Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Save the Green Planet!  (Gelesen 5645 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Hellseeker

  • aka Patrick
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.845
    • Profil anzeigen
Save the Green Planet!
« am: 23. Januar 2004, 18:54:12 »
« Letzte Änderung: 19. Januar 2017, 19:50:44 von nemesis »
die kommt noch... irgendwann...

Online Hellseeker

  • aka Patrick
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.845
    • Profil anzeigen
Save the green Planet!
« Antwort #1 am: 08. März 2004, 18:16:24 »
Sola, hab den Film am Weekend gesehen und bin begeistert.

Der Film hat eine unglaubliche Atmosphäre, einen bitterbösen Humor (obwohl es komisch ist, kann man nicht lachen), sehr brutal, unglaublich tolle Schauspieler (besonders Shin Ha-kyun, bekannt aus "Sympathy for Mr. Vengeance"), wunderbare Bilder und Musik, eine sensationelle und ungewöhnliche Geschichte. Das OFDB-Review von dem Mann mit dem Plan beschreibt den Film perfekt. Anschauen :!:  :arrow: 9.5/10
die kommt noch... irgendwann...

Online Hellseeker

  • aka Patrick
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.845
    • Profil anzeigen
Save the green Planet!
« Antwort #2 am: 12. April 2004, 19:15:40 »
Sola, nun habe ich den Film im nüchternen Zustand nochmals geschaut. Resultat: Er ist sogar noch besser als das erste Mal. Hier nun das endgültige Review:




Meisterwerkalarm!

Byun-gu, ein Puppenbauer und Imker, lebt mit seiner pummeligen Freundin, abgelegen in den Bergen. Er ist davon überzeugt, dass die Erde bald von den Andromedanern zerstört wird. Den Chef der ausserirdischen Truppe hat er auch schon ausgemacht: Es ist der erfolgreicher und bekannter Geschäftsmann Man-shik. Byun-gu enführt den vermeintlichen Alien ...

Auf dem Cover der DVD sieht man den lächelnden Shin Ha-kyun (der Byun-gu übrigens herrvoragend spielt). Man könnte meinen, "Save the green Planet!" sei eine bunte Sci-Fi-Komödie. Dem sei nicht so. Obwohl er locker beginnt, wird der Film mit zunehmender Spielzeit immer böser und ernster. Der Film entlockt dem Zuschauer kein einziges Lächeln - höchstens Tränen. Dabei streift er zig Genres, die von Science-Fiction, Drama, Thriller, Parodie, bis hin zu Folterstreifen gehen.
Ja, hier wird uns keine leichte Kost geboten. "Save the green Planet!" ist ein hintergründiger Film, der zum Nachdenken anregt. Es werden keine Klischees, keine Hoffnungsschimmer und keine Sympathisanten geboten. Er ist kalt, düster, böse und hoffnungslos.

Dass Kamera und Musik auf höchstem Niveau sind, wird man spätestens nach den Anfangcredits merken. Einfach grandios.

"Save the green Planet!" ist phänomenales und geniales Meisterwerk, das höchstwahrscheinlich keinen kalt lässt. 10/10







Ein Muss ;) .
die kommt noch... irgendwann...

Offline dreamworks

  • Beiträge: 312
    • Profil anzeigen
Save the green Planet!
« Antwort #3 am: 13. April 2004, 09:51:49 »
das hört sich sehr gut an ! :)

wenn er mir demnächst mal übern weg läuft hol ich ihn mir einfach mal.

wo hast du ihn her ?

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.339
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Profil anzeigen
Save the green Planet!
« Antwort #4 am: 13. April 2004, 15:56:34 »
jep, hört sich sehr lecker an, ist von dem vielleicht zufällig sogar eine deutsche VÖ in aussicht?

Online Hellseeker

  • aka Patrick
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.845
    • Profil anzeigen
Save the green Planet!
« Antwort #5 am: 13. April 2004, 18:28:09 »
@dreamworks ... ich hab den Film von Charmes. Kostet aber 28€.

@ap ... eine dt. VÖ ist nicht in Sicht.
die kommt noch... irgendwann...

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.849
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Save the green Planet!
« Antwort #6 am: 13. April 2004, 20:03:30 »
Jetzt hast du mir aber Appetit auf den Film gemacht.
Da muss ich mich doch mal nach der Scheibe umsehen.

Gruß Havoc.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.952
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Save the green Planet!
« Antwort #7 am: 14. April 2004, 09:33:44 »
Yo, ich guck auch ma bei ddd...;)

Da isser zumindest billiger als bei charmes.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.849
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Save the green Planet!
« Antwort #8 am: 16. Mai 2004, 16:32:08 »
Die Special Edition habe ich mir auf der Börse in Ludwigsburg gekauft.

Den Film werde ich mir nachher oder heute Abend mal zu Gemüte führen.

Gruß Havoc.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Online Hellseeker

  • aka Patrick
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.845
    • Profil anzeigen
Save the green Planet!
« Antwort #9 am: 16. Mai 2004, 16:32:52 »
Zitat von: "Havoc"
Die Special Edition habe ich mir auf der Börse in Ludwigsburg gekauft.

Den Film werde ich mir nachher oder heute Abend mal zu Gemüte führen.

Gruß Havoc.



Hab ich gelesen ;) . Du wirst es mit Sicherheit nicht bereuen.
die kommt noch... irgendwann...

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.849
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Save the green Planet!
« Antwort #10 am: 18. Mai 2004, 18:52:34 »
Ein auf den ersten Blick wirklich sehr seltsamer Film, da man nicht weiß in welche Schublade man ihn schieben soll.
Der Film macht eine kleine Rundreise durch verschiedene Genres wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. (Komödie, Folterfilmchen, Science Fiction, Drama, u.s.w.)
Das Ganze beginnt recht harmlos als lustige Komödie. Kaum hat man sich darauf eingestell wird man auch schon von der ersten Wandlung des Films überrascht.
Über die ganze Laufzeit hinweg wird man mit häufig mit obskuren Wendungen konfrontiert.
Dies macht den ganzen Film auch schwer vorhersagbar.

Das wirklich bittere und zynisch, lustige Ende setzten dem Ganzen dann noch die Krone auf.

Die schauspielerische Leistung des Hauptdarsteller ist wirklich genauso einzigartig wie der Film selbst.


Ein genialer Streifen dem auf jeden Fall eine Höchstnote gebührt.


Gruß Havoc.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.999
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Save the green Planet!
« Antwort #11 am: 10. August 2004, 17:41:30 »
Mmh, also so ganz kann ich euren Kommentaren nicht folgen, habe den am 31.7 aufm FFF geshene und fand ihn ganz gut, recht nett, aber mehr auch nicht...

die Twists waren imho mehr als vorraussehbar (zumindest einige)


SPOILER

dass die Ausserirdischen die guten sind war zB nicht sooooo vorhersehbar, aber dass der Typ echt einer ist war imho klar


ENDE



7,5/10

Online Hellseeker

  • aka Patrick
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.845
    • Profil anzeigen
Save the green Planet!
« Antwort #12 am: 10. August 2004, 18:45:08 »
SPOILER

























@Ed

Naja, so klar ist das nicht, dass der Typ ein Ausserirdischer ist. Man ist nie sicher ... ist er einer, ist er keiner?! Und dass die Ausserirdischen gut sind, verstehe ich auch nicht so ganz: Sie zerstören immerhin die Erde 8O . Auch wenn der Mensch ein Dreckschwein ist, hat er seine guten und liebenswerten Seiten.

Ich wusste schon lange, dass wir nur ein Experiment von Aliens sind :D .

SPOILER ENDE
die kommt noch... irgendwann...

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 50.998
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Save the green Planet!
« Antwort #13 am: 10. August 2004, 23:47:30 »
Ich hab mal eure Spoiler-Warnungen bearbeitet, da sie unmittelbar am Text hingen...wenn man das Wort "Spoiler" liest hat man unwillkürlich schon den verräterischen Text im Blickfeld...(so wie ich eben...f***...)

Offline Osolemio

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 864
    • Profil anzeigen
Save the green Planet!
« Antwort #14 am: 11. August 2004, 08:22:15 »
Grrr...ging mir auch so  :evil:

Dabei habe ich ihn mir doch gerade gestern geordert...

Osolemio

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.849
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Save the green Planet!
« Antwort #15 am: 11. August 2004, 08:40:22 »
Also ich muss mich hier auch Lionel und Hellseeker anschließen...

SPOILER




























Man ist die ganze Zeit über am Grübeln ob dieser Typ nun ein Alien ist oder nicht. Mir ist aber innerhalb des Films kein Punkt aufgefallen wo ich wirklich sicher sein konnte.



SPOILER ENDE






Gruß Havoc.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.999
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Save the green Planet!
« Antwort #16 am: 12. August 2004, 17:46:15 »
Tag, also bei dem Punkt war ich mir 100 pro sicher, mmmh, komisch, also der Film hat mir einfach zu klar gezeigt, dass


SPOILERR



















er echt ein Alien ist...mmh, sorry, aber das war für mich recht schnell klar...

Offline Aquifel

  • Beiträge: 3.491
    • Profil anzeigen
Save the green Planet!
« Antwort #17 am: 13. August 2004, 13:14:25 »
Werd ihn mir die Tage angucken. Freu mich schon.
I mean, that's what life is : a series of down endings.

http://www.last.fm/user/DerMuedeJoe/
Meine Sammlung

Piercings by Jana

Offline Osolemio

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 864
    • Profil anzeigen
Save the green Planet!
« Antwort #18 am: 30. August 2004, 09:09:36 »
So, habe den Film jetzt auch endlich gesehen (nachdem der Zoll eingehend das Päckchen geprüft hatte). Hat mir wirklich sehr gut gefallen! Und besonders vorhersehbar fand ich ihn nicht.

SPOILER















Dass es nun doch ein Außerirdischer war, ist für die Message des Films eigentlich unerheblich. Für mich erfüllte es nur den Zweck, mich nicht deprimiert zurückzulassen. Klar, irgendwie grübelt man schon den ganzen Film lang, ob es nun ein Außerirdischer ist oder nicht. Auch wenn es vordergründig so aussieht, als wäre das der zentrale Punkt des Films, ist es doch irgendwo nebensächlich. Naja, so ganz stimmt das auch nicht. Zum Schluss hin hatte man ja schon etwas Verständnis dafür, dass das Experiment endlich abgebrochen wurde, nachdem man mit den menschlichen Schlechtigkeiten konfrontiert wurde. Ganz nebenbei bekommt man dann aber mit ein paar kurzen Einstellungen gezeigt, dass ja nicht alles schlecht ist. Ich fand diesen Ansatz des Films sehr interessant. In 08/15-Außerirdische-zerstören-die-Menscheit-Filmen versuchen Menschen fast immer, die außerirdischen Richter davon zu überzeugen, dass die Menschheit doch auch eine ganz besondere Spzies ist. Bei Enterprise wird das ja regelmäßig durchgekaut, wenn sich Menschen mal wieder mit Vulkanieren kappeln. Hier wird nicht lange diskutiert. Je länger ich über den Film nachdenke, umso interessanter finde ich die Konstellation. Der selbsternannte Erdretter, der eben nicht als Motiv hat, die Menschheit zu retten, weil sie es wert ist, gerettet zu werden. Für ihn sind die Außerirdischen stellvertretend für alles Schlimme, was ihm wiederfahren ist, womit er ja nicht ganz richtig liegt.

Osolemio, der noch etwas weitergrübelt....

Offline Aquifel

  • Beiträge: 3.491
    • Profil anzeigen
Save the green Planet!
« Antwort #19 am: 29. September 2004, 14:01:21 »
Nunja, demnächst war gut ;)

Byun-Gu lebt mit seiner korpulenten Freundin Sooni in den Bergen. Er geht davon aus, dass die Welt bald von Andromedanern angegriffen und vernichtet wird. Alles weiss er über sie, ihre Schwächen, ihre Geschichte, ihr Vorhaben. Um dies zu verhindern entführt er den Geschäftsmann Man-Shik, den er für ein besonders einflussreiches Alien hält. Dieser soll Kontakt mit dem Prinz der Aliens aufnehmen.

Die Handlung ist schoneinmal sehr durchgeknallt und bietet sehr viel Potential für ein unkonventionelles "Filmvergnügen". So kommt es dann auch. Während das Ganze anfangs noch sehr witzig anmutet, mit einem recht skurrilen Humor, so vergeht einem das Lachen mit der Zeit. Denn dann schwankt der Film zwischen Psychodrama, Sci Fi, etwas Kriminalarbeit und Folter hin und her. Wie Man-Shik gefoltert wird ist nichts für schwache Nerven, selbst wenn der Film es vermeidet minutenlang und detailgetreu auf alles raufzuhalten (was auch gut so ist).

Der Film bleibt auch über die gesammte Laufzeit von gut 2 Stunden immer recht spannend und durch stetes Vorranschreiten der Geschichte bzw. durch immer neue Ereignisse umschifft der Film sehr gekonnt Längen. Dies ist auch wichtig, da man mit keinem der beiden Hauptcharaktere wirklich mitfühlen kann. Byun-Gu ist schlichtweg ein Verrückter und Man-Shik wird einem schon am Anfang als sehr unsympathisch vorgestellt, dass es sich sowieso gegessen hat. Man erfährt auch immer mehr, welches ihn nicht grade zugänglicher macht.

[spoil]
Und damit gelangt man schon zu der entscheidenden Frage in diesem Film : Ist Man-Shik ein Alien oder nicht? Und das ist ein Dilemma in welches der Film geraten ist  : Zu dem Film passt vom ganzen Stil her nur, dass Man-Shik ein Alien ist. Dass habe ich leider schon nach nichtmal einer halben Stunde wirklich beschlossen. Und so kam es dann auch. Klar, dass er der Prinz ist und dass die Erde dann zerstört wird, dass kann man nicht unbedingt erahnen. Aber nur so passt es wirklich zu dem FIlm. Auch wenn zwischendrin der Zuschauer auf die falsche Fährte gelockt werden soll, war dies das einzig wirklich denkbare Ende. Leider ist das Ende auch so meiner Ansicht nach nicht wirklich allzu gelungen. So verlor der Film doch an Faszination und die Spannung entstand eher dadraus, wie und wann es rauskommt, wer er überlebt/gewinnt und wie es bei Byung-Gu zu diesem Wissen kam bzw. weshalb.[/spoil]



Das ist demnach auch mein einziger Kritikpunkt. Denn die Darsteller spielen sehr gut und auch von der technischen Seite, was Score, Kamera, Schnitt, etc. betrifft, kann man den Film eigentlich nur loben. Auch die Aussage des Films ist ganz eindeutig und im Anliegen sehr verständlich.

Fazit : Intelligenter und bitterböser Film, der mit einer Aussage und sehr düsterer Grundstimmung zu begeistern weiss. Leider hält das, in dieser oder ähnlicher Form, unvermeidbare Ende nicht das Niveau des Restes und so schlittert der FIlm am Meisterwerk vorbei. Trotzdem ein Must See.[/spoil]
I mean, that's what life is : a series of down endings.

http://www.last.fm/user/DerMuedeJoe/
Meine Sammlung

Piercings by Jana

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.583
    • Profil anzeigen
Save the green Planet!
« Antwort #20 am: 23. Januar 2005, 08:11:28 »
Den hab ich gestern verhaftet. Ich schliess mich Aquifel an. Sehr guter Film mit harten und traurigen Momenten (warum seh ich bei dem Parallen zu Old Boy?). Wirklich saubrutal das Ganze. Allein der Schluss machts für mich ziemlich kaputt, ein bodenständigeres Ende auf realistischer Ebene wäre besser gewesen. Besonders ansprechend waren die Szenen über die Entwicklung der Menschen mit Reminiszensen an Kubricks 2001.

Wertung 7,5/10

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.339
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Profil anzeigen
Save the green Planet!
« Antwort #21 am: 01. November 2005, 14:27:45 »
Also, hab den Film gestern geschaut, und muß sagen... hm... bin noch etwas unsicher, der Film war nicht ganz was was ich erwartet hatte. Bin ich enttäuscht? Ganz entscheiden: NEIN !! Begeistert ? Weiß noch nicht... werd den Film nochmal sehen müssen.
Was mich überrascht hat war der Humor, der da immer wieder durchkam! Der Film war teils echt witzig, weniger weil er komödiantisch sein will, mehr weil er so skuriel, so aberwitzig ist!
Das Psychospielchen zwischen Entführer und vermeindlichem Alien ist zioemlich geil, coole gemacht, wirkt hart, irgendwie aber auch zu abgefahren, um wirklich zu schocken.
Das Ende ist geil !!!!!!!!  :-P Ganz nachmeinem Geschmack !!
Bilder, Soundtrack, ect... alle super!
Irgendwo zwischen gut und genail, werd dem mal nochmal ne Chance geben müssen. DVD ist gekauft!



Zitat von: "Thomas Covenant"
Besonders ansprechend waren die Szenen über die Entwicklung der Menschen mit Reminiszensen an Kubricks 2001.


Yea, das hat mir auch gefallen !!!!  8)

Offline wo_xiang_ni

  • Beiträge: 586
    • Profil anzeigen
Save the green Planet!
« Antwort #22 am: 01. November 2005, 23:35:59 »
Ein Film den man sich mehr als nur einmal ansehen muss. Richtig genial fand ich ihn auch erst beim zweiten mal schauen aber beim ersten mal hat der mich auch schon aus den Socken gehauen. Für mich ein ganz großes Meisterwerk an Genialität! Skuril, witzig, traurig... der Film vereint fast alles und die Moral bzw. Botschaft des Films hat mir auch sehr gut gefallen.
My sassy girl


"Revenge is a dish best served cold"

Offline dreamworks

  • Beiträge: 312
    • Profil anzeigen
Save the green Planet!
« Antwort #23 am: 28. November 2005, 19:44:06 »
weiß jemand ob der film auch irgendwann mal auf deutsch kommt (von rem o.ä.) ?
hab ihn leider noch immer nicht gesehen, dabei will ich ihn schauen seitdem hier von dem film berichtet wurde. ...hmm...

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.237
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Save the green Planet!
« Antwort #24 am: 28. November 2005, 19:56:13 »
Zitat von: "dreamworks"
weiß jemand ob der film auch irgendwann mal auf deutsch kommt (von rem o.ä.) ?
hab ihn leider noch immer nicht gesehen, dabei will ich ihn schauen seitdem hier von dem film berichtet wurde. ...hmm...


Eine deutsche DVD ist schon in zweifacher Ausführung am Start:

http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=35889&vid=153489

http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=35889&vid=150382

 ;)

 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.069 Sekunden mit 22 Abfragen.