FFF - der Sonntag....

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Moderator
  • *****
    • Come on in ... hahahahahahahahahah
      • Show only replies by Elena Marcos
    Ach ja....das war was.....Samstag Nacht erst gerade aus Versus gekommen, nach Hause - um 4 Uhr ins Bett und dann am nächsten Tag schon um HIGH NOON...auf der FFF Matte stehn....meine Güte.....

    THEY CRAWL:
    ...und es hatt sich net gelohnt. Ein fürs TV gedrehter Film, die wieder voll die Mogelpackung war. Es gin um vom Militär hochentwickelte Kackerlacken, die für einige Morde verantwortlich sind. Eine Polizistin versucht die Morde aufzuklären....
    Das war ein Krampf...oh gott....besonders weil die Action Szenen aus anderen Filmen geklautwaren (Explosionen aus "last Action hero" und die Bus fahrt aus "Rusch Hour", die ohnehin an das Finale von "Red Heat" erinnert!). Die CGI FX waren auch schlecht reinkopiert, abgehalfterte Typen wie Tim Thomerson und Micky Rourke haben Gastauftritte (der Micky kommt bestimmt aufs Cover obwohl der nur 3 minuten im Film vorkomt, bevor der sich ne kaputze überzieht und von einem Stuntman gedoubelt wird...)
    Und die Monsterkakerlake am Schluß reißt den Film auch nicht mehr raus...Pech. Dieser Film war - Scheiße!

    TRIGON:
    Kein fantasy zwar (nur entfert)...aber dafür ein guter Western. Eine Bande von Outlaws terroriert eine Kleinstatt - der Anführer (nennt sich Blade und ist Evil) wartet auf den einsamen schwarzgekleideten und entstellten Rächer Pelgidium (der ist good!), mit dem er sich duellieren will.
    Nett gemacht, spannen und einige coole Shoot outs (mit etwas Blut garniert). Angus Scrimm ist als Prediger dabei. Wenn ihr auf Western steht, ist das Euer Film, wenn nicht.....überseht ihn einfach. mir hats gefallen....

    MASK UNDER MASK :
    Ein weiterer Planet B Film - leider nicht so gut wie der Antman. Er spielt in irgend einer Fantasywelt (irgendwo in paraguay) wo die Schönen in einer festung leben und die Armen und häßlichen im dreck vor den Toren. Der Herrscher verliebt sich in eine wunderschöne Frau, auf der der Fluch lastet , daß sie nachts alt und häßlich wird. Der Böse Herrscher wird von einem verraten und wird in die Welt draußen verbannt, er bekommt ein neues (häßliches) Gesicht und ändert seinen Charakter....bis er seine Geliebte wiedertrifft und eine Revolution anzettelt....

    was fürn Murks. Was sollte das sein ? klassisches Shakespeare drama, Liebesschmonzette, Märchen, Fantasy - keine Ahnung...die Macher waren sich wohl selber nicht einig. Die Ausstattung war klasse und die Masken und Splatter Effekte ganz ok (was aber den Film nicht besser machte!), aber keiner wuste was mit dem Film anzufangen...nicht Fisch nicht Fleisch...und ich weiß auch nicht wo der in der Videothek hinsoll...Horror ist er nicht, Für Märchen ist zuviel Splatter drin....ähm...einfach vergessen...

    BLACKWOODS :
    Ein Psychothriller, der auf den Spuren von Petersens "tod im Spiegel" wandelt, mit einer überraschenden (aber ich finde an den haaren herbeigezogene) Auflösung. Ich will hier nicht zu viel verraten. Unser Held ist mit seinem Girl im Auto unterwegs. Doch unser Held fühlt sich verfolgt und wird eines Nachts überfallen, sein girl verschwindet und er macht sich auf die Suche.

    Mir hat der Film von der Story nicht gefallen, aber gemacht war er klasse. Regisseur Uwe Boll war auch da - ein junger deutscher, der den Dreh raus hat Filme zu drehen und zu produzieren (blackwoods war selber Produziert) - wie macht der Mann das.....das Beste war seine Ansprache wo er versprochen hat, daß nächstet Jahr "House of the Dead" fertig wird (die Verfilmung des Sega Games!) - und alles ist Drin, was wir in RE nicht gesehen haben - Blutige shootouts und explodierende Köpfe...holla!

    DOG SOLDIERS :
    Am Anfang hab ich noch gedacht was für ein Scheiß, irgendwie passierte nichts richtiges.Das sollte sich nach 20 Minuten ändern...
    Leute der beste werwolffilm seid American Werwolf und Das Tier! Der KNALLER !
    Ein Trupp von Soldaten ist in Schottland auf einer Übungsmission. Sie finden die Letzten Überlebenden einer Sondereinheit, die von "Etwas" überfallen wurde. Sie nehmen den Captain der Truppe mit. Sie flüchten in eine Haus, in dem wohl vor kurzen noch Leute waren (die Suppe kocht noch auf dem Herd!) - dann geht die Attacke los....und sie müssen um ihr Leben kämpfen.

    In dem Film stimmt alles...Schnitt, Musik, Action, Spatter und Spaß...Bob Keen (hellraiser) hat die makeup Effekte gemacht und Chistopher Figg (hellraiser 1) hat das schlachtfest hier produziert - Ein highlight des festivals....angeblich überlegt der Verleiher einen Kinostart....

    Absolute Empfelung - und wir haben eine (hammerharte) fassung gesehen, die in England ab 15 (!!!) freigegeben ist....ham, die FSK freut sich und Stoiber wird den Film eh verbieten lassen....nutz die Gelegenheit und schaut Euch ihn vorher an....

    ITCHI, der Killer:

    Hm...schwerer unangenehmer film. Zusammenfassung - auch schwer...ein Typischer Takashi Miike Film.... Der Film ist irgendwas zwischen crying freeman und Fudoh....keine ahnung....macht aber (unangenehm) Spaß!
    Es geht um eine Gangstertruppe, dessen Boss verschwunden ist (schätze der wurde von Itchi zerhäckselt...(wenn der fertig ist, kann man die Überbleibsel kaum identifizieren). Der neue Boss macht sich auf die Suche nach dem alten Boss usw....bis zum Finalen Duell.

    Blood and Gore, Splatter, Brutalität und eine Handlung, die schwer im magen liegt (brutale Vergewaltigung mit Faust ins Gesicht -Gewalt usw.)
    Ein Film der vielleicht nicht jedem gefällt, aber ein Film den man niemals vergißt! Bildet Euch selbst ein Urteil, den ein Fun Movie wie VERSUS ist ITCHI nicht....aber auch hier geht gut die Post ab!

    Man war ich gestern nacht fertig....ab heute gibts keine rechten Higlights mehr (außer Reign of Fire - morgen!)...ich laß mich überrascehn...vielleicht kommt noch eine kleine Perle auf die Leinwand....

    "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


    Offline Hellseeker

    • aka Patrick
    • Die Großen Alten
        • Show only replies by Hellseeker
      Hmm, mal schauen ob Ichi und Dog Soldiers uncut auf Deutsch rauskommen :twisted: . Ich denk eher nicht :roll: . Aber ich lass mich gerne überraschen 8) .
      Ich will diese Filme nämlich genauso fest sehen wie Versus.
      die kommt noch... irgendwann...


      Offline Mr_Sandman

      • zu oft op Jöck
      • Die Großen Alten
        • Väter fürchten nichts mehr!
          • Show only replies by Mr_Sandman
        Ich war auch in Dog Soldiers und kann Elena Marcos' Meinung voll bestätigen. Der Film war genial: harter Splatter, witzige Szenen und Wendungen.

        In England ist Dog Soldiers ebenfalls sehr gut angekommen. Wahrscheinlich liegt das auch an der Schlußeinblendung. Ich sag nur: Zeitung   :?