A Taxi Driver (2017, Korea)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
      • Show only replies by Max_Cherry
    A Taxi Driver




    Inhalt lt. Wikipedia:

    "Im Mai 1980 befindet sich der deutsche Fernseh-Korrespondent Peter in Tokio, als sich Gerüchte über ungeklärte Vorfälle, die sich in der Gegend der südkoreanischen Stadt Gwangju ereignet haben sollen, unter den Journalisten verbreiten. Da alle telefonischen Kontakte zu der Stadt abgeschnitten sind, entschließt er sich, nach Südkorea zu fahren, und sich selbst ein Bild zu machen.

    In Seoul trifft er auf einen Taxifahrer, der aus privaten Gründen seinen Job aufgeben möchte, vorher aber noch dringend Geld benötigt, um seine Angelegenheiten zu regeln"
    Quelle: https://de.m.wikipedia.org/wiki/A_Taxi_Driver


    Laut Daniel Schröckert und anderen Filmfans soll der Film echt klasse und sehr aufwühlend sein. Vermutlich Dank dem Erfolg von Parasite, ist der auch nach 4 Jahren endlich bei uns auf Scheibe erschienen.

    In den Hauptrollen sind Song Kang-Ho und Thomas Kretschmann zu sehen. Der Film basiert auf wahren Begebenheiten. Der NDR Journalist Jürgen Hinzpeter fuhr damals mit einem Taxifahrer ins Kriegsgebiet, die beiden wurden Zeugen von schlimmen Unruhen und Kriegsverbrechen. Regie geführt hat Jang Hun, der vorher wenig gemacht hat. Nur "The Frontline" von 2011 soll auch ein guter Antikriegsfilm sein.

    Die Blu-ray liegt hier und wird demnächst angeschaut. Ich bin gespannt.


    Offline ap

    • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
    • Die Großen Alten
      • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
        • Show only replies by ap
      Hey, den hab ich auch schon auf der Liste, den will ich mir nächsten Monat klicken!! Danke für die Erinnerung... ;)


      Offline Flightcrank

      • Die Großen Alten
        • Just a guy stuck in the 80s...
          • Show only replies by Flightcrank

        Offline ap

        • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
        • Die Großen Alten
          • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
            • Show only replies by ap
          Hey, den hab ich auch schon auf der Liste, den will ich mir nächsten Monat klicken!! Danke für die Erinnerung... ;)

          also... ich habs nicht bis nächsten Monat ausgehalten, ich hab mir den gestern spontan im Saturn mitgenommen und soeben angeschaut. Und ich bin beeindruckt !!! Was für ein toller film !!  :thumb:

          Der Film fängt eigentlich recht harmlos an, es hätte genauso eine Komödie werden können. Hätte hätte Fahrradkette... ;) Der Film steigert sich aber kontinuierlich und wird immer dramatischer, und geht dann auch echt ans Herz.
          Die Entwicjklung des Taxifahrers ist herrlich mit anuzusehen: Ein einfacher Mann, der sich so durchs Leben schmuggelt... Zuerst schimpft er noch auf die Studenten sie sollen studieren gehen, und er war schließlich auch mal Soldat, und so weiter... Aber je mehr passiert, je mehr er sieht, desto härter schlägt er auf dem Boden der Realität auf, schließlich gibt er seinem Gewissen nach und mutiert zum Helden.

          Mir war gar nicht bewußt das es im Süd-Korea der 80er zu derartigen Ereignissen gekommen ist. Ich wußte vage das Süd-Korea auch irgendwann mal eine Militärdiktatur war, das wars dann aber auch schon. Hier hab ich jetzt tatsächlich mal ein Stück Geschichte gesehen, das mir bis dato unbekannt war, allein dafür schon mal einen Daumen nach oben!  :thumb:

          Ein Großartiger Film, mindestens  :9:



          Offline skfreak

          • Serienfreak
          • Die Großen Alten
              • Show only replies by skfreak

            Offline Nation-on-Fire

            • Das Beste am Norden !
            • Die Großen Alten
              • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
                • Show only replies by Nation-on-Fire

              Offline Flightcrank

              • Die Großen Alten
                • Just a guy stuck in the 80s...
                  • Show only replies by Flightcrank
                @Admin/Mod:
                Sollte in Asiatische Filme verschoben werden.


                Offline Max_Cherry

                • Die Großen Alten
                    • Show only replies by Max_Cherry
                  Hey, den hab ich auch schon auf der Liste, den will ich mir nächsten Monat klicken!! Danke für die Erinnerung... ;)

                  also... ich habs nicht bis nächsten Monat ausgehalten, ich hab mir den gestern spontan im Saturn mitgenommen und soeben angeschaut. Und ich bin beeindruckt !!! Was für ein toller film !!  :thumb:

                  Der Film fängt eigentlich recht harmlos an, es hätte genauso eine Komödie werden können. Hätte hätte Fahrradkette... ;) Der Film steigert sich aber kontinuierlich und wird immer dramatischer, und geht dann auch echt ans Herz.
                  Die Entwicjklung des Taxifahrers ist herrlich mit anuzusehen: Ein einfacher Mann, der sich so durchs Leben schmuggelt... Zuerst schimpft er noch auf die Studenten sie sollen studieren gehen, und er war schließlich auch mal Soldat, und so weiter... Aber je mehr passiert, je mehr er sieht, desto härter schlägt er auf dem Boden der Realität auf, schließlich gibt er seinem Gewissen nach und mutiert zum Helden.

                  Mir war gar nicht bewußt das es im Süd-Korea der 80er zu derartigen Ereignissen gekommen ist. Ich wußte vage das Süd-Korea auch irgendwann mal eine Militärdiktatur war, das wars dann aber auch schon. Hier hab ich jetzt tatsächlich mal ein Stück Geschichte gesehen, das mir bis dato unbekannt war, allein dafür schon mal einen Daumen nach oben!  :thumb:

                  Ein Großartiger Film, mindestens  :9:


                  A Taxi Driver :bd:
                  Ich kann da gar nicht soviel hinzufügen.
                  Der Film hat mich gut erwischt und ganz schön fertig gemacht. Die Aufstände müssen wirklich übel gewesen sein, ein paar Szenen waren schwer anzusehen, sehr intensiv das Ganze. Und trotzdem hat der Film einen gewissen Unterhaltungswert, gerade durch die tollen Bilder und die Chemie zwischen den beiden Hauptdarstellern. Song Kang-Ho entwickelt sich immer weiter und wird besser und besser und Thomas Kretschmann in einer Hauptrolle zu sehen, war auch schön. Der passt hervorragend in die Rolle des dt. Reporters. Koreanisches Kino wird immer vielseitiger. Mit "A Taxi Driver" kam ein hervorragendes Politdrama mit Thrillerelementen dazu, wobei sich das Genre hier nicht so leicht bestimmen lässt. Absolute Empfehlung.
                  Ich ärgere mich nach wie vor darüber, dass der nicht zeitnah bei uns erschienen ist. Wenn der mit etwas Werbung im Kino gelaufen wäre, hätte der vielleicht auch so ein Überraschungserfolg werden können, wie "Parasite". Ich versuche auf jeden Fall, wieder mehr aus Korea zu schauen.
                  :8: - :8.5: