Black Metal Empfehlungen (Sammelthread)

Gast · 203 · 100326

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.


Offline Max_Cherry

  • Moderator
  • *****
      • Show all replies
    Klabautamann - Merkur

    sau geiles Cover!


    Bin gerade auf diese Band aus Deutschland gestoßen.
    Wilde Mischung aus Black/Death, Progressiv und Jazzfusion(!!!) für den AP aber vermutlich zu glatt aufgenommen... obwohl, vielleicht machste da mal ne Ausnahme.
    Die Texte sind teilweise deutsch. Was genau ich davon halte, weiß ich noch nicht, aber das klingt zumindest nicht uninteressant.


    Unter Bäumen
    Sehr vielseitig, geile Idee diese foligen Akustik-Parts mit einzubauen.

    Stygian
    feature=related

    Merkur
    playnext=1&list=PLE426FD0B9211DE54&index=27


    Jens, unbedingt mal reinhören!


    Edit: Die sind ziemlich geil!
    « Letzte Änderung: 15. Januar 2011, 19:40:38 von Max_Cherry »


    Offline Max_Cherry

    • Moderator
    • *****
        • Show all replies
      Hmmm bei "Cynic" ist der Sound nicht so meins und von "Pestilence" mag ich den Sänger nicht besonders (ich weiß, es ist ein Kreuz mit mir ;) ). Aber ansonsten gefallen mir die ganz gut. Geht schon ziemlich Richtung frühe Devin Townsend-Geschichten.


      Offline Max_Cherry

      • Moderator
      • *****
          • Show all replies
        Japp, auf diese Art bands bin cih auch schon gestoßen. Verstehen tu ich es auch nicht und besonders dolle war da nichts.

        Von "Emperor" hab ich vor Ewigkeiten mal was gehört, fand ich glaub ich ganz gut.
        Mal auffrischen, scheinen ja echt ganz ordentlich zu sein.


        Offline Max_Cherry

        • Moderator
        • *****
            • Show all replies
          Melodischer Black Metal, der genauso klingt wie Cradle Of Filth wie zur gleichen Zeit (vor 13-14 Jahren).



          ALTER VATTER!
          Ich hab gerade ein wirklich dickes Grinsen im Gesicht.
          Wie konnte diese Scheibe nur an mir vorbei gehen?
          Diese Band klingt 1 zu 1 nach Cradle Of Filth anno 1997. Genau aus dem Jahr ist vorliegendes Album.
          In konnte gerade bei Blick in die Wikipedia nicht glauben, dass da NICHT Danny Filth am Mirco stand. Das ist ja mal mehr als einfach nur Nachmachen, der hat die gleichen Kreisch-Zwerg-Eigenschaften wie der COF-Frontmann. Das ist beinahe schon unheimlich.
          Da mir von den Vorbilder neben der "Crulty & The Beast" die EP "Vempire" wirklich sehr gut gefällt und solche Mucke heute einfach nicht mehr gemacht wird, macht das Hören von Hecate Enthroned gerade einfach nur Spaß.
          Ich denk mal, da werden die wenigsten hier was mit anfangen können. Alleine die irre Stimme von Jon Richards (ich glaubs immer noch nicht :) ) und die chaotischen Baller-Orgien sind absolute Geschmackssache. Hinzu kommt eben noch großes symphonisches Tennis. Wie schon bei "Cradle" öfter erwähnt, auf Gothic-Rock steh ich nicht so sehr, aber hier passt es irgendwie, zumal das ganze lange nicht so dominant ist wie auf neueren melodic BM-Scheiben.
          So, jetzt geb ich mir das Ding nochmal mit Kopfhörern. :D

          Hier ein paar Hörbeispiele:

          The Slaughter of Innocence
          feature=related

          Christfire
          feature=related

          The Dance Macabre
          feature=related
           :bang:

          Die Songs glänzen jetzt nicht durch Abwechslung, aber genau den Stil mochte ich früher bei den bösenm harten und vorallem schnellen Cradle-Songs.


          Offline Max_Cherry

          • Moderator
          • *****
              • Show all replies
            gerade gefunden:

            Signum: Karg
            http://www.myspace.de/signumkarg

            gefällt mir recht gut!


            "Flammenhymne" gefällt mir, der andere Song nicht so sehr.


            Offline Max_Cherry

            • Moderator
            • *****
                • Show all replies
              Exhausted Prayer (Mischung aus BM, DM und Progressive Elementen) - Wow ich finde das absolut super und deshalb gleich geklickt
              http://www.myspace.com/exhaustedprayer
              Geil!!!
              Gib dann mal Laut, wenn du das ganze Album gehört hast.
              Ich weiß, hättest du eh gemacht :)


              Offline Max_Cherry

              • Moderator
              • *****
                  • Show all replies
                Gerade läuft Gallowbraid - Ashen Eidolon
                Wow, das ist echt ziemlich geil! Mal was völlig anderes.


                Offline Max_Cherry

                • Moderator
                • *****
                    • Show all replies
                  also die Gallowbraid hol ich mir auch, gibt bislang aber nur ne Mini-CD.
                  Ein zweiter Song, den ich gerade gehört habe, klingt nach Agalloch, die ich hier im Forum auch schon mal erwähnt habe (die aber evtl. Verbindungen zum braunen Sumpf haben könnten).
                  Von denen hab ich unabhängig von deiner Empfelung damals, schon einiges gehört mittlerweile. Die tauchen in vielen gewöhnlichen "Online-Reviews" auf, kann ich mir fast nicht vorstellen. Wie kommste darauf?


                  Offline Max_Cherry

                  • Moderator
                  • *****
                      • Show all replies
                    Oh Mann, das ist sowas von albern. Klar sind das Andeutungen.
                    Was für ein Schwachsinn.


                    "Bergraven" sind auch interessant.
                    feature=related
                    Abgefahren!
                    « Letzte Änderung: 04. Februar 2011, 09:48:07 von Max_Cherry »


                    Offline Max_Cherry

                    • Moderator
                    • *****
                        • Show all replies
                      zu Agalloch: Da würde ich mir, grundsätzlich+vorerst, nichts dabei denken. Die schwarze Sonne ist ein ursprünglich heidnisches Symbol das von Braunen vereinnahmt wurde, wie die so vieles vereinnahmen. Und gerade im Bereich des BM, oder auch Pagan, heißt das noch lange nicht das ein träger eines derartigen Symbols auch gleich rechtslastig ist.
                      Aber ein geheimes Hakenkreuz aus Elchen? Ich bitte dich...
                       :wall:
                      Selbst wenn die Band nicht rechts ist, ist das Provokation, die ich total affig und überflüssig finde.
                      Was für einen Grund sollte so eine Anspielung sonst haben, frag ich mich dann immer.







                      Ich hör mich gerade durch dieses Album.
                      Das ist wirklich cool und hat mit "klassischem" Black Metal nicht mehr viel zu tun.

                      Absolut genial!!!  Der Part ab 1:55 min. und dann nochmal bei 3:52 ist der Hammer!
                      « Letzte Änderung: 04. Februar 2011, 10:33:34 von Max_Cherry »




                      Offline Max_Cherry

                      • Moderator
                      • *****
                          • Show all replies
                        Hab außer "Immortal" schon ne ganze Weile kein BM gehört, aber besonders "Jesus Fever" von Code ist ja mal sehr cool.
                        An den cleanen Gesang muss ich mich n bißchen gewöhnen, aber der Songs ansich ist echt große Klasse.
                        Da hör ich doch glatt mal ins Album rein.
                        Danke.


                        Offline Max_Cherry

                        • Moderator
                        • *****
                            • Show all replies
                          dito. + dito. Ich wußte das es dir gefallen müßte und freut mich!  ;)

                          ich finds auch geil, von denen hol ich mir nächsten Monat die CD !!!! 
                          :thumb:


                          Offline Max_Cherry

                          • Moderator
                          • *****
                              • Show all replies
                            Hab außer "Immortal" schon ne ganze Weile kein BM gehört, aber besonders "Jesus Fever" von Code ist ja mal sehr cool.
                            An den cleanen Gesang muss ich mich n bißchen gewöhnen, aber der Song ansich ist echt große Klasse.
                            Da hör ich doch glatt mal ins Album rein.
                            Danke.


                            Code - Resplendent Grotesque

                            So, ich hab das Album ein paar Mal laufen lassen und bin anfangs einfach nicht so gut mit den cleanen, "leidenen" Gesangsparts klar gekommen.
                            Mittlerweile stört es mich nicht mehr. Die Musik selber ist wirklich klasse, alleine schon weil die Band einen recht eigenständigen Sound hat und den Black Metal um viele Einflüsse anderer Sparten bereichert. Zudem ist mit "Possession Is the Medicine" (der einzige fast schon gewöhnliche Black Metal Track) ein absolut brachialer Kracher mit an Board. Ansonsten find ich "Smother the Crones", "In Privacy of your own bones" und "Jesus Fever" einfach nur genial. Mit den letzten 3 Songs bin ich noch nicht 100%ig warm geworden. So oder so haben Code hier eine verdammt innovative und hochwertige Langrille rausgehauen. Offene BM Freunde und sehr offene Prog Rock Freunde sollten hier reinhören.
                            Mehr davon!


                            Edit:Der vorletzte Song "A Sutra of Wounds" hat jetzt auch gezündet.
                            « Letzte Änderung: 15. Juli 2011, 16:12:04 von Max_Cherry »


                            Offline Max_Cherry

                            • Moderator
                            • *****
                                • Show all replies
                              Herrlich! Kaum melde ich mich an, sehe ich so einen Thread hier! :)

                              Hat denn jemand mal in Bands wie Lantlôs, Bonjour Tristesse, Totalselfhatred oder Heretoir reingehört? Allesamt nicht 0815, könnten also gefallen!
                              Kenn ich nichts von, vielleicht der AP.
                              Ich hör mal rein.

                              Edit:
                              Das find ich schonmal ganz cool:
                              Totalselfhatred - Mighty Black Dimensions
                              feature=related
                              « Letzte Änderung: 03. September 2011, 02:12:14 von Max_Cherry »


                              Offline Max_Cherry

                              • Moderator
                              • *****
                                  • Show all replies
                                Progressive Black Metal aus Österreich:

                                Ekpyrosis - Mensch Aus Gold [1/3]

                                Hab ich gerade selbst erst entdeckt, klingt aber echt interessant.


                                Offline Max_Cherry

                                • Moderator
                                • *****
                                    • Show all replies
                                  was ich immer noch nicht verstehe ist, Anti ist ja ok, aber wenn Antiproduktion gleich Rasierapparat-Gitarren????

                                  Bezieht sich jetzt nicht zwingend auf Deine gepostete Band Steve, aber mir macht sowas das Anhören fast unmöglich.
                                  Antiproduktion :D
                                  Ich wollt gerade sagen, da hab ich eben beim youtube-stöbern viel schlechtere Aufnahmen gehört.


                                  Offline Max_Cherry

                                  • Moderator
                                  • *****
                                      • Show all replies
                                    Ich hab gerade das erste mal von dem Label Zeitgeister aus Bonn gelesen, die haben einige interessante Black Metal Bands im Programm, die alle auch recht offen für andere Einflüsse sind. Neben Klabautamann und o.g. Ekpyrosis haben die z.B. die Band Valborg am Start. Die haben nen sehr eigenen Sound, auch sehr "Prog-lastig". Hat was:

                                    Valborg - Ancient Horrors
                                    feature=related

                                    Valborg - Thunderbolt
                                    feature=related

                                    Valborg - Occult Fog
                                    feature=related


                                    Offline Max_Cherry

                                    • Moderator
                                    • *****
                                        • Show all replies
                                      Herrlich! Kaum melde ich mich an, sehe ich so einen Thread hier! :)

                                      Hat denn jemand mal in Bands wie Lantlôs, Bonjour Tristesse, Totalselfhatred oder Heretoir reingehört? Allesamt nicht 0815, könnten also gefallen!
                                      Ich hör gerade in die aktuelle Heretoir Scheibe rein. Gefällt mir bisher ziemlich gut.


                                      Offline Max_Cherry

                                      • Moderator
                                      • *****
                                          • Show all replies
                                        Ich hab gerade das erste mal von dem Label Zeitgeister aus Bonn gelesen, die haben einige interessante Black Metal Bands im Programm, die alle auch recht offen für andere Einflüsse sind. Neben Klabautamann und o.g. Ekpyrosis haben die z.B. die Band Valborg am Start. Die haben nen sehr eigenen Sound, auch sehr "Prog-lastig". Hat was:

                                        Valborg - Ancient Horrors
                                        feature=related

                                        Valborg - Thunderbolt
                                        feature=related

                                        Valborg - Occult Fog
                                        feature=related


                                        Das hat nichts mehr mit Black Metal zu tun, eher Ozzy trifft Priest und Stoner Metal.
                                        Sehr geiler Track und mit 11 Minuten epischster Song der aktuellen "Valborg"-Scheibe. Der passt eigentlich so überhaupt nicht auf das Album, aber wie gesagt, Vielseitigkeit ist King bei "Valborg".

                                        Valborg - I Am Space
                                        « Letzte Änderung: 04. September 2011, 19:08:31 von Max_Cherry »


                                        Offline Max_Cherry

                                        • Moderator
                                        • *****
                                            • Show all replies
                                          Progressive Black Metal aus Österreich:

                                          Ekpyrosis - Mensch Aus Gold [1/3]

                                          Hab ich gerade selbst erst entdeckt, klingt aber echt interessant.

                                          Boa, das klingt geil !!!  :shock:
                                          Sind übrigens nicht aus Österreich, sondern auch aus der "Bonner Szene" (Zeitgeister-Label).
                                          Ich hab mich noch nicht weiter mit beschäftigt, kommt aber noch. Dieser Sprechgesang ist schon eigen, aber die atmospherischen Melodien kommen echt gut.


                                          Offline Max_Cherry

                                          • Moderator
                                          • *****
                                              • Show all replies
                                            Auch wenn es nicht als BM, sondern als "Depressive Rock" gekennzeichnet ist, könnte es dennoch einigen gefallen!

                                            Grey Waters Below - The Ever Setting Sun
                                            Sowas könntest du auch z.B. im "Musikvideos@youtube"-Thread posten. Ob da nun ein Video bei ist oder nicht, wird nicht mehr so eng gesehen. Es geht ja eh auch dort in erster Linie um Musik-Empfehlungen.

                                            Witzig, dass du so eine Band postet, ich musste schon bei Heretoir an diese Art von "Emo Rock" (?) denken. Damit kann ich seit einiger Zeit nur noch bedingt was anfangen, aber in Verbindung mit den noch vorhandenen Black Metal Elementen kommt das richtig gut. Grey Waters Below klingen aber echt nicht übel, möglich, dass ich der Band doch mal ne Chance gebe. Ich werd mal reinhören.

                                            Ach ja, ganz nebenbei noch: Wär super, wenn du über den Link noch Band und Titel kurz vermerken könntest, dann weiß man später auch, was sich hinter dem Link verbirgt. Danke.
                                            « Letzte Änderung: 05. September 2011, 16:26:06 von Max_Cherry »


                                            Offline Max_Cherry

                                            • Moderator
                                            • *****
                                                • Show all replies
                                              Hin und wieder muss ja auch mal wieder was klassisches sein:


                                              Cult of Erinyes - Island
                                              Ich war eigentlich auf der Suche nach Material von "Island", ner Band aus Bonn, aber das hier klingt auch nicht schlecht.
                                              Ist ne Belgische Band.

                                              Cult of Erinyes - Call No Truce
                                              feature=related
                                              "Immortal" lassen grüßen.


                                              Und hier die gesuchten:

                                              Island - Origin
                                              feature=related
                                              Nach den Lobeshymnen, die ich gelesen hab, leider entäuschend. Hat mit BM nicht viel zu tun und ist schon recht lahm.
                                              Vielleicht was für (Prog-)Jens???
                                              « Letzte Änderung: 11. September 2011, 23:39:48 von Max_Cherry »