
                                                Letzten Endes wars mal wieder ein OneTimer, der Kult sein will, aber es nicht ist - weil da einfach nix cool ist. Nicht ganz so schlimm wie andere seiner Filme, aber mit knapp zwei Stunden eindeutig 30 Minuten zu lang.

                                                Also wenn das impliziert, dass der Hauptdarsteller ein bisschen verblasst gegen manche der Nebenrollen, bin ich bei dir. Matthew McConaughey ist hier kein Highlight. Aber wie saucool ist denn Charlie Hunnam? Alleine sein Style mit dem Bart und diesem mega schicken Mantel rockt extrem. Und die Art und Weise, wie seine Figur die Situation zu lösen versucht, fand ich konsequent und sehr gut geschrieben. Er verkörpert hier DEN Gentleman Gangster schlechthin.
                                                Im Kino hatte ich viel Spaß, befürchte aber, dass er beim zweiten Mal evtl. etwas abbauen könnte.

                                                @Marco: die frühen Ritchies mag Dirk auch nicht. Ich weiß, völlig unverständlich. ;)

                                                Ja isses für mich auch ;) :) aber jedem das Seine. Für mich hat Ritchie keinen Totalausfall zu verzeichnen - auch wenn Arthur und Aladdin bei ihm nicht reinpasen.

                                                TWISTED METAL :prime: die ersten beiden Folgen... doch, is unterhaltsam
                                                Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                                                Meine DVDs


                                                Offline Bloodsurfer

                                                • diagonally parked in a parallel universe...
                                                • Administrator
                                                • *****
                                                  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                                                    • Show only replies by Bloodsurfer

                                                  Offline Seth Gecko

                                                  • Die Großen Alten
                                                      • Show only replies by Seth Gecko
                                                    Star Wars-Episode 1:Seit geraumer Zeit wollte ich den Film mal wieder sehen, der mir 1999 den schlimmsten Kinobesuch meines Lebens beschert hat. Seitdem habe ich weder Episode 1 noch die beiden Fortsetzungen gesehen, zu tief war mein Einsetzen über diesen Film. Auch nach nun 25 Jahren hat sich meine Meinung zu Episode 1 nicht geändert: Es ist ein seelenloser, infantiler und lächerlicher Effekte-Over-Kill mit nur ganz wenig gelungenen Szenen, die Erinnerungen an die Ursprungsfilme wecken. Ich kenne kein anderes Beispiel aus der Geschichte des modernen Blockbusters, das eine Serie so verhunzt wurde. Angesichts der Qualität der Trilogie und dem Potential des Stoffs, handelt es sich bei Star Wars -Episode 1 um einen der schlechtesten Filme überhaupt.  :3: