Heute in der Zeitung gefunden:

ap · 8469 · 1027757

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Moderator
  • *****
      • Show only replies by skfreak
    Das wäre in Mainz / Wiesbaden und  Umgebung.

    Eine 1-Zimmer-Wohnung in Mainz kostet roundabout 500 Euro warm.

    Wir können es gerne versuchen, helfe dir gerne aus der Misere. Einen Job finde ich für dich definitiv!

    Da meine Freundin in Frankfurt wohnt und ich ohnehin in die Ecke will, wäre das eine Option, die ich eventuell wirklich in Betracht ziehen würde...

    Ob das möglich ist, mal schauen, aber ich schreib dir mal ne PN, als Option ist das sicherlich gut.

    Willkommen in Mainz ;) Hau rein, Manu!


    Faust

    • Gast
    "Die Eliten sind gar nicht das Problem, die
    Bevölkerungen sind im Moment das Problem."


    Zitat: Gauck

    Interessant...


    Offline der Dude

    • Die Großen Alten
        • Show only replies by der Dude
      Bin seiner Meinung. Bildung und zeitliche und geografische Weitsicht geht seit Jahren in der unteren Mittelschicht bis untere Schicht stark zurück. Die Bevölkerung ist tatsächlich momentan das Problem, aber sie sind nur das Ergebnis. Die "Elite" ist durch vorangehende verantwortungslos mangelhafte Informations- und Bildungspolitik ganz klar der Ursprung des Problems. Und dann passiert eben ein Brexit oder Pegida, wenn Bevölkerungsgruppen untereinander durch völlig unterschiedlichen Bildungs- und Informationsstand die Verbindung zueinander verlieren.

      Bildung sollte wieder eine weit höhere Priorität bekommen oder der Film "Idiocracy" wird zur Doku und Menschen wie Trump und Boris Johnson kommen an die Macht, weil sie Unwissen zu instrumentalisieren verstehen. Wir bewegen uns weltweit rasend aufs Mittelalter zurück. Manche Länder schneller als andere, aber die Tendenz ist weltweit ersichtlich. Die EU muss transparenter und menschlicher werden, sonst hat die europäische Idee keine Chance. Es liegt eben in der Menschlichen Natur, dass man etwas misstraut oder gar verachtet, was man nicht versteht.


      Offline nemesis

      • In der Vergangenheit lebender
      • Die Großen Alten
        • Videosaurier
          • Show only replies by nemesis
        Geiselnahme in Kinopolis Viernheim.
        Geiselnehmer erschossen.

        http://m.spiegel.de/panorama/justiz/a-1099428.html

        Das ist das Kino in das Markus und ich immer gehen.
        Auf der Autobahn von Frankfurt aus, wurde ich zweimal von hochmotorisierte, schwarzen Limousinen mit Blaulicht weggedrängelt. Das war wohl das SEK.

        Gerade in den Nachrichten gehört, dass es ein 19-jähriger Deutscher war. Mit zwei Schreckschusswaffen.


        Offline Masterboy

        • aka Gregor
        • Administrator
        • *****
            • Show only replies by Masterboy
          Das erklärt warum geschossen aber niemand getroffen wurde. Hat er teuer bezahlt...
          | Filmsammlung | Meine Vinyls | PSN/XBOX: MIYAGI1980 |


          Offline EvilEd84

          • Moderator
          • *****
            • "The Feminist"
              • Show only replies by EvilEd84
            Natürlich sehe ich mich nicht als Teil der "Null Bock"-Gruppe, sondern als Teil der "Ich will unbedingt aber es klappt nicht"-Gruppe.

            Wie definierst du "unbedingt" und was genau machst du dafuer? Ausser zu bekunden dass du es "unbedingt willst" und vage von "alles machen" sprichst?

            Wie Marco schon sagte, es gibt genuegend Member hier die aus der gleichen Situation heraus den Sprung geschafft haben oder ein Zwischentief erfolgreich ueberwunden haben. Von hohem Ross kann nicht die Rede sein. Ich selbst habe jahrelang in einer Stadt gelebt als Wochenend Pendler und habe die Situation gehasst - gemessen Qualifikationen und im internationalen Vergleich deutlich unterbezahlt (aber das ist allgemein ein deutsches Problem, dass Qualifikation nicht belohnt wird). Aber hey, ich wusste dass ich daran arbeite meine Situation zu verbessern und es hat NATUERLICH geklappt und es war es wert. Meine Freunde habe ich uebrigens alle noch. WE heimfahren und so ;) paar hundert km sind nicht die Welt. Ist ja auch nicht so dass man unter der Woche staendig jeden Tag irgendwo abhaengen wuerde. Und selbst aus dem Ausland habe ich meine besten Freunde noch und das wird sich in meinem Leben auch nicht aendern. Gehoert Willenskraft dazu und gute Freunde. Whatsappe jeden fucking Tag mit ihnen. Ich hasse es auch dass unsere Generation ein Nomadenleben fuehrt und es erwartet wird mobil zu sein aber man keinerlei Credit fuer die heutigen Probleme bekommt (man hat es ja so leicht heute). Aber das ist keine Ausrede seinen Arsch nicht hoch zu bekommen. Und ganz ehrlich, Manollo, das ist genau den Eindruck den man von dir bekommt. Wer nicht akzeptiert fuer wenig mehr als ALG/Hartz arbeiten zu gehen (und hey, das ist durchaus menschlich), der kann sich nicht allen ernstes hinstellen und behaupten dass er "alles" dafuer tut und "unbedingt" arbeiten will. Wie gesagt, Grenzen zu setzen was man willig ist zu tun ist verstaendlich zu einem gewissen Teil, aber man sollte dann sehr sehr vorsichtig in der Wahl seiner Worte....

            Food for thought, mein Lieber.


            PS: 2 der 3 Jahre habe ich trotz Job in einem 29m2 Studio fuer 300 Euro gelebt und eines davon in einer 55m2 2 Zimmerwohnung fuer ca. 600 Euro. Krankheit hin oder her, aber sorry, da platzt mir der Kragen und ich akzeptiere es nicht mir dann anhoeren zu muessen, dass man kein Geld fuer Essen habe. Das letzte mal als ich von dir gehoert habe warst du gerade dabei deine Games Collection aufzustocken...nuff said. Und wenn du sagst du hast in letzter Zeit "kaum" noch was gekauft, dann ist "kaum" wohl immer noch zu viel. Nicht davon zu reden, dass du deine Ersparnisse dafuer bis vor nicht allzu langer Zeit verpulvert hast. Auch hier, keinerlei Mitleid. London Urlaub....ich hoere jetzt dann auf....

            Umzug kostet TAUSENDE von Euro, sorry, aber das ist doch Schwachsinn? Trage deine Kisten selber, dann kostet dich der Umzug 10 Euro fuer nen Kasten Bier fuer Freunde.
            « Letzte Änderung: 24. Juni 2016, 20:44:11 von EvilEd84 »


            Offline Manollo

            • aka Manuel
            • Die Großen Alten
              • Nananananananana BATMAN!
                • Show only replies by Manollo
              Ok, ich bin raus, ehrlich.
              So einen Mist muss ich mir nicht geben.

              War schön im Forum, ich werd einige vermissen, aber seit einiger Zeit nimmt das Forum leider immer mehr hab und auch der Ton wird immer mieser.

              Ich find's schade und ihr könnt gerne denken was ihr wollt, mir egal.
              Ich hab die letzten 8 Jahre gerne hier verbracht, aber es wird wohl Zeit zu gehen...

              Und ja, vielleicht liegt es an mir, vielleicht stell ich mich an, kann sein, vielleicht auch nicht, aber mir tut das nicht mehr gut hier also lass ich es.

              Ich hab hier übers Forum noch was verkauft, ich warte, bis ich Rückmeldung hab, dass alles heile angekommen ist und dann lösch ich meinen Account hier.

              War nett mit euch, ich wünsch allen hier dennoch viel Spaß in diesem Forum, haltet es weoter am laufen und sorgt dafür, dass das Forum weiterhin dem Forumssterben strotzt.

              Aber ich bin raus.


              Online Bloodsurfer

              • diagonally parked in a parallel universe...
              • Administrator
              • *****
                • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                  • Show only replies by Bloodsurfer

                Offline Ash

                • der Werbe-Bot
                • Die Großen Alten
                  • Tod durch SnuSnu
                    • Show only replies by Ash
                  Schade Manollo aber ich kann es auch nachvollziehen. Bei dem Thema sind die Fronten verhärtet und ich kann verstehen, dass man gegensätzliche Meinungen, die Einen betreffen persönlich nimmt. Ich vertrete zwar auch den Kurs, dass "Arbeitssuchende" die sich zu wenig bewegen einfach noch zu viel vom Staat unterstützt werden und denke auch, dass das Sozialsystem in Deutschland dadurch kaputt gegangen ist, dass sich immer mehr auf die faule Haut legen und glaube auch, dass selbst in deiner Situation, auch wenn Niemand sie hier wirklich kennt, besser sein könnte mit mehr Eigeninitiative aber ich denke wenn ich das schreibe, ist das nicht böse gemeint.
                  Wenn ich bei Jobbörse im Raum Gronau schaue finden sich eine Menge Quereinsteiger-Angebote für Job & Ausbildung und auch Wohnungen im Umkreis bis 10km sind bei 2-3 Zimmer für schon 250-400€ zu finden. Daher kann ich auch verstehen dass der aggressiver Ton der Anderen im Stile von "Beweg doch mal deinen Arsch" so ist wie er ist. Und wie hier schon gesagt wurde, es gibt auch hier Einige, die in den Abgrund geschaut haben aber in D. hat Jeder die Chance mit genug Willen seine Gräben zu überwinden. Ich hoffe du nimmst die Hilfe von Coltaine an, auch wenn wir hier nicht mehr erfahren werden, ob es für dich gut ausgeht. Aber wenn das Ganze schief geht wäre auch ein wichtiger Schritt beim Scheitern die Schuld erst einmal bei sich zu suchen, gilt nicht nur für dich sondern für alle.
                  « Letzte Änderung: 25. Juni 2016, 02:26:03 von Ash »



                  Offline nemesis

                  • In der Vergangenheit lebender
                  • Die Großen Alten
                    • Videosaurier
                      • Show only replies by nemesis
                    @Brexit:

                    Ein Professor aus UK sprach eben aus, was einige vielleicht nicht so direkt gesagt hätten:
                    Schuld am Abstimmungsergebnis sind die Älteren aus den etwas "bildungsferneren" Schichten..


                    Faust

                    • Gast
                    Und doch haben auch diese Menschen ein Recht auf freie und faire Wahlen :)

                    IMO ist die Flüchtlingsflut am Brexit Schuld (wurde zumindest sehr häufig bei Befragungen der Briten geäußert)

                    Wie alles auf der Welt hat der "Brexit" Vor- und Nachteile für alle. Aber ist kein Weltuntergang.


                    Offline EvilEd84

                    • Moderator
                    • *****
                      • "The Feminist"
                        • Show only replies by EvilEd84
                      Und doch haben auch diese Menschen ein Recht auf freie und faire Wahlen :)

                      IMO ist die Flüchtlingsflut am Brexit Schuld (wurde zumindest sehr häufig bei Befragungen der Briten geäußert)

                      Wie alles auf der Welt hat der "Brexit" Vor- und Nachteile für alle. Aber ist kein Weltuntergang.

                      Absolut. DE trägt eine grosse Mitschuld an dem Ergebnis.



                      Offline JasonXtreme

                      • Let me be your Valentineee! YEAH!
                      • Global Moderator
                      • *****
                        • Weiter im Text...
                          • Show only replies by JasonXtreme
                        Wird sicher auch so kommen.Die Ösis denken doch schon drüber nach :lol:
                        Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                        Meine DVDs


                        Offline Masterboy

                        • aka Gregor
                        • Administrator
                        • *****
                            • Show only replies by Masterboy
                          Und doch haben auch diese Menschen ein Recht auf freie und faire Wahlen :)

                          IMO ist die Flüchtlingsflut am Brexit Schuld (wurde zumindest sehr häufig bei Befragungen der Briten geäußert)

                          Wie alles auf der Welt hat der "Brexit" Vor- und Nachteile für alle. Aber ist kein Weltuntergang.

                          Absolut. DE trägt eine grosse Mitschuld an dem Ergebnis.

                          Definitiv, und der Name Merkel ganz vorn dabei! Der Brexit und die Wahl der Menschen dafür ist eine Konsequenz der Dinge die waren, daher verurteile ich das Ganze auch nicht. Welche Macht hat das Volk denn sonst?
                          Obs gut oder schlecht ist steht wieder woanders geschrieben.

                          Fakt ist aber auch dass das Leben weitergeht und alle schlechten Dinge auch positives mitbringen. Eine weitere Frage ist eben auch wie man damit jetzt umgeht und ob auch die Poliktiker daraus etwas gelernt haben.

                          Ähm wohl eher nicht...
                          « Letzte Änderung: 25. Juni 2016, 21:02:10 von Masterboy »
                          | Filmsammlung | Meine Vinyls | PSN/XBOX: MIYAGI1980 |


                          Offline Ash

                          • der Werbe-Bot
                          • Die Großen Alten
                            • Tod durch SnuSnu
                              • Show only replies by Ash
                            Die haben nichts daraus gelernt. Es sind auch danch die selben Floskeln gekommen, was mir schon auf den Sack ging. Eu mus demokratischer werden, transparenter, faierer, blablabla, nur hohle Frasen für das dumme Volk. Mal sehen ob die Niederländer die Nächsten mit nem Referendum sind, auch ein Land was für Europa mehr geben musste als es erhielt.



                            Offline Ash

                            • der Werbe-Bot
                            • Die Großen Alten
                              • Tod durch SnuSnu
                                • Show only replies by Ash
                              Nochmal zum Brexit zurück:

                              Derzeit gibt es tatächlich Gerüchte, dass die Briten eventuell ein erneutes Referendum über die EU-Mitgliedschaft beschließen oder aber den Trennungsprozess mit der EU ewig herauszögern werden, um den bestmöglichen Deal für sich herauszuschlagen. Die sind doch bescheuert auf der Insel, erst bringen sie wegen durch das Referendum die Finanzwelt ins wanken, dann merken sie, dass ihr Plan vom Brexit nicht wirklich geplant ist und jetzt rudern sie scheinbar zurück. Ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Man merkt auf jeden Fall, dass der Rest der EU auf die englischen Sperenzien keinen Bock mehr hat.

                              « Letzte Änderung: 27. Juni 2016, 16:43:49 von Ash »



                              Faust

                              • Gast
                              NRW-Minister schwören nicht mehr auf das „deutsche Volk“
                              Zitat
                              Die Mitglieder der Landesregierung in Nordrhein-Westfalen werden bei ihrer Vereidigung künftig nicht mehr auf das „deutsche Volk“ schwören. Auf eine entsprechende Verfassungsänderung einigten sich SPD, CDU, Grüne, FDP und Piratenpartei. Die Neuregelung sieht nun einen Schwur auf das Wohl „des Landes Nordrhein-Westfalen“ vor. Damit sollen Ausländer in dem Bundesland stärker gewürdigt werden.
                              Der Artikel dazu: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/nrw-minister-schwoeren-nicht-mehr-auf-das-deutsche-volk/


                              Offline skfreak

                              • Serienfreak
                              • Moderator
                              • *****
                                  • Show only replies by skfreak
                                NRW-Minister schwören nicht mehr auf das „deutsche Volk“
                                Zitat
                                Die Mitglieder der Landesregierung in Nordrhein-Westfalen werden bei ihrer Vereidigung künftig nicht mehr auf das „deutsche Volk“ schwören. Auf eine entsprechende Verfassungsänderung einigten sich SPD, CDU, Grüne, FDP und Piratenpartei. Die Neuregelung sieht nun einen Schwur auf das Wohl „des Landes Nordrhein-Westfalen“ vor. Damit sollen Ausländer in dem Bundesland stärker gewürdigt werden.
                                Der Artikel dazu: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/nrw-minister-schwoeren-nicht-mehr-auf-das-deutsche-volk/

                                Cool! Am Besten dann noch in anderen Sprachen schwören. Wie wäre es mit türkisch?


                                Offline JasonXtreme

                                • Let me be your Valentineee! YEAH!
                                • Global Moderator
                                • *****
                                  • Weiter im Text...
                                    • Show only replies by JasonXtreme
                                  Is in NRW eh zweite Amtssprache, kennt man von FFM doch auch :D
                                  Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                                  Meine DVDs


                                  Offline Ash

                                  • der Werbe-Bot
                                  • Die Großen Alten
                                    • Tod durch SnuSnu
                                      • Show only replies by Ash
                                    Tja, waren sich die linkspopulistischen Parteien ja wiedermal einig, dass es nicht mehr darum geht dem deutschen Volk zu dienen. Das Land der Vollidioten..



                                    Offline Elena Marcos

                                    • a.k.a. Dirk
                                    • Die Großen Alten
                                      • Come on in ... hahahahahahahahahah
                                        • Show only replies by Elena Marcos
                                      Ach .. deutsch wird jetzt Amtssprache der EU!

                                      "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


                                      Offline nemesis

                                      • In der Vergangenheit lebender
                                      • Die Großen Alten
                                        • Videosaurier
                                          • Show only replies by nemesis

                                        Faust

                                        • Gast
                                        Dank der allseits beliebten Globalisierung werden die europäischen Sprachen nach und nach verschwinden. Ich denke, irgendwann sprich man nur noch englisch. (zwangsläufig, wenn die große Vermischung weiter geht)


                                        Offline JasonXtreme

                                        • Let me be your Valentineee! YEAH!
                                        • Global Moderator
                                        • *****
                                          • Weiter im Text...
                                            • Show only replies by JasonXtreme
                                          Ach .. deutsch wird jetzt Amtssprache der EU!
                                          :uglylol: aber ein paar kleine Dörfer in Thüringen und Sachsen... ähem
                                          Ne, die Pläne hat man vor 71 Jahren aufgegeben...
                                          Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                                          Meine DVDs