Der Bastel Thread für Groß & Klein.. :D

Ash · 389 · 52686

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Havoc

  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
  • Die Großen Alten
    • Let me show you its features, hehehe!
      • Show only replies by Havoc
    Ashi, erwartest du noch nen Nachwuchs?

    Oder er ist angedacht.
    Zumindest habe ich das so gedeutet.
    “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


    Offline JasonXtreme

    • Let me be your Valentineee! YEAH!
    • Global Moderator
    • *****
      • Weiter im Text...
        • Show only replies by JasonXtreme
      Ja wollen will er ja 4 oder 5 oder so :D aber ob da schon was im Busch (klingt in dem Zusammenhang komisch) is...
      Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


      Meine DVDs


      Offline Ash

      • der Werbe-Bot
      • Die Großen Alten
        • Tod durch SnuSnu
          • Show only replies by Ash
        Hö? Hatte doch beim vorletzten HFT erzählt, dass Frauchen frisch schwanger ist. Ihr habt mir alle gratuliert!? Die Kleine kommt in zwei Wochen, zweites Kind und ja, seit dem ich weiss, was man als Beamter ab dem dritten Kind bekommt will ich 4-5! :D

        Aber die exploding Box ist wirklich cool!


        Offline JasonXtreme

        • Let me be your Valentineee! YEAH!
        • Global Moderator
        • *****
          • Weiter im Text...
            • Show only replies by JasonXtreme
          Was wäre das denn so, zweckes eventueller Laufbahnänderung? :D ja stimmt dunkel war da was, hast Recht
          Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


          Meine DVDs


          Offline skfreak

          • Serienfreak
          • Moderator
          • *****
              • Show only replies by skfreak

            Offline Ash

            • der Werbe-Bot
            • Die Großen Alten
              • Tod durch SnuSnu
                • Show only replies by Ash
              Was wäre das denn so, zweckes eventueller Laufbahnänderung? :D ja stimmt dunkel war da was, hast Recht

              Ab dem dritten Kind sind’s 350 Euro pro Strampler, ab da wird’s interessant.:lol:


              Offline JasonXtreme

              • Let me be your Valentineee! YEAH!
              • Global Moderator
              • *****
                • Weiter im Text...
                  • Show only replies by JasonXtreme
                Auch für die ersten beiden dann!?
                Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                Meine DVDs



                Offline Necronomicon

                • Die Großen Alten
                    • Show only replies by Necronomicon
                  Ohjee, der frühere brutale Counterstrike-Ash mutiert jetzt auch zum Herzbärchen  :lol: :D


                  Offline JasonXtreme

                  • Let me be your Valentineee! YEAH!
                  • Global Moderator
                  • *****
                    • Weiter im Text...
                      • Show only replies by JasonXtreme
                    Nee, die finanziert man mit Liebe. :D

                    Damit kenne ich mich aus - meine Losung wurde sogar schon gesungen
                    Geboren um Liebe zu geben
                    Verbotene Träume erleben
                    Ohne Fragen an den Morgen danach
                    Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                    Meine DVDs


                    Offline Ash

                    • der Werbe-Bot
                    • Die Großen Alten
                      • Tod durch SnuSnu
                        • Show only replies by Ash

                      Offline Havoc

                      • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                      • Die Großen Alten
                        • Let me show you its features, hehehe!
                          • Show only replies by Havoc
                        Neue Bastelei.



                        Ein Befiederungsgerät und passende Zutaten. Damit kann ich mir meine ersten selbst hergestellten Pfeile bauen.  :D
                        “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”



                        Offline Havoc

                        • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                        • Die Großen Alten
                          • Let me show you its features, hehehe!
                            • Show only replies by Havoc
                          Das Befiederungsgerät so zwischen 25-70€ je nach Hersteller, Qualität und Einstellmöglichkeiten.

                          Das hier lag bei 55€. und hat eine Halteklammer mit leichter Biegung, damit die Feder dem Pfeil später einen leichten Drall verpassen.
                          Abstand und Winkel sind einstellbar.
                          Sowie eine Rasterung für 3, 4 oder 6 Federn. (Damit der Abstand zueinander jeweils gleich ist.)

                          Bin schon gespannt ob ich damit gescheite Pfeile hinbekomme.
                          Habe mir das Vorgehen und die Technik beim Händler aber mal kurz angesehen und beschlossen dass ich sowas auch hinbekomme.


                          Der Rest ist eigentlich teurer.
                          12 Carbonschäfte, 12 Leitfedern in flureszierendem Pink :D, 24 Federn in blau/zebra, 12 Nocken in Weiß, 12 Inserts für Spitzen, 12 TopHat Spitzen (ja, die Luxus Spitzen die fast 1€ das Stück kosten) sowie passenden Sekundenkleber.
                          Da sind auch etwas über 100€


                          Aber ich kann sie jetzt nach Lust und Laune selbst bauen und nach ~150 Stück im Selbstaufbau hat sich das Gerät dann bezahlt gemacht. :D
                          Aber das ist mir egal, mir macht das Basteln ansich Spaß.
                          Und sobald es Custom Optionen oder Selbstbau gibt, noch dreimal mehr.


                          « Letzte Änderung: 04. Juli 2019, 13:43:37 von Havoc »
                          “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”



                          Offline Havoc

                          • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                          • Die Großen Alten
                            • Let me show you its features, hehehe!
                              • Show only replies by Havoc
                            Carbon
                            Das sind die Schäfte die unten liegen.
                            "Bearpaw Traditional Black" 700er Spine (werde ich auf 600er wechsel sobald ich mir noch etwas stärkere Wurfarme besorge)

                            Die habe ich natürlich fertig gekauft, nur auf meine Länge gekürzt. (28,5") Halt etwas länger als meine maximale Auszugslänge. (Spitze und Nocke kommt noch oben drauf)
                            Jemand von deiner Größe und Armspannweite bräuchte bestimmt 30"er.

                            Im Zweifel lieber zu lang, denn den Pfeil von der Auflage ziehen und sich dann versehentlich durch die Hand zu schießen ist doof. :D


                            Nachher werde ich mit einer kleinen, runden Drahtbürste (Kennst du als Schütze vom Laufreinigen bestimmt. KK Größe) bei jedem Schaft Vorne das Innere Stück aufrauen und dann das Insert einkleben.
                            (Insert = Die Fassung in die ich die Spitze später einschrauben kann)

                            Will dich aber nicht langweilen, nur wenn dich das interessiert.
                            Dann kann ich das auch nochmal genauer bebildern.
                            « Letzte Änderung: 04. Juli 2019, 14:44:53 von Havoc »
                            “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                            Offline Ash

                            • der Werbe-Bot
                            • Die Großen Alten
                              • Tod durch SnuSnu
                                • Show only replies by Ash
                              Also nur um das richtig zu verstehen kauft man, wenn man ein Befederungsgerät hat nicht mehr komplette Pfeile sondern alle Teile, aus die ein Pfeil besteht, einzeln? Und so spart man Geld oder kann man die Pfeile besser auf sein Schiessverhalten abstimmen? Sorry für die vllt, doofe Frage. :lol:


                              Offline Havoc

                              • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                              • Die Großen Alten
                                • Let me show you its features, hehehe!
                                  • Show only replies by Havoc
                                Exakt.

                                Dabei gibt es auch genügend Händler die das für dich nach deinen Wünschen machen. Nur halt auch nicht umsonst.  ;)
                                Und ich mag halt Basteln und Dinge selbst herstellen.

                                Und den passenden Pfeil zu haben hängt von vielen Faktoren ab.

                                Jeder Pfeil biegt sich beim Abschuss. Erst zum Bogen, um ihn herum und dann weg. Danach möchte man diese Bewegung möglichst schnell eliminieren.
                                Daher kommt es darauf an wie steif (Spine Wert) der Schaft hat. Zu weich schwabbelt er lange nach, zu hart biegt er sich nicht um den Bogen herum und driftet links oder rechts weg.
                                Dazu kommt die Länge des Schaft und das spitzengewicht und auch noch die Zugkraft des Bogens. Längere Pfeile eher härter, mehr Zugkraft auch eher härter, schwerere Spitzen auch eher härter. Leichtere Spitzen fliegen aber schneller,schwere sind Fehler verzeihender
                                Und was machen Leute wie einer bei uns im Verein der nur knapp 1,57 groß ist aber fette 50 Pfund schießt und sehr kurze Pfeile hat. Die sind per se schon steifer und brauchen keinen sehr steifen Spine wert, etc...
                                Ich will das jetzt gar nicht weiter ausführen. Es gibt Empfehlungen und Tabellen die ungefähre Spinewert für jeder Konstellation ausgeben. Aber auch da gibt es dann wieder Vorlieben die eher Richtung hart oder weich tendieren.

                                Habe auch nie gedacht dass es da solche Wissenschaft gibt, aber seit ich mich damit befasst habe macht es mir Spaß.




                                Insert für die Spitze eingeklebt.
                                Der Kleber sitzt beim Reindrehen schon nahezu fest. Raus oder zurück drehen ist nicht. Man hat nur einen Versuch und 2 Sekunden.




                                Befiederungsgerät bei der Arbeit.



                                Leitfeder floureszierend Pink, normale Federn blau Zebra.
                                80s Style.  :D



                                Aushärten in der Sonne.




                                Tophat Spitzen eingeschraubt.
                                “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                                Offline Ash

                                • der Werbe-Bot
                                • Die Großen Alten
                                  • Tod durch SnuSnu
                                    • Show only replies by Ash
                                  Tatsächlich finde ich es sehr interessant und würde sogar behaupten, dass dieses Hobby durch den Eigenbau von Pfeile nochmal ne Spur interessanter wird. Ich bin nur mit Hobbys vollgestopft, ehrlich gesagt und kann die jetzigen schon nicht so pflegen, wie ich es gerne hätte. Aber noch eine Frage, abseits des Sportes hätte ich. Die einzelnen Bestandteile der Pfeile kann man aber nicht mit Sachen aus der Natur ersetzen, oder? Ich finde autarke Geschichten ja immer sehr spannend, was mein Survival/Redneck-Interesse bedient.


                                  Offline Havoc

                                  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
                                  • Die Großen Alten
                                    • Let me show you its features, hehehe!
                                      • Show only replies by Havoc
                                    Ich bin nur mit Hobbys vollgestopft, ehrlich gesagt und kann die jetzigen schon nicht so pflegen, wie ich es gerne hätte.


                                     :uglylol:
                                    Was soll ich denn da sagen?  :lol: :D


                                    Aber noch eine Frage, abseits des Sportes hätte ich. Die einzelnen Bestandteile der Pfeile kann man aber nicht mit Sachen aus der Natur ersetzen, oder? Ich finde autarke Geschichten ja immer sehr spannend, was mein Survival/Redneck-Interesse bedient.

                                    Klar, das wäre natürlich möglich, aber nicht in der Präzision.
                                    Federn, Nocken sind kein Problem, Spitzen gehen auch. Aber die Schäfte bekommst du nicht in der Präzision von heutigem Carbon hin.
                                    Selbst die 20€ Luxus Holzschäfte kommen maximal an die Präzision eine stinknormale Carbonschafts dran. Erst recht nicht an die hochwertigen oder gar die olympischen (. 003 Abweichung)..

                                    Dazu ist die Biegung bei Carbon in jede Richtung (der "Spline". Nicht der Spine oben) recht identisch. Meist gibt es auch hier eine Seite die minimal steifer ist, aber das merkt man wahrscheinlich nur in der olympischen Klasse.
                                    Bei Holz Pfeilen ermittelt man aufgrund der Holzmaserung diese Seite vor dem Befiedern und legt die leitfeder auf die gegenüberliegende Seite, da sich der Pfeil beim Abschuss zuerst immer zum Bogen hin bewegt.

                                    Mit selbstgeschnitzen Holzschäften ist es genauso.

                                    Natürlich kann man auch damit treffen, aber wiederholbare Ergebnisse, je weiter weg das Ziel ist, werden natürlich deutlich schwerer.
                                    Aber auch da zählt Übung mehr als das Material. Wenn ich bedenke dass ich inzwischen nur noch sehr selten was komplett vorbei schieße und langsam auch die Gruppierungen auf 40 Meter ganz ansehnlich werden.

                                    Aus Survival Sicht ist es vielleicht sinnvoll 24 Carbonschäfte und ein paar Jagdspitzen in den Keller zu legen.  ;)

                                    Ps. Jagdspitzen sind DE zwar frei verkäuflich, aber du darfst sie genaugenommen nicht montieren. Wird man unterwegs damit angetroffen, bzw. sogar im Wald, kann das schon als versuchte Wilderei ausgelegt werden.
                                    Bullet oder 3d Combo Spitzen sind völlig bedenkenlos.

                                    Auf dem Gelände bei uns und allen Parcouren sind sie natürlich auch Tabu.
                                    Aber natürlich aus dem Grund dass sie zuviel Schaden an den Scheiben und dem Schaumgummi der Tiere hinterlassen.
                                    “When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”


                                    Offline Thomas Covenant

                                    • Die Großen Alten
                                        • Show only replies by Thomas Covenant
                                      Ja wir in Deutschland sind die Einzigen die keine Jagdspitzen benutzen dürfen.
                                      In den Nachbarländern gibts einen regelrechten Tourismuszweig für die Bogenjagd und auch für Urlaubswochen im Bogencamp.


                                      Offline Ash

                                      • der Werbe-Bot
                                      • Die Großen Alten
                                        • Tod durch SnuSnu
                                          • Show only replies by Ash
                                        Wenn man nach Jagdspitzen googelt, meine Güte, kranker Scheiss, wie die zum Teil aussehen. Ich finde die Farbgebung der Federn in pink/blau übrigens sehr cool.


                                        Offline Thomas Covenant

                                        • Die Großen Alten
                                            • Show only replies by Thomas Covenant
                                          Ich hab auf Magzter und Readme ein Monatsabo.
                                          Da gibts ne Menge an Zeitschriften über Bogensport und Survival zu lesen- für 10 Euro im Monat eine lohnenswerte Sache.
                                          Die amerikanischen Prints sind voller Bilder von Typen mit Compounds die mit Tarnkleidung in den Bäumen hängen😂.
                                          In den deutschsprachigen Medien findet das so natürlich nicht statt.
                                          « Letzte Änderung: 05. Juli 2019, 17:20:17 von Thomas Covenant »


                                          Offline Ash

                                          • der Werbe-Bot
                                          • Die Großen Alten
                                            • Tod durch SnuSnu
                                              • Show only replies by Ash
                                            Die amerikanischen Prints sind voller Bilder von Typen mit Compounds die mit Tarnkleidung in den Bäumen hängen😂.

                                            Würden wir doch auch machen, wenn unsere Jagdgesetze so tolerant wären wie da. :D


                                            Offline Thomas Covenant

                                            • Die Großen Alten
                                                • Show only replies by Thomas Covenant
                                              Die Bogenjagd ist meiner Meinung nach die einzige Jagd die erlaubt werden sollte.
                                              Für mich regelt das irgendwie das Gleichgewicht aus.
                                              Mit einem Gewehr etwas totschießen ist doch fürn Arsch und nur was für Kleingeistige.
                                              Aber wie die alten Indianer- das birgt noch etwas von Archaiischem.