Coronavirus - SARS-Cov-2 und COVID-19

Ash · 1478 · 109819

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
    • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
      • Show only replies by Bloodsurfer
    ich denke auch dass dieser Trend sich gar nicht mehr aufhalten lässt, jetzt, wo er einmal richtig angefangen hat. In ein paar Jahren werden auch die Dinosaurier das anders sehen oder weg vom Fenster sein.


    Offline Havoc

    • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Die Großen Alten
      • Let me show you its features, hehehe!
        • Show only replies by Havoc
      Ja, das deckt sich mit meinem Erfahrungen.
      Meine Arbeit erlaubt mir theoretisch auch einen 100% remote Arbeitsplatz.
      Ich bin bei den meisten meiner Tätigkeiten effizienter, da ich weniger Ablenkung habe und die Abstimmungsmeetings werden nicht künstlich in die Länge gezogen. Auch direkte Arbeit mit zwei Personen, wie das Debugging gestern mit der einen Entwicklerin geht eschneller und effektiver. Wir konnten simultan per Headset diverse Konstellationen direkt prüfen, die ich durchgeführt und sie direkt bei sich live mit Debugger hat. Das geht schneller als wenn wir im Büro zusammensitzen.
      Und Zwischendurch kann ich mich kurz um die Kinder kümmern, den einem zur Oma bringen oder abholen, etc.


      Die einzigen die es nicht abwarten können wieder ins Büro zu kommen und auch noch penetrant in jeder Telko erwähnen müssen dass sie ja alleine dreimal die Woche die Stellung im Büro halten, sind die wo ich mich seit Jahren Frage was die eigentlich den Tag über tun.
      (Außer alle andauernd ungefragt zutexten und durch die Gänge schlendern)
      Man könnte annehmen, denen ist jetzt noch Langweiler als zuvor. ;)
      Sind aber nur zwei, mit denen ich zum Glück wenig zu tun habe.


      Ich baue mal darauf, dass das was ich in meiner "Willkommensveranstaltung" (als externer bin ich ja schon 13 Jahre dabei) vor zwei Wochen gehört habe, auch so umgesetzt wird.
      Von der Geschäftsführung kam die ehrliche Antwort, dass im Grunde keine Normalisierung der Lage vor Sommer 2021 gesehen wird und vom Betriebsrat kam auch schon die Meldung dass man im Gespräch mit der Geschäftsführung ist wie die Präsenz in Zukunft geregelt wird und in wie weit man auf Heimarbeit setzt.

      Also da tut sich auf jeden Fall was und mir ist das nur Recht. Ich verzichte gerne auf das Autofahren und genieße es regelrecht wenn die Dreckskarre die ganze Woche in der Garage bleibt und nicht benutzt werden muss.
      “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


      Offline Bloodsurfer

      • diagonally parked in a parallel universe...
      • Administrator
      • *****
        • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
          • Show only replies by Bloodsurfer
        Besonders die Fachkräfte in unserer Branche - die heute schon überall immer wieder händeringend gesucht werden - werden es zukünftig immer öfter einfach nicht mehr hinnehmen, in Büros fahren zu müssen. Wenn deren Arbeitgeber nicht mitziehen will, gehen sie eben zu einem anderen, der es tut. Der darf dann auch gerne viel weiter weg sein, in einer anderen Region - egal, man muss ja nicht täglich hin pendeln.
        Die Firmen, die da nicht langfristig mitziehen wollen, werden daran zugrunde gehen.


        Online JasonXtreme

        • Let me be your Valentineee! YEAH!
        • Global Moderator
        • *****
          • Weiter im Text...
            • Show only replies by JasonXtreme
          Sehe ich nicht so drastisch, und ich bin nach wie vor für eine Trennung von Berufs und Privatleben. Ich möchte das für mich so nicht, und bin nach wie vor froh, dass sowas bei meinem Job so nicht funktioniert. Für mich definitiv die bessere Work Life Balance
          Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


          Meine DVDs


          Offline Max_Cherry

          • Die Großen Alten
              • Show only replies by Max_Cherry
            Sehe ich nicht so drastisch, und ich bin nach wie vor für eine Trennung von Berufs und Privatleben. Ich möchte das für mich so nicht, und bin nach wie vor froh, dass sowas bei meinem Job so nicht funktioniert. Für mich definitiv die bessere Work Life Balance
            Ich sehe es bei mir auch so, aber es gibt sicher Jobs und Gemüter, bei denen es mit Home Office gut passt.


            Offline Bloodsurfer

            • diagonally parked in a parallel universe...
            • Administrator
            • *****
              • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                • Show only replies by Bloodsurfer
              Wie gesagt, ich rede da nur von der IT-Branche.
              Wie die beste Work/Life Balance aussieht, muss natürlich auch jeder für sich selbst entscheiden.


              Offline Ed

              • Moderator
              • *****
                • "The Feminist"
                  • Show only replies by Ed
                Sehe ich nicht so drastisch, und ich bin nach wie vor für eine Trennung von Berufs und Privatleben. Ich möchte das für mich so nicht, und bin nach wie vor froh, dass sowas bei meinem Job so nicht funktioniert. Für mich definitiv die bessere Work Life Balance

                Du kennst es nicht anders. All das Rumgelaber das man immer eingetrichtert bekommt ist einfach nicht wahr.

                Die letzten 5 Monaten waren das großartigste Experiment aller Zeiten. Dass es SO gut funktioniert hätte ich niemals gedacht.


                Online JasonXtreme

                • Let me be your Valentineee! YEAH!
                • Global Moderator
                • *****
                  • Weiter im Text...
                    • Show only replies by JasonXtreme
                  Hö? Ich hör garkein Rumgelaber, weil sowas in der Baubranche und dem ganzen Drumherum wie bei u s schlicht nicht geht :) allerdings weiß ich wie gesagt die Trennung Arbeit u d daheim sehr zu schätzen. Ich gehe gerne auf die Arbeit, auch wenns manchmal nicht so easy ist aus bekannten Gründen, ich find es top dort Kollegen zu treffen u d mit denen mal zu labern oder auch nicht, zu essen, einfach mal beraten wie man nun was am besten angeht... Ich hab aber ja eh keinen reinen Rechnerjob, wenn man so will, und Meetings gibts bei uns nicht
                  Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                  Meine DVDs


                  Offline Ketzer

                  • Gefallener Engel
                  • Global Moderator
                  • *****
                    • Fick Dich Menschheit!
                      • Show only replies by Ketzer
                    bin hier bei Marco und Steve.

                    Ich könnte theoretisch auch 2 Tage im Monat, habe aber nicht mal die räumlichen Möglichkeiten zur Verfügung
                    zu Hause.

                    Can you tell my ghost
                    That he doesn't belong here anymore
                    Find another host
                    'Cause this is my soul, my soul



                    Online JasonXtreme

                    • Let me be your Valentineee! YEAH!
                    • Global Moderator
                    • *****
                      • Weiter im Text...
                        • Show only replies by JasonXtreme
                      Räumlichkeiten kommen bei mir noch dazu ;) habe ich ebenso nicht, müssten erst geschaffen werden. Aber wie gesagt hege ich null Anspruch darauf mein Leben im Grunde fast nur noch in der eigenen Bude zu sitzen, egal wie gut es mir hier sonst gefällt. Das kann ich nicht ansatzweise nachvollziehen, denn wenn man die restliche Zeit, die man eh schon hier ist, aufaddiert, dann ist das ja wie im Knast :lol:
                      Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                      Meine DVDs


                      Offline Ed

                      • Moderator
                      • *****
                        • "The Feminist"
                          • Show only replies by Ed
                        Der Punkt ist doch...du arbeitest auch dort wo du zu Hause bist. München ist nett. Könnte ich mir einen Flecken aussuchen an dem ich arbeiten will, wäre es wo anders.

                        Denkt doch mal weiter. Wenn du von Spanien aus arbeiten könntest oder vom Gardasee...Wie viel Lebensqualität das bringt. Oder für Leute die pendeln. Kannst überall hinziehen. Aber halt nur wenn das Konzept konsequent gelebt wird und man PlanungSicherheit hat.


                        Online JasonXtreme

                        • Let me be your Valentineee! YEAH!
                        • Global Moderator
                        • *****
                          • Weiter im Text...
                            • Show only replies by JasonXtreme
                          Naja gut Matze, das sind jetz aber Sphären, in die die meisten von uns nie kommen werden ;) also selbst wenn meine Frau ja von daheim arbeiten KÖNNTE zu großen Teilen (Kundentermine gehen klar nicht von da), das wäre null toleriert, dass sie von weiß der Schnee wo aus arbeitet - vor allem nicht aus dem Ausland.

                          Und nochmal, glaubs oder nicht - mir würde diese Verkappung Privatleben/Arbeitsleben keinen Mehrwert bringen, da ich diese Trennung schlicht brauche. Und die erreiche ich nur über die räumliche Trennung, und auch nicht über ein Büro im eigenen Haus. Das wäre für mich nichtmal denkbar, wenn ich einen anderen Job habe. Ich brauche den Kontakt zu Menschen, das habe ich in der Coronazeit wirklich enorm gemerkt, allein an den Tagen an denen ich zusätzlich daheim war (2-3 Tage die Woche) - und ich meine damit NICHT den privaten Kontakt zu Freunden, Verwandten und Bekannten! Da muss ich ehrlich sagen der ist mir in letzter Zeit sogar etwas zu viel - vielleicht bin ich da etwas komisch geworden, aber das ist irgendwie gewachsen. Ich bin gern und oft mit Leuten gemütlich zusammen, habe aber genauso gern einfach privat mal meine Ruhe mit der Familie.

                          Dass sich das wirklich mal dahin entwickelt in EUREN Stellen, kann ich mir auf die nächsten Jahre und Jahrzehnte so auch noch nicht vorstellen - also über HOME Office hinaus - am Gardasee am Laptop sitzen und die Arbeit "meistern" ist denke ich in weiter Ferne, höchstens noch für nen Job wie Deinen Matze.
                          Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                          Meine DVDs


                          Offline Bloodsurfer

                          • diagonally parked in a parallel universe...
                          • Administrator
                          • *****
                            • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                              • Show only replies by Bloodsurfer
                            Vielleicht sollten wir die Homeoffice-Diskussion mal abkoppeln?


                            Offline Bloodsurfer

                            • diagonally parked in a parallel universe...
                            • Administrator
                            • *****
                              • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                                • Show only replies by Bloodsurfer
                              https://m.slashdot.org/story/374695

                              Das macht mir immer mehr Angst.
                              Kurz gefasst: eine aktuelle Studie zeigt, dass 80% der noch recht jungen Kandidaten (unter 50), die Covid mit milden oder sogar ganz ohne Symptome überstanden hatten, danach bleibende Herzschädigungen aufweisen. Könnten langfristig zu Herzversagen führen. Schöne Scheisse.


                              Offline Flightcrank

                              • Moderator
                              • *****
                                • Just a guy stuck in the 80s...
                                  • Show only replies by Flightcrank
                                Das ist absolut beängstigend. Und wir haben momentan auch wieder die höchsten Zahlen bei den Neuinfektionen seit Anfang Mai. Geht wieder schön nach oben... :|


                                Offline Max_Cherry

                                • Die Großen Alten
                                    • Show only replies by Max_Cherry
                                  https://m.slashdot.org/story/374695

                                  Das macht mir immer mehr Angst.
                                  Kurz gefasst: eine aktuelle Studie zeigt, dass 80% der noch recht jungen Kandidaten (unter 50), die Covid mit milden oder sogar ganz ohne Symptome überstanden hatten, danach bleibende Herzschädigungen aufweisen. Könnten langfristig zu Herzversagen führen. Schöne Scheisse.
                                  Das ist wirklich wieder eine beunruhigende Neuigkeit.


                                  Offline ap

                                  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
                                  • Die Großen Alten
                                    • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
                                      • Show only replies by ap

                                    Donnerstag, 13. August 2020
                                    Quarantäne-Verstöße in Tirol Deutsche muss 10.800 Euro zahlen

                                    Eine Deutsche verstößt im österreichischen Bundesland Tirol immer wieder gegen Quarantäne-Auflagen. Dafür wird die Frau verurteilt und muss eine hohe Geldstrafe bezahlen. Der Staatsanwaltschaft ist das aber noch nicht genug.


                                     :arrow: https://www.n-tv.de/panorama/Deutsche-muss-10-800-Euro-zahlen-article21971265.html


                                    Recht so!


                                    Offline ap

                                    • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
                                    • Die Großen Alten
                                      • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
                                        • Show only replies by ap
                                      und die sogenannten "Abstandskonzerte" während Corona sehen zum Beispiel so aus:




                                      Die Apokalyptischen Reiter
                                      12. August ·

                                      Der erste Social-Distancing Auftritt Großbritanniens fand gestern Abend in Newcastle statt.

                                      500 separate erhöhte Metallplattformen, die jeweils bis zu fünf Personen aus derselben Familie/diesem Haushalt beherbergen. Inklusive Handdesinfektionsmittelstation und Minikühlschrank. Singen auch erlaubt!
                                      « Letzte Änderung: 20. August 2020, 05:30:23 von ap »


                                      Offline ap

                                      • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
                                      • Die Großen Alten
                                        • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
                                          • Show only replies by ap
                                        Mittwoch, 19. August 2020
                                        Neue Variante setzt sich durch Coronavirus zeigt Anzeichen der Schwäche

                                        Experten sehen bereits Hinweise dafür, dass Sars-CoV-2 an Gefährlichkeit einbüßt. Dies könnte zugleich jedoch auf eine bessere Anpassung zurückgehen - und dem Erreger sogar nützen. Möglicherweise besteht ein Zusammenhang zu einer neuen Variante, die sich derzeit weltweit durchsetzt.

                                        Wird das Coronavirus Sars-CoV-2 sich mit der Zeit abschwächen und am Ende nur noch als Erkältung oder Schnupfen auftreten? Diese Hoffnung wird zuletzt vom Virologen Ulf Dittmer am Uniklinikum Essen befeuert. "Es gibt tatsächlich Hinweise darauf, dass sich das Virus bereits abschwächt. Und es könnte auch sein, dass das Virus im Zuge der Veränderungen irgendwann nur noch eine Erkältung oder einen Schnupfen auslöst", sagte Dittmer der "Bild"-Zeitung.

                                        Der Virologe stützt seine Einschätzung vor allem auf zwei Beobachtungen: Zum einen gebe es in Ländern mit einer zweiten Pandemie-Welle weniger Todesfälle. Zum anderen werde bei Corona-Patienten immer häufiger eine Störung der Geschmacks- und Geruchsfähigkeit beobachtet, welche bei den Symptomen mittlerweile an erster Stelle stünden. "Aber gerade diese Symptomatik ist mit einem schwächeren Krankheitsverlauf verbunden", so Dittmer.

                                        weiter hier  :arrow:  https://www.n-tv.de/wissen/Coronavirus-zeigt-Anzeichen-der-Schwaeche-article21981505.html


                                        Online JasonXtreme

                                        • Let me be your Valentineee! YEAH!
                                        • Global Moderator
                                        • *****
                                          • Weiter im Text...
                                            • Show only replies by JasonXtreme
                                          Über diese Abschwächungssache hab ich im Radio die Tage auch was gehört - wenngleich ich das zwar hoffe aber weniger glaube. Es gibt so viele neue Thesen und Ansichten mittlerweile, dass es einem Angst und Bange werden kann - gerade was Post-Covid 19 Krankheiten und Störungen angeht, die man so Stück für Stück herauszufinden scheint
                                          Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                                          Meine DVDs


                                          Offline Havoc

                                          • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                                          • Die Großen Alten
                                            • Let me show you its features, hehehe!
                                              • Show only replies by Havoc
                                            An eine grundsätzliche Abschwächung glaube ich auch nicht.
                                            Es gibt allerdings belastbare Hinweise darauf dass auch eine Variante unterwegs ist, die weniger schwere Verläufe verursacht.
                                            Jedoch bleibt immer noch die Gefahr möglicher Folgeschäden.


                                            Was das Homeoffice angeht.
                                            Bei unserer heutigen digitalen Präsentation der Geschäftsführung zu Zahlen und Ausblick, wurde klar kommuniziert, dass wir vorerst weiter im Homeoffice bleiben
                                            und das Büro nur bei unaufschiebbaren Dingen besuchen sollen. Dort gelten dann aber Maximalbegrenzungen pro Raum.
                                            Und auf Zukunft hin gesehen wurde zwar noch nicht konkret eingegangen aber es wurde doch klar kommuniziert:

                                            - wir streben eine Shared Desk Lösung an. Keine festen eigene Arbeitsplätze mehr.
                                            - Zusammenkünfte da wo Kreativität gefragt wird, ansonsten Flexibel von zu Hause oder mobil arbeiten.
                                            - Alle Mitarbeiter bekommen Laptops, auch die die sie bisher nicht hatten.
                                            - ....

                                            Klar, nichts Konkretes, aber eine dauerhafte Präsenz wie früher wird es auch nach Corona wohl nicht mehr geben. ;)
                                            “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                                            Offline ap

                                            • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
                                            • Die Großen Alten
                                              • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
                                                • Show only replies by ap
                                               Bald auch in Deutschland? Warum Spanien Corona mit Rauchverboten bekämpft
                                              Angesichts steigender Fallzahlen verschärfen mehrere Länder ihre Corona-Regeln. In Spanien sollen Rauchverbote die Ausbreitung des Virus verlangsamen. Warum auch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung die Maßnahme empfiehlt, verrät das Video.


                                              https://www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/Warum-Spanien-Corona-mit-Rauchverboten-bekaempft-article21984001.html


                                              Offline Bloodsurfer

                                              • diagonally parked in a parallel universe...
                                              • Administrator
                                              • *****
                                                • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                                                  • Show only replies by Bloodsurfer
                                                https://www.zeit.de/amp/wissen/2020-08/berlin-christian-drosten-kostelnlose-corona-tests-flughaefen-test-kapazitaeten

                                                Zitat
                                                Christian Drosten empfiehlt Ende der kostenlosen Corona-Tests

                                                Die Labore kommen an ihre Grenzen. Per Brief schlagen sie Alarm und plädieren für eine andere Strategie. Einer der Unterzeichner: der bekannteste Virologe Deutschlands


                                                Offline Nation-on-Fire

                                                • Das Beste am Norden !
                                                • Die Großen Alten
                                                  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
                                                    • Show only replies by Nation-on-Fire
                                                  Bundesliga soll bald wieder losgehen, also vergiss es.  Die brauchen ordentlich Tests......


                                                  Offline Bloodsurfer

                                                  • diagonally parked in a parallel universe...
                                                  • Administrator
                                                  • *****
                                                    • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                                                      • Show only replies by Bloodsurfer
                                                    Noch passend zum Thema:


                                                    Sehr, sehr, sehr gutes und unglaublich informatives Video (wie im Grunde eigentlich alles von ihr).
                                                    Unbedingte Schauempfehlung, gerade zum Thema PCR-Test kontra zukünftige Schnelltests etc. sehr gut gemacht, da wird sehr viel an Hintergründen sehr kompakt und gut verständlich erklärt.

                                                    Das erklärt auch ganz gut, warum die dummen Verschwörungslaberbacken mit ihrem "wir haben nicht mehr Infizierte, sondern machen nur mehr Tests" völlig falsch liegen.