Konzertberichte

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
      • Show only replies by skfreak
    Geiselwind... fuck da war was.(is ja nur 20 Minuten von mir)

    Marco, ernsthaft?

    Dann plan ich das fürs nächste Jahr mit ein.

    Das sind 50 km oder so, fahr oft genug dran vorbei.

    Wie gesagt, da sind auch genug andere Leute, die ich kenne. Da mach ich dann ne Akkriditierung für uns beide fertig und hau ruck die Waschfrau. Oder wir nehmen Captain Mertens noch mit ins Boot, einer muss ja nachts zurückfahren.  :twisted:

    Sacht dann noma Bescheid, wenn das ist. Sind ja nur 155 km von mir - eventuell stosse ich dazu :)



    Offline Exquisitor

    • Die Großen Alten
        • Show only replies by Exquisitor
      Nachdem ich ja letztes Wochenende dienstlich (:D) bei Rock im Park war, lief das ganze dann heute auch bei uns.

      Dabei raus gekommen sind neue Erkenntnisse über das weibliche Geschlecht, seltene Tiere und natürlich SLAYER! :lol:


      Offline ap

      • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
      • Die Großen Alten
        • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
          • Show only replies by ap

        Offline Ketzer

        • Gefallener Engel
        • Global Moderator
        • *****
          • Fick Dich Menschheit!
            • Show only replies by Ketzer
          nach scheinbar unzähligen Konzerten nun das erste "Negativerlebnis".

          Wir waren gestern zur Double-Headliner Tour Magnum / Saga in Nürnberg.

          Magnum spielten als erste Band für knapp 75 Minuten bei leider doch eher bescheidenem Sound.

          Dann aber die Krönung. Nach einer Stunde Umbaupause für Saga stellt sich heraus, dass nichts mehr passieren wird, da
          das Mischpult einen technischen Defekt hat und somit die Instrumente von Saga teilweise nicht funktionieren.

          Lange Rede kurzer Sinn: Saga fiel komplett aus und wird auf heute verlegt.

          Da ich natürlich nicht zweimal hintereinander knapp 300 km hin und zurück fahre, haben wir zunächst erstmal knapp 46 €
          für 75 Minuten Livemusik bezahlt.

          Ob wir eine Teilerstattung erhalten ist fraglich, denn wie wollen wir beweisen, dass wir die Tickets nicht heute nutzen,
          zumal die Rockfabrik (obwohl als Veranstalter auf der Karte ausgewiesen) an eventim verweist. K.A.


          ok, nach langem e-mail hin und her (eventim, Vorverkaufsstelle und der Rockfabrik) durften wir uns ein Konzert der Rockfabrik aussuchen und
          haben uns für die Extreme - Pornograffitty Tour 2014 erschienen. Die Rockfabrik hat uns auf die Gästeliste gesetzt.



          Den Schock und das deja-vu gleich vorweg, nach der Vorband musste erneut das Mischpult ausgetauscht werden. Im Gegensatz zum alten Erlebnis ging es aber nach einer einstündigen Pause wenigstens weiter.

          Zusammenfassung:
          die Rockfabrik müßte ausverkauft gewesen sein, das Ding war rappelvoll und die Stimmung bestens (Nürnberg war in Feierlaune).

          Vorband waren Navarone aus dem Nachbarland den Niederlanden.

          Die junge Band kam mit ihrem Mix aus Retro, Hardrock, Alternative, Experimentalsound sehr gut beim Publikum an.
          Lag vermutlich auch am Sänger, der teils frappierend an Chris Cornell (Soundgarden, Audioslave) erinnerte.

          Ärgerlich war die allgemeine Unsitte (hatte ich jetzt so glaube ich erst einmal), die Vorband vor offiziellem Konzertbeginn
          schon auf die Bühne zu schicken. Gottseidank waren nicht nur wir bereits dort, so dass Navarone schon vor einem beachtlichem Publikum spielen durften.

          Dann die evtl. nächste Unsitte. Sollte die Band wirklich nur 30 Minuten spielen dürfen (anstelle der  üblichen 40 Minuten)?.
          Das war mir nicht richtig klar, denn nach knapp 20 Minuten kündigte die Band schon die letzten 2 Songs an.

          Jetzt wurde es verwirrend. Mit den letzten 2 Songs waren es plötzlich trotzdem 40 Minuten, aber die Band hielt permanent Rücksprache mit den Jungs am Mischpult.
          Gut, langsam merkten wir dann, dass hier scheinbar was nicht in Ordnung ist.
          Dies führte zu einem eher ungewöhnlichen Ereignis.

          Scheinbar in Absprache mit Extreme sollte/durfte die Band zur Überbrückung weiterspielen, so dass sie letztendlich fast 60 Minute auf der Bühne standen. Davon selbst überrascht, mußten die Ländernachbarn sogar improvisieren und spielten als Rausschmeißer AC/DCs "Highway to hell".



          Home-Patsche
          http://navaronemusic.com/

          Live-Eindruck (nicht aktuell)


          gegen 21.45 Uhr konnten letztendlich auch Extreme ihre 2-stündige Show beginnen, nachdem ein neues Mischpult angeliefert wurde.
          Wie der Tourname schon andeutete, wurde die komplette Pornograffitty am Stück und in chronologischer Reihenfolge gezockt.

          Extreme wer? Jeder dürfte die Schnulze "More than words" kennen sowie vielleicht noch die Rocker "Decadent Dance" und "Get the Funk out".

          Musikalisch wird nicht nur vom Funk inspirierter Hardrock geboten, nein mit Nuno Bettencourt hat man auch einen Gitarrenhelden am Start,
          der es in die Fußstapfen eines Eddie Van Halen hätte schaffen können.

          Dass die Band eine begrenzte Zeit am großen Ruhm teilnehmen durfte, merkte man v.a. am Stageacting von Sänger Gary Cherone (der auch für ein Album bei Van Halen sang). Das wirkte zugeschnitten auf eine Großhalle oder Open-Air-Veranstaltung, für einen "kleineren" Club (vielleicht 1000er Fassungsvermögen) eher schon "too much".
          Tight, gut abgemischt ging es dann wie gesagt 2 Stunden zur Sache und das Pblikum frass der Band förmlich aus der Hand.

          Auf den Schluss zu wurde ich allerdings immer müder und sehnte mir das Ende entgegen, was nicht der Band geschuldet war. Ich war einfach
          nur ausgelaugt.





          « Letzte Änderung: 12. Juli 2014, 09:46:15 von Ketzer »
          Hate is the virus of this world!



          Offline Max_Cherry

          • Moderator
          • *****
              • Show only replies by Max_Cherry
            Navarone klingen ganz cool!
            Wie waren denn Extreme?
            Die Band kenne ich kaum, mal abgesehen vom Schmachtfetzen "More Than Words".

            Edit: Hat sich erledigt :)
            « Letzte Änderung: 12. Juli 2014, 09:39:24 von Max_Cherry »


            Offline Ketzer

            • Gefallener Engel
            • Global Moderator
            • *****
              • Fick Dich Menschheit!
                • Show only replies by Ketzer
              Navarone klingen ganz cool!
              Wie waren denn Extreme?
              Die Band kenne ich kaum, mal abgesehen vom Schmachtfetzen "More Than Words".

              Edit: Hat sich erledigt :)


              Heute sagt mir Sabine, warum haben wir nix von Navarone gekauft? Hätte sie mal gestern sagen müssen.

              Denn über ebay etc. hat die Band ja nix von.

              Edith sagt: Rechtschreibung ich Honk
              « Letzte Änderung: 12. Juli 2014, 09:57:24 von Ketzer »
              Hate is the virus of this world!



              Offline Max_Cherry

              • Moderator
              • *****
                  • Show only replies by Max_Cherry

                Heute sagt mir Sabine, warum haben wir nix von Navarone gekauft? Hätte sie mal gestern sagen müssen.

                Denn über ebay etc. hat die Band ja nix von.

                Ok, scheint echt nicht so leicht zu sein. Aber versuchs doch einfach mal hier: info@navaronemusic.com


                Offline Ketzer

                • Gefallener Engel
                • Global Moderator
                • *****
                  • Fick Dich Menschheit!
                    • Show only replies by Ketzer
                  was sagst Du zu Extreme?

                  Die hatten auf dem Album ja sogar eine Frank Sinatra-mäßige Nummer.
                  Hate is the virus of this world!



                  Offline Max_Cherry

                  • Moderator
                  • *****
                      • Show only replies by Max_Cherry
                    Wenn ein Sänger so extreme Hampeleien macht, finde ich das meistens voll übertrieben.
                    Andererseits, wenn die ganze Halle dabei ist und die Stimmung gut ist, kann das vielleicht auch passen.
                    Letztes Beispiel waren die Pretty Maids, die Show beim Rock Hard war einfach lächerlich. Aber ich mag die Band ja auch so gar nicht, seid dem ich Sie live gesehen/ gehört habe.


                    Offline Max_Cherry

                    • Moderator
                    • *****
                        • Show only replies by Max_Cherry
                      was sagst Du zu Extreme?

                      Die hatten auf dem Album ja sogar eine Frank Sinatra-mäßige Nummer.
                      Wie gesagt, ich kenne ich ja kaum. Aber coole Fotos.
                      Vielleicht sollte ich mal reinhören, "Funkelemente" klingt schon mal nicht übel.
                      « Letzte Änderung: 12. Juli 2014, 09:59:55 von Max_Cherry »


                      Offline Ketzer

                      • Gefallener Engel
                      • Global Moderator
                      • *****
                        • Fick Dich Menschheit!
                          • Show only replies by Ketzer
                        hier

                        index=4&list=PLA8DBF1664D74D320
                        Hate is the virus of this world!



                        Offline JasonXtreme

                        • Let me be your Valentineee! YEAH!
                        • Global Moderator
                        • *****
                          • Weiter im Text...
                            • Show only replies by JasonXtreme
                          Am 06.08. gehts spontan auf Chris de Burgh Konzert. Normal nicht so mein Fall, bis auf ein paar wenige Lieder - aaaaber im Rahmen der Bayern 3 Radltour ist das Abschlußkonzert in Würzburg auf dem Residenzplatz, und es gab 5.000 kostenlose Karten, sofern man sich auf deren Seite eine reserviert und ausdruckt - mehr gibts nicht, keine Abendkasse. Find ich ne witzge Sache, zusammen mit der Frau und ein paar Bieren :D
                          Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                          Meine DVDs


                          Offline Elena Marcos

                          • a.k.a. Dirk
                          • Die Großen Alten
                            • Come on in ... hahahahahahahahahah
                              • Show only replies by Elena Marcos
                            Am 06.08. gehts spontan auf Chris de Burgh Konzert. Normal nicht so mein Fall, bis auf ein paar wenige Lieder - aaaaber im Rahmen der Bayern 3 Radltour ist das Abschlußkonzert in Würzburg auf dem Residenzplatz, und es gab 5.000 kostenlose Karten, sofern man sich auf deren Seite eine reserviert und ausdruckt - mehr gibts nicht, keine Abendkasse. Find ich ne witzge Sache, zusammen mit der Frau und ein paar Bieren :D

                            Wie lustig ... den Mann ist übrigens mehr in Deutschland unterwegs als wo anders. Der Höhepunkt war der Auftritt mit den Höhnern, wo er "Viva Colonia" singt.

                            "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


                            Offline JasonXtreme

                            • Let me be your Valentineee! YEAH!
                            • Global Moderator
                            • *****
                              • Weiter im Text...
                                • Show only replies by JasonXtreme
                              Vielleicht hat er ja in Kölle n Zweitwohnsitz :D ich hoff das Lied lässt er bei uns aus
                              Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


                              Meine DVDs


                              Offline Elena Marcos

                              • a.k.a. Dirk
                              • Die Großen Alten
                                • Come on in ... hahahahahahahahahah
                                  • Show only replies by Elena Marcos
                                Vielleicht hat er ja in Kölle n Zweitwohnsitz :D ich hoff das Lied lässt er bei uns aus

                                Haha ... genau.

                                Bericht hab ich noch nicht - aber ich hab mir Karten für "The Sirens" geholt. Im Oktober sind die drei Damen (Anneke van Giersbergen, Liv Kristine und Kari Rueslåtten)  hier in der Nähe (Bonn) auf Tour und singen ihre alten und neue(re)n Song. Da ich zwei von den Damen für die größten Sängerinnen aller Zeiten halte, musste ich (trotz knappem Geldbeutel) einfach Karten kaufen. Ich krieg schon ne Gänsehaut, wenn ich dran denke...

                                "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"


                                Offline Max_Cherry

                                • Moderator
                                • *****
                                    • Show only replies by Max_Cherry
                                  Hier ist er, unser (von Marc und mir) Konzertbericht zum Rock Hard Festival 2014.
                                  http://www.myrevelations.de/index.php?section=reviews&module=livereviews&submodule=review_detail&reviewid=717

                                  Jens, AP und natürlich Tobi könnte das interessieren.
                                  « Letzte Änderung: 18. August 2014, 22:57:11 von Max_Cherry »


                                  Offline Ketzer

                                  • Gefallener Engel
                                  • Global Moderator
                                  • *****
                                    • Fick Dich Menschheit!
                                      • Show only replies by Ketzer
                                    Der ap'sche und ich waren gestern bei den Blues Pills in Nürnberg.

                                    Pickepackevoll war der Laden und wenn nicht ganz ausverkauft, dann sicherlich aber zu 99%.
                                    Interessanterweise (oder vielleicht auch logischerweise) kein Metal-Publikum bzw. scheinbar
                                    kein so richtiges "Fan"-Publikum, wenn man die nicht vorhandene Menge an Band-Shirts als Vorlage nimmt.

                                    Zumindest der Ticket-Preis waren faire knapp 20€, wohingegen der gleiche Preis für die Shirts bei einer noch
                                    recht neuen Band grenzwertig war.

                                    Relativ ungwohnt auch die Startzeit von 18.30 Uhr, so dass mit zwei Vorbands das Ganze um 21.30 Uhr beendet war.
                                    Nunja, die Bands sind ja sehr jung, vielleicht müssen die ja um 22.00 Uhr ins Heia-Bett :lol:

                                    The Arkanes machen den Anfang:
                                    Garage Rock aus Liverpool. Ordentlicher Anheizer, der auch etwas mehr als Gefälligkeitsapplaus erhält,
                                    die richtige Retro-Schiene aber auch nicht soooo wirklich bedient.




                                    The Vintage Caravan
                                    die jungen Isländer bedienen dann wie der Name schon andeutet die Vintage sprich Retro-Schiene
                                    und haben mit Sänger Oskar einen entsprechenden Front-Gockel in den Reihen, gesanglich mit einer
                                    "Whiskey"-Stimme gesegnet, übertreibt er es in meinen Augen aber mit seinem selbstüberzeugtem Acting etwas,
                                    Po-Gewackel inklusive. Wie sagte Alex treffend, der sieht aus wie einer von der Kelly Family :lol:
                                    Musikalisch ok, wenn auch nicht so mein Fall. Kamen beim Publikum sehr gut an.





                                    Blues Pills
                                    ok, sie sind in gewissem Umfang DIE Senkrechtstarter der Retro-Bewegung, was sicherlich
                                    Sängerin Elin geschuldet ist. In den 70ern wären sie wahrscheinlich durch die Decke.
                                    Man muss aber auch realistisch fragen, wer würde sich für die Band ohne Elin interessieren?
                                    Auch das Songmaterial ist qualitativ schwankend. Live kann man das ausgleichen und
                                    die Blues Pills sind auch ein Beispiel für eine Liveband (auch wenn Elin der einzige Power-Posten
                                    ist, während Bassist und Gitarrist sich auf das Bedienen der Instrumente beschränkt), die als
                                    CD-Version nicht sooo zünden mag.
                                    Die Stimmung ist zeitweise recht gut, aber verglichen mit einem Metal-Publikum (das die
                                    Blues Pills dieses Jahr in Geiselwind frenetisch abgefeiert hat) ist das ja mal gar nichts.
                                    ÜBEN!!!!





                                    Fazit: es war insgesamt ein gutes Konzert und Alex und ich konnten etwas labern, auch wenn wir nicht so viel Zeit dafür hatten.
                                    « Letzte Änderung: 05. Oktober 2014, 08:08:21 von Ketzer »
                                    Hate is the virus of this world!



                                    Offline ap

                                    • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
                                    • Die Großen Alten
                                      • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
                                        • Show only replies by ap
                                      Ich fand das Konzert auch von Anfang bis Ende gut, gut bis cool! Da kann ich mich meinem Vorredner nur anschließen...  ;)

                                      Ja, meine Fahrerin wollt dann bald wieder heim, trotzdem schön dich mal wieder gesehen und gesprochen zu haben!



                                      Mein Handy hat die hier aufgenommen, leider alle mit unheimlichen Vampiraugen, nunja..  ;)











                                      Offline Max_Cherry

                                      • Moderator
                                      • *****
                                          • Show only replies by Max_Cherry
                                        Vampiraugen trifft es. Jens sieht echt böse aus :D

                                        Schön, dass Ihr Spaß hattet!
                                        Ich sehe es ähnlich wie Jens, Ellins Gesang macht die Klasse der Blues Pills aus.
                                        Aber die Studio-Sachen gefallen mir trotzdem gut bis sehr gut. 


                                        Offline Ketzer

                                        • Gefallener Engel
                                        • Global Moderator
                                        • *****
                                          • Fick Dich Menschheit!
                                            • Show only replies by Ketzer

                                          Offline Max_Cherry

                                          • Moderator
                                          • *****
                                              • Show only replies by Max_Cherry
                                            So, bin gerade aus Bielefeld zurück.
                                            Ich habe noch mit meiner Schwester und meinem Schwager gequatscht, daher ist es so spät geworden.
                                            Aufgespielt haben KADAVAR und vorher THE PICTURE BOOKS. Erstere fand ich gut, aber an den Auftritt beim Void Fest kam das heute lange nicht heran. Die Vorband war mal richtig originell. Zwei Mann, einer andiversen Gitarren und Mikro, einer am Schlagzeug und Schellenkranz ect.. Musikalisch ging die Reise in Richtung Folk-Blues mit 70er-Einschlag und später auch kleinem Grunge-Einschlag und vielen Rhythmen, wie man sie von der Musik amerikanischer Ureinwohner kenn. Indianer-Beats, hätte ich jetzt der Einfachheit halber gesagt.

                                            Hier mal zwei Kostproben:



                                            AP, unbedingt reinhören!!!! Live wärst Du bestimmt auch voll drauf steilgegangen.
                                            « Letzte Änderung: 07. Oktober 2014, 01:59:02 von Max_Cherry »


                                            Offline ap

                                            • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
                                            • Die Großen Alten
                                              • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
                                                • Show only replies by ap
                                              war das dieses Festivalchen, aquf das ich dich zufällig gestoßen hab...?


                                              Offline Max_Cherry

                                              • Moderator
                                              • *****
                                                  • Show only replies by Max_Cherry
                                                war das dieses Festivalchen, aquf das ich dich zufällig gestoßen hab...?
                                                Ne, das war jetzt von der regulären KADAVER-Tour.
                                                Das Festival mit ZAUM, Serpent Eater und Co. in Hannover ist glaub ich in 3 Wochen. Aber so richtig klar ist meine Teilnahme noch nicht. Hängt ein bisschen vom Kumpel ab, alleine hab ich kein Bock.
                                                « Letzte Änderung: 07. Oktober 2014, 09:16:29 von Max_Cherry »


                                                Offline ap

                                                • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
                                                • Die Großen Alten
                                                  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
                                                    • Show only replies by ap
                                                  war das dieses Festivalchen, aquf das ich dich zufällig gestoßen hab...?
                                                  Ne, das war jetzt von der regulären KADAVER-Tour.
                                                  Das Festival mit ZAUM, Serpent Eater und Co. in Hannover ist glaub ich in 3 Wochen. Aber so richtig klar ist meine Teilnahme noch nicht. Hängt ein bisschen vom Kumpel ab, alleine hab ich kein Bock.

                                                  Dann tritt deinem Kumpel mal in Hintern, alleine schon DeZafra Ridge und Nightslug sind HAMMER HAMMER HAMMER, die würde ich auch gerne sehen !!  8)