TENET (Christopher Nolan)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
    • Just a guy stuck in the 80s...
      • Show only replies by Flightcrank
    Ich glaube heute gehe ich rein.
    Komme gerade aus dem Kino und lasse ihn mal in Ruhe sacken. Gedanken sortieren. Aktuell bei :9:, Tendenz steigend...  :D


    Offline Bloodsurfer

    • diagonally parked in a parallel universe...
    • Administrator
    • *****
      • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
        • Show only replies by Bloodsurfer
      https://www.indiewire.com/2020/09/tenet-6-7-million-total-box-office-is-under-15-million-theaters-hurt-1234586104/

      Ein erstes Zwischenfazit des "Test-Blockbusters" sieht sehr düster aus für die Kinos.

      ‘Tenet’ Earns $6.7 Million, Total Box Office Is Under $15 Million: Theaters Are in a World of Hurt
      While "Tenet" held well this weekend and new theaters opened, there's not enough box office to cover exhibitors' operating expenses.


      Offline Seth Gecko

      • Die Großen Alten
          • Show only replies by Seth Gecko
        Hätte mich auch überrascht, wenn Tenet normal angelaufen wäre.

        Es bleibt sicherlich abzuwarten, wie sich die Zahlen nach der Pandemie entwickeln werden; ich glaube aber auch, dass wenig dafür spricht, dass sich die Kinobranche erholen wird. Wir werden in den nächsten Jahren einen krassen Umbruch erleben. Die Streaming-Dienste verändern alles und für junge Menschen wird es zunehmend befremdlicher werden für einen Film zu einer bestimmten Zeit an einen bestimmten Ort zu gehen. Bei mir in der Straße hat bereits ein traditionsträchtiges Haus geschlossen (Colosseum in der Schönehauser Allee). Bei den Aussichten wird es mir schwer ums Herz.
        « Letzte Änderung: 14. September 2020, 18:24:39 von Seth Gecko »


        Offline Flightcrank

        • Moderator
        • *****
          • Just a guy stuck in the 80s...
            • Show only replies by Flightcrank
          Ehrlich gesagt befürchte ich in dieser Hinsicht auch schlimmes. Es ist wirklich unglaublich tragisch aber der Niedergang hat schon lange begonnen und durch Covid-19 möglicherweise den Todesstoß erhalten... :(


          Offline Max_Cherry

          • Die Großen Alten
              • Show only replies by Max_Cherry
            Ich mag gar nicht dran denken. Eine Welt ohne Kino kann ich mir für mich aktuell nicht vorstellen.


            Offline JasonXtreme

            • Let me be your Valentineee! YEAH!
            • Global Moderator
            • *****
              • Weiter im Text...
                • Show only replies by JasonXtreme
              Ich denk da schon länger drüber nach jetzt, und irgendwie hab ich auch das dumme Gefühl, dass das hier ein Wendepunkt sein wird, der uns Filmfans ficken wird. Die Filme spielen nix mehr ein, es können auch künftig keine Einnahmen gemacht werden, also wird auf kurz oder lang keine Kohle für Kinoproduktionen mehr da sein!
              Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


              Meine DVDs


              Offline skfreak

              • Serienfreak
              • Die Großen Alten
                  • Show only replies by skfreak
                Ich bin gespalten. Einerseits war ich schon ewig nicht mehr im Kino und vermisse es auch nicht. Andererseits gibt es Filme für mich, die auf die große Leinwand gehören, wie die Bonds, Avatar und und und.
                Schade finde ich, dass die Kinos mit Ihrem Verhalten zum Sterben beigetragen haben.
                Wenn ein Kinobesuch genauso viel kostet wie einmal essen gehen und man für Online-Tickets Gebühren zahlen muss.... Dann läuft doch irgendwas schief.
                Früher war ein Kinobesuch was ganz Besonderes - irgendwann wurde es gefühlt einfach zu einem "Dem Kinobesucher das Geld aus der Tasche ziehen". Mag auch sein, dass dies daran liegt das die kleinen Kinos mehr und mehr unwichtig wurden und Ketten wie Cinestar und Kinopolis die Kinoszene dominiert haben.


                Offline Bloodsurfer

                • diagonally parked in a parallel universe...
                • Administrator
                • *****
                  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                    • Show only replies by Bloodsurfer
                  Das immer teurer gewordene Kinoerlebnis liegt zu einem nicht unwesentlichen Teil allerdings gar nicht an den Kinos selbst, sondern an den Studios dahinter, die über die Jahre ihren eigenen Anteil am Umsatz durch die verkauften Karten immer höher gefahren haben, um den Gewinn schön weiter zu maximieren. Für die Kinobetreiber blieb immer weniger übrig und das war irgendwann nicht mehr genug, um alle laufenden Kosten wie Gehälter, Miete usw. noch davon alleine gut zahlen zu müssen.
                  Dazu kommen dann noch erzwungene Ausgaben wie beispielsweise für neue Projektoren wegen der neuen 3D-Technik oder neuen DRM-Maßnahmen, die man umsetzen muss, wenn man noch alle Filme zeigen dürfen möchte.
                  So müssen die Preise für Snacks und Getränke notgedrungen auch immer weiter steigen.

                  Gespalten bin ich da auch. Ich war seit vor dem Beginn der Pandemie nicht mehr im Kino, traue mich zur Zeit auch weiterhin nicht rein, aber es fehlt mir schon sehr. Die großen Ketten sind mir dabei relativ egal, da bin ich eh schon lange so gut wie gar nicht mehr hingegangen, aber um mein kleines Lieblingskino tut es mir sehr leid.


                  Offline Elena Marcos

                  • a.k.a. Dirk
                  • Die Großen Alten
                    • Come on in ... hahahahahahahahahah
                      • Show only replies by Elena Marcos
                    Vielleicht ist es auch ein Wendepunkt zum Guten? (Was ich sehr hoffe.) Es zeigt sich, dass man die Leinwand nicht unbedingt mit Blockbustern zupflastern muss. Die Studios könnten wieder kleine Filme machen, die innovativ sind und auch finanziell mehr einspielen könnten, als die Filme die hunderte von Millionen kosten.

                    In der Filmgeschichte ging es immer auch um kleine Filme, die den Studios und Produktionsfirmen den Arsch gerettet haben. In den 60ern hatten die Leute Angst vom TV - heute ist es Streaming und die Pandemie.

                    Vielleicht kommen bald wieder kleine Filme ins Kino: Horror, Action, vielleicht auch mehr europäische Filme. Ich würde es mir echt wünschen, dass die "Macher" (also die Produzenten) die Zeit auch als Chance begreifen könnten.

                    "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


                    Offline Max_Cherry

                    • Die Großen Alten
                        • Show only replies by Max_Cherry
                      Dirk, das wäre begrüßenswert, bleibt nur abzuwarten, ob sowas dann auch beim Publikum ankommt.


                      Offline Elena Marcos

                      • a.k.a. Dirk
                      • Die Großen Alten
                        • Come on in ... hahahahahahahahahah
                          • Show only replies by Elena Marcos
                        Dirk, das wäre begrüßenswert, bleibt nur abzuwarten, ob sowas dann auch beim Publikum ankommt.

                        Ich hab die Hoffnung, dass das Publikum nicht nur aus 10 bis 16-jährigen besteht. Denn auch unsere Zielgruppe ist ja auch noch wichtig und vorhanden.

                        "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


                        Offline Bloodsurfer

                        • diagonally parked in a parallel universe...
                        • Administrator
                        • *****
                          • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
                            • Show only replies by Bloodsurfer
                          Das fände ich auch super. Gewissermaßen passiert das in den letzten Monaten seit den Kino-Wiedereröffnungen ja schon, die kleinen, z.B. europäischen Filme laufen. Der Programmkinobereich eben, der läuft fast wie gewohnt weiter.


                          Offline Max_Cherry

                          • Die Großen Alten
                              • Show only replies by Max_Cherry
                            Das fände ich auch super. Gewissermaßen passiert das in den letzten Monaten seit den Kino-Wiedereröffnungen ja schon, die kleinen, z.B. europäischen Filme laufen. Der Programmkinobereich eben, der läuft fast wie gewohnt weiter.
                            Klar, aber die Kinos sind leider auch echt leer.


                            Offline Seth Gecko

                            • Die Großen Alten
                                • Show only replies by Seth Gecko
                              Vielleicht ist es auch ein Wendepunkt zum Guten? (Was ich sehr hoffe.) Es zeigt sich, dass man die Leinwand nicht unbedingt mit Blockbustern zupflastern muss. Die Studios könnten wieder kleine Filme machen, die innovativ sind und auch finanziell mehr einspielen könnten, als die Filme die hunderte von Millionen kosten.

                              In der Filmgeschichte ging es immer auch um kleine Filme, die den Studios und Produktionsfirmen den Arsch gerettet haben. In den 60ern hatten die Leute Angst vom TV - heute ist es Streaming und die Pandemie.

                              Vielleicht kommen bald wieder kleine Filme ins Kino: Horror, Action, vielleicht auch mehr europäische Filme. Ich würde es mir echt wünschen, dass die "Macher" (also die Produzenten) die Zeit auch als Chance begreifen könnten.

                              Das sind interessante Gedanken. Ich glaube, dass sich u.a. deswegen in den größeren Städten die Progammkinos mittel- bis langfristig halten werden können, da es dort eine kritische Masse an Menschen gibt, für die ein Kinobesuch einen ähnlichen Stellenwert hat wie ein Theaterbesuch. Für die inhabergeführte Kinos in den Kleinstädten dürfte es schon sehr bald sehr eng werden. Die großen Ketten werden sicherlich auch viele Filialen schließen. Hoffen wir das beste.


                              Offline Max_Cherry

                              • Die Großen Alten
                                  • Show only replies by Max_Cherry
                                Tenet  :5:  :sky:

                                Und da verliessen sie ihn.
                                Hatte Nolan einen Plan als er diesen Wirrwarr verfilmte?
                                Stakkatodialoge, ein unsymphatischer Cast und ein Plot den keine Sau versteht. Die meiste Zeit weiß man gar nicht was hier eigentlich passiert.
                                Was für ein handlungstechnicher Salat  :roll:.





                                Offline JasonXtreme

                                • Let me be your Valentineee! YEAH!
                                • Global Moderator
                                • *****
                                  • Weiter im Text...
                                    • Show only replies by JasonXtreme
                                  wow, vielleicht sollte ich den eher meiden als NichtNolanAnbeter
                                  Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                                  Meine DVDs


                                  Offline Ketzer

                                  • Gefallener Engel
                                  • Global Moderator
                                  • *****
                                    • Fick Dich Menschheit!
                                      • Show only replies by Ketzer
                                    Nach Sichtung hab ich überhaupt keine Meinung zum Film.
                                    Vielleicht so Richtung gute Idee wirr umgesetzt, zu langatmig und
                                    ein seltsamer Hauptdarsteller.
                                    Einige Momente fand ich zwar recht ordentlich, aber das finale Gefecht
                                    war dann wieder so saudämlich inszeniert, das ich nur mit dem Kopf schütteln konnte.
                                    Und ich meine damit nicht das Thema Invertieren.
                                    Hate is the virus of this world!




                                    Offline Sing-Lung

                                    • Hat Elefanten im Garten
                                    • Moderator
                                    • *****
                                      • Festen som aldrig tar slut...
                                        • Show only replies by Sing-Lung
                                      Ich geselle mich dann wie immer bei Nolan zu Flo und Markus! :D

                                      Er ist nicht so gut wie Prestige, Inception oder Interstellar. Aber definitiv wieder besser als Dunkirk. Ich kann die Kritikpunkte verstehen und ich habe auch lange drüber nachgedacht, aber er hat nachgewirkt wie das eigentlich nur Nolan schafft.

                                      Zweitsichtung zu Hause steht noch aus. Bluray oder sogar UHD ist noch zu teuer, aber ich freue mich schon das Home Cinema an seine Grenzen zu bringen! :lol:

                                      :8.5:


                                      Offline Flightcrank

                                      • Moderator
                                      • *****
                                        • Just a guy stuck in the 80s...
                                          • Show only replies by Flightcrank
                                        Ich glaube heute gehe ich rein.
                                        Komme gerade aus dem Kino und lasse ihn mal in Ruhe sacken. Gedanken sortieren. Aktuell bei :9:, Tendenz steigend...  :D
                                        Gestern gab’s die zweite Sichtung im Heimkino. Bleib bei einer :9:. Ich finde den sau gut!