Fremdsprachen lernen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Manollo

  • aka Manuel
  • Die Großen Alten
    • Nananananananana BATMAN!
      • Show only replies by Manollo
    Mal so 'ne Frage in die Runde, wer lernt hier aktuell noch 'ne Fremdsprache.
    Ich bin am überlegen, ob ich mir quasi im Selbststudium (mit Hilfe des Internets (Youtube usw. zwecks Aussprache), Lehrbücher und Filmen usw.) ein paar weitere Fremdsprachenkenntnisse beibringen soll/kann.
    Hat jemand Erfahrung damit, wie man das am sinnvollsten/ effektivsten anstellt?

    Momentan spreche ich ja schon 5 Sprachen (Deutsch und Englisch gut, sowie Niederländisch, Französisch und Spanisch Grundkenntnisse) und ich will diese ganz gerne vertiefen und ausbauen.
    Dänisch kann ich auch ziemlich gut verstehen und lesen, nur nicht sprechen, da bin ich auch am überlegen, ob ich dort weitermache.
    Zudem habe ich minimale Grundkenntnisse in Latein und Arabisch und bin am überlegen, ob ich damit auch anfangen soll, oder ob ich Latein lieber sein lassen soll, da tote Sprache und mich dann doch lieber auf Arabisch oder eventuell Dänisch konzentriere.

    Gedacht habe ich, dass ich jeden Tag ein bis zwei Stunden mich hinsetze und jeweils eine Sprache lerne.

    Sprich:

    Montag = Englisch
    Dienstag = Spanisch
    Mittwoch = Französisch
    Donnerstag = Niederländisch
    Freitag = Arabisch oder Dänisch

    Wenn ich das durchziehe sollte ich ja stetig ein wenig dazu lernen, nicht rauskommen aber mich auch nicht überarbeiten, bzw. rauskommen.



    Offline nemesis

    • In der Vergangenheit lebender
    • Die Großen Alten
      • Videosaurier
        • Show only replies by nemesis
      Ich weiß nicht so recht ob es gut ist, 5 Sprachen auf einmal zu lernen bzw. zu vertiefen. Gerade wenn dein Hirn auf eine Sache eingestellt ist, bekommt es am nächsten Tag was anderes serviert (und die jeweilige Sprache erst eine Woche später). Ich persönlich würde mich erst mal auf eine konzentrieren, kontinuierlich darauf aufbauen und vertiefen.  So "tickt" man eine Zeit lang konstant in einer Sprache, kann sich selbst in Alltagssituationen "testen", spielerisch damit umgehen und verinnerlichen. Allerdings: Jeder tickt ja anders, und du bist ja auch noch 'ne Ecke jünger als ich, da ist der Schwamm noch nicht so spröde...  :D


      Offline Manollo

      • aka Manuel
      • Die Großen Alten
        • Nananananananana BATMAN!
          • Show only replies by Manollo
        Meine Angst ist halt, dass wenn ich mich erstmal nur auf eine Sprache konzentriere, ich das noch vorhandene Grundwissen komplett verlieren, da, abgesehen von Englisch, mir die meisten Fremdsprachen schon arg eingerostet sind.
        Und ich find das echt zu schade, dass komplett einrosten zu lassen, da das eigentlich schon ganz cool ist, multlingual so ein breit gefächertes Spektrum zu haben.
        Ich will die Sprachen ja auch nicht perfekt sprechen können, aber zumindest soweit, dass ich alle Sprachen soweit kann, dass ich mich mit einem Muttersprachler halbwegs gescheit zu unterhalten.


        Offline Nation-on-Fire

        • Das Beste am Norden !
        • Die Großen Alten
          • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
            • Show only replies by Nation-on-Fire
          Es gibt im Internet "Sprachen-Tandem" Portale.
          Da kann man sich eintragen mit seiner Muttersprache und angeben, was man gerne lernen möchte.
          Hat man jemanden gefunden, kann man sich über skype unterhalten.
          Das ist ziemlich cool, da man Sprachen meiner Meinung nur dann "richtig" lernt, wenn man sie immer wieder spricht.
          Meine Frau vertieft damit noch heute ihre Hindi Kenntnisse und hat so ganz nebenbei noch zwei Freundinnen dazu gewonnen.


          Offline Manollo

          • aka Manuel
          • Die Großen Alten
            • Nananananananana BATMAN!
              • Show only replies by Manollo
            Coole Idee, werd ich mal nach gucken.

            Mir ist vorallem wichtig, dass ich die Grundkenntnisse, die ich in den 5 Sprachen schon habe, nicht verliere.
            Das wäre zu schade.
            Ich will alle Sprachen zumindest soweit beherrschen, dass ich mich halbwegs mit Leute in der Sprache unterhalten kann.


            Offline Freddy

            • aka Chris
            • In the mood
                • Show only replies by Freddy
              Ich wollte auch schon immer mehrere Sprachen lernen, da ich relativ gut englisch spreche und mich scheinbar leicht beim erlernen neuer Sprachen tue.
              So hab ich mir im Sommer einen Grund- und Aufbaukurs zum eigenständigen Lernen für die spanische Sprache besorgt.

              Sofern man dafür Zeit hat bzw. sich die Zeit nimmt, klappt das alles ganz super, da die theoretischen Kenntnisse durch viele CD´s mit der zugehörigen Tonspur super ergänzt werden. Es wird auch gleich mit praktischen Beispielen begonnen, sodass es immer interessant bleibt und man sich leicht einarbeiten kann.

              Ich kann nun zumindest schon einiges verstehen, wenn ich einer Unterhaltung lausche.
              Wenn ich selbst auch noch nicht die richtigen Worte für mich finde, bin ich schon zufrieden und werde bei Gelegenheit natürlich weiter machen.

              Speziell für dich, Manollo, wäre wohl dann auch ein ähnlicher Aufbaukurs vielleicht nicht verkehrt. Ich geb dir mal den Amazon Link, vllt. hilfts ja:
              http://www.amazon.de/Komplettkurs-Spanisch-Anfängerkurs-Aufbaukurs-Paket/dp/319009733X/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1420379083&sr=8-2&keywords=spanisch+kurs
              Bin damit super zufrieden für den Preis.
              Meine Filme-Sammlung


              / / /  Mads Mikkelsen  //  Ryan Gosling  //  John Turtorro  //  Elle Fanning  / / /  NICOLAS WINDING REFN


              Offline Manollo

              • aka Manuel
              • Die Großen Alten
                • Nananananananana BATMAN!
                  • Show only replies by Manollo
                Sieht auch gut aus, vorallem der Preis ist echt nicht schlecht.

                Mittlerweile hab ich auch meinen eigenen Stundenplan fertig und mich (bis auf Neujahr) auch immer gut dran gehalten.
                Sieht bei mir nun wie folgt aus:

                Montag = 2 Stunden Englisch

                Dienstag = 2 Stunden Spanisch

                Mittwoch = 2 Stunden Französisch

                Donnerstag = 2 Stunden Niederländisch

                Freitag = 2 Stunden Arabisch (was vermutlich noch am schwierigsten wird, wegen der Schrift, bin da auch immernoch am überlegen, ob ich die Sprache nicht eventuell durch etwas komplett anderes ersetzen soll, Italienisch eventuell, da viele Gemeinsamkeiten mit dem Spanischen)

                Samstag = 2 Stunden Dänisch (kann ich ja schon ziemlich gut lesen von daher macht es einfach Sinn dort auch weiterzumachen.)

                Sonntag = Nichts. :)