Mockbuster - Die Filme von "The Asylum" (plus Trailer)

Gast · 335 · 37970

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Crash_Kid_One

  • Gast
Neue Trailer:

Age of the Hobbits (mit Bai Ling!!)
www.youtube.com/watch?v=rNHXPFDEeFY

Shark Week (Teaser)

Hold your Breath
www.youtube.com/watch?v=ZiBZWC-SwOw

Rise of the Zombies
« Letzte Änderung: 03. November 2012, 01:16:23 von Crash_Kid_One »


Crash_Kid_One

  • Gast
Hey, die Trailer sehen IMO ziemlich gut aus.
"Rise of the Zombies" find ich sogar ziemlich fett...




Crash_Kid_One

  • Gast
Sonntag-Morgen-Asylum-Triple-Feature :lol:
Ja ich weiss, ich bin vor nix fies ;)

Die Reise zum Mittelpunkt der Erde 2 (BD)
Mittelmässiger Asylum-Ripoff von "Journey to the Center of the Earth". Durchaus flott und unterhaltsam, auch mit für Asylum ordentlichen Effekten. Allerdings ist der Mittelpunkt der Erde hier scheinbar nur mit ein paar (gleich aussehenden) Dinos und später noch Monsterspinnen bewohnt ... ansonsten viel Waldgebiet ... da hätte etwas mehr rumkommen müssen.
Die Mädels-Gang ist dafür nett anzuschauen, am Besten hat mir Sara Tomko gefallen - wirkt etwas wie Michelle Rodriguez.
Greg Evigan ist auch am Start. Die Bluray hat ne klasse Bildquali.

The Terminators
Knaller! Einer der besseren Asylum-Streifen. Total trashig, unfreiwillig komisch, flott, actionreich.
Rippt sich von Terminator über Alien fröhlich durch die Botanik. Neben A. Martinez und Jeremy London ist auch wieder Sara Tomko dabei. Paul Logan, der Unschauspieler aus "Mega Piranha" und "Ballistica" spielt die Terminatoren :lol:
Wenn nach ca. einer halben Std. in einen Wald geflüchtet wird denkt man "Jetzt geht es mit dem Film sicher bergab, ne Stunde Wald-und Wiesen-Gehetze...", aber nein - nach einem kurzen Wald-Intermezzo schnappt man sich eines der abgestürzten Raumschiffe und fliegt damit ins All, um die Wurzel des Übels auszumerzen - einfach herrlich!!

30.000 Meilen unter dem Meer
Rohrkrepierer. Lorenzo Lamas trifft auf Captain Nemo, alles sehr sehr spärlich, stetig gleiche Uboot-Kulissen, keine Action, kein Trash-Humor, kein Spass. Einfach zäh und unnötig.
« Letzte Änderung: 04. November 2012, 18:05:41 von Crash_Kid_One »


Crash_Kid_One

  • Gast
AVH - Alien vs. Hunter

Da merkt man wieder, das die "älteren" Asylum-Filme fast alle nix sind.
Sehr albern, aber leider nicht witzig. Ein Power Ranger gegen eine Mischung aus Predator und Spinne??
Eine Gruppe Leutchen, die sinnlos 90 Minuten durch einen Wald, scheinbar immer im Kreis, läuft.
Langweilig und doof.



Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Moderator
  • *****
    • Come on in ... hahahahahahahahahah
      • Show only replies by Elena Marcos
    Was zum Teufel ist das für ein Angebot? Da sind ein paar coole Filme bei? Unfassbar ... 

    "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


    Crash_Kid_One

    • Gast
    Was zum Teufel ist das für ein Angebot? Da sind ein paar coole Filme bei? Unfassbar ... 

    Check mal netzkino.de allgemein. Da gibt es mittlerweile ein riesiges Filmangebot.
    U. a. auch Martial-Arts-Klassiker mit John Liu usw...


    Offline Manollo

    • aka Manuel
    • Die Großen Alten
      • Nananananananana BATMAN!
        • Show only replies by Manollo
      Netzkino.de ist ja mal 'ne geile Sache, klar, die Werbung nervt, aber spätestens jetzt haben die ganzen Leute die illegal auf kinox.to und Konsorten schauen keine Ausrede mehr.



      Offline Max_Cherry

      • Die Großen Alten
          • Show only replies by Max_Cherry
        The Terminators
        Knaller! Einer der besseren Asylum-Streifen. Total trashig, unfreiwillig komisch, flott, actionreich.
        Rippt sich von Terminator über Alien fröhlich durch die Botanik. Neben A. Martinez und Jeremy London ist auch wieder Sara Tomko dabei. Paul Logan, der Unschauspieler aus "Mega Piranha" und "Ballistica" spielt die Terminatoren :lol:
        Wenn nach ca. einer halben Std. in einen Wald geflüchtet wird denkt man "Jetzt geht es mit dem Film sicher bergab, ne Stunde Wald-und Wiesen-Gehetze...", aber nein - nach einem kurzen Wald-Intermezzo schnappt man sich eines der abgestürzten Raumschiffe und fliegt damit ins All, um die Wurzel des Übels auszumerzen - einfach herrlich!!

        So, den zieh ich mir jetzt noch rein, zumindest fang ich ihn an :)



        Crash_Kid_One

        • Gast




        Anschaubarer, halbwegs unterhaltsamer, aber wenig flotter Asylum-Sci-Fi-Trash.
        Highlight ist Sinead McCafferty, die leckere, nackte Ausserirdische. Ansonsten ist hier ehrlich nicht viel los, einfallsloses Drehbuch, kaum Action. C. Thomas Howell führte Regie und spielt die Hauptrolle, beides macht er "ok", aber das reicht absolut nicht, um den Film als einen der "Besseren" von Asylum bezeichnen zu können.


        Offline Max_Cherry

        • Die Großen Alten
            • Show only replies by Max_Cherry
          Terminators (Asylum)
          Man darf sich nichts vormachen, der ist schon noch typisch Asylum. Also recht billig, teils mies geschnitten, Musik zu leise, schlechte Darsteller...
          Aber das Teil macht tatsächlich phasenweise Spaß. Es gibt kaum Leerlauf und der "Trash unterhält"-Faktor zieht hier ganz gut.
          Bei 3-4 Anspielungen auf "Terminator" oder auch "Star Wars" am Ende, musste ich auch gut lachen. Alles in Allem ist es natürlich irgendwo schon noch Müll, aber alleine die blöde Fresse der Terminatoren (ich fand den Typen ja schon in "Megapiranha" witzig!) lohnen sich.
          Wer ist der Typ mit dem Doppelkinn und der Cap? Hat der nicht mal in einer Sitcom nen Sohn gespielt?
           :5.5:- :6:

          Edit: Diese Cloe fand ich mal richtig lecker!
          « Letzte Änderung: 09. November 2012, 09:17:59 von Max_Cherry »


          Crash_Kid_One

          • Gast
          Hey, das ist doch ne Super Wertung!!!

          Wenn du wieder Bock auf Asylum-Trash hast, dann zieh dir unbedingt "Die 3 Musketiere" rein und evtl. auch "Battle of LA" ;)

          Typ mit Doppelkinn und Cap? Boahr, welcher war das denn?

          Edit sagt:
          Die dt. Fassung von "Terminators" ist sogar cut. Das wusste ich auch nicht, schau mal bei sb.com
          Dennoch war der in der Version immernoch überraschend ruppig.
          « Letzte Änderung: 09. November 2012, 09:42:49 von Crash_Kid_One »


          Crash_Kid_One

          • Gast

          Typ mit Doppelkinn und Cap? Boahr, welcher war das denn?


          Du meinst Jeremy London, Bruder von Jason London ...

          Edith sagt:
          Sitcom stimmt sogar. "Eine himmlische Familie".
          « Letzte Änderung: 09. November 2012, 09:39:20 von Crash_Kid_One »


          Offline Max_Cherry

          • Die Großen Alten
              • Show only replies by Max_Cherry

            Crash_Kid_One

            • Gast
            Dennoch war der in der Version immernoch überraschend ruppig.
            Ich hab den uncut gesehen.

            Ich nich, scheisse :D
            Da fehlten tatsächlich ein paar Szenen, ist aber garnicht aufgefallen..


            Offline Max_Cherry

            • Die Großen Alten
                • Show only replies by Max_Cherry
              Dieser "Nazi Sky" oder wie der heisst, ist aber schon noch n bisschen wenig müllig, oder?
              Also nicht die CGI-Effekte, mehr Kameraarbeit und so?


              Offline Max_Cherry

              • Die Großen Alten
                  • Show only replies by Max_Cherry
                Hey, die Trailer sehen IMO ziemlich gut aus.
                "Rise of the Zombies" find ich sogar ziemlich fett...
                Das sieht echt gut aus!
                Randy aus "My Name is Earl" und Danny Trejo und die Hauptdarstellerin kenn man auch (ich komm gerade nicht drauf).


                Crash_Kid_One

                • Gast
                Dieser "Nazi Sky" oder wie der heisst, ist aber schon noch n bisschen wenig müllig, oder?
                Also nicht die CGI-Effekte, mehr Kameraarbeit und so?

                Wie meinste das genau? :D
                Ist eigentlich ein typischer, "neuer" Asylumvertreter - die erste Hälfte ist noch mehr Horror, die zweite dann purer Trash.

                Hey, die Trailer sehen IMO ziemlich gut aus.
                "Rise of the Zombies" find ich sogar ziemlich fett...
                Das sieht echt gut aus!
                Randy aus "My Name is Earl" und Danny Trejo und die Hauptdarstellerin kenn man auch (ich komm gerade nicht drauf).


                Das ist übrigens der Nachfolger zu diesem "Zombie Apocalypse", vom gleichen Regisseur.


                Offline Max_Cherry

                • Die Großen Alten
                    • Show only replies by Max_Cherry
                  Asylum's "Die drei Musketiere" kann man sich im Netzkino gratis und völlig legal anschauen:

                  Die drei Musketiere
                  http://www.netzkino.de/actionkino/die-3-musketiere.html

                  Läuft gerade bei mir.
                  Also die erste Hälfte ist tatsächlich überraschend unterhaltsam.
                  Die schnellen Schnitte sind etwas too much, aber ansonsten vermutlich der beste Asylum, den ich gesehen habe (oder hab ich was vergessen...)


                  Offline Ketzer

                  • Gefallener Engel
                  • Global Moderator
                  • *****
                    • Fick Dich Menschheit!
                      • Show only replies by Ketzer
                    also Zombie Apokalypse war nicht soo schlecht
                    Hölle ist kein Ort, Hölle ist ein Zustand!




                    Crash_Kid_One

                    • Gast
                    Asylum's "Die drei Musketiere" kann man sich im Netzkino gratis und völlig legal anschauen:

                    Die drei Musketiere
                    http://www.netzkino.de/actionkino/die-3-musketiere.html

                    Läuft gerade bei mir.
                    Also die erste Hälfte ist tatsächlich überraschend unterhaltsam.
                    Die schnellen Schnitte sind etwas too much, aber ansonsten vermutlich der beste Asylum, den ich gesehen habe (oder hab ich was vergessen...)

                    Cooool, ich mach noch nen Asylum-Fan aus dir!! :D :D
                    Der hat dann ab der Hälfte auch mal Hänger, aber jap, einer der besten Asylums, auch für mich.

                    also Zombie Apokalypse war nicht soo schlecht

                    War mir doch so, das du den auch ganz gut fandest ;)